Familienurlaub am Rennsteig - Thüringen

Viele Familien planen in diesem Jahr einen Urlaub mit Kindern in Deutschland. Unsere Familienreise im Thüringer Wald am Rennsteig ist der Geheimtipp für alle, die Entspannung, Natur, Aktivitäten und Kultur kombinieren und eines der schönsten Bundesländer Deutschlands mit viel Geschichte kennenlernen wollen.

  • Kleine, gemütliche Ferienanlage am Waldrand mit tollem Blick ins Ilmtal
  • Wohnen mit besonderem Flair in schicken Finnhütten
  • Geführte Rad- und Wandertouren, Sommerrodelbahn; Erfurt, Weimar...
  • Kinderprogramm für 7-17jährige und Betreuung für die Kleinen
  • Familienurlaub in Thüringen

    In der Mitte Deutschlands liegt unsere Ferienanlage in Oehrenstock und bietet einen wunderschönen Blick auf das Ilmtal. Die mit schwarzem oder grauem Schiefer bedeckten und verkleideten alten Häuser geben Ilmenau den typischen Charakter des Thüringer Waldes. "In Ilmenau, da ist der Himmel blau" ist der Leitspruch der Region. Umrahmt von den Hausbergen Kickelhahn und Lindenberg sowie Deutschlands ältestem Weitwanderweg, dem Rennsteig, liegt uns die Natur für Wanderungen und Radtouren direkt vor der Haustür zu Füßen. Badespaß gibt es im nahen Badeteich oder im wunderschön gelegenen Freibad in Ilmenau.

    Wohnen in komfortablen Finnhütten

    Die ehemalige DDR-Ferienanlage ist heute eine moderne Unterkunft, die dank der sieben Finnhütten ihren ursprünglichen Charme behalten hat. Die Anlage wurde von Andrea und Thomas liebevoll renoviert. Die Hütten mit viel Glas bestehen aus einem Wohnbereich mit Schlafcouch (2 Pers.), Terrasse, Küche, Bad mit Dusche/WC und drei Einzelbetten im Obergeschoss. Die Finnhütten verfügen über Kabel-TV und WLAN.

    Im Gästehaus gibt es außerdem zwei Doppelzimmer, die sich ein Bad teilen.

    Im neu erbauten Blockhaus mit großem Saal kümmert sich unser Küchenteam um die Mahlzeiten. Auf der Terrasse genießt man den weiten Blick. In der Lounge gibt es einen Tischkicker und einen Fernseher inkl. DVDs. Die Grillstelle lädt zur obligatorischen Thüringer Bratwurst ein, bevor man den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen kann.

    Die gesamte Ferienanlage abseits des Dorfes wird exklusiv von unserer Gruppe belegt und bietet viel Platz für Kinder zum Spielen und Toben.

    Verpflegung

    Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Hier können Sie sich auch ein Lunchpaket für ihre Tagesausflüge zusammenstellen. Am Abend zaubert unser Küchenchef ein dreigängiges Menü.

    Aktives Rahmenprogramm für Groß und Klein

    Der Familienurlaub im Thüringer Wald bietet ein abwechslungsreiches Aktivprogramm für Erwachsene und Kinder, das jeweils am Vorabend beim Abendessen vorgestellt wird. Unser Team lässt sich mit Unterstützung der Gastgeber Andrea und Thomas für jeden Tag etwas Spannendes einfallen. Natürlich passen wir das Programm den dann geltenden Abstandsregeln und Gruppengrößen an. Sie können von Tag zu Tag entscheiden, ob Sie sich einer Gruppen-Aktion anschließen oder lieber allein mit der Familie unterwegs sein möchten.

    Das Kinderprogramm findet meist parallel zu den Ausflügen statt. Aber natürlich sind die Kinder und Jugendlichen auch bei den geführten Wanderungen und Radtouren gerne gesehen.

    Wanderungen

    Sowohl Gelegenheitswanderer als auch sportlich Ambitionierte finden im 370 km langen Wandernetz rund um Ilmenau bestimmt die passende Route.

    Der Goethewanderweg verbindet die Aufenthaltsorte des Dichters zwischen Ilmenau und Stützerbach. Vom Aussichtsturm unseres Hausbergs, dem Kickelhahn, haben wir einen wunderbaren Ausblick auf den Thüringer Wald, der Goethe zu seinem berühmten Gedicht "Wanderers Nachtlied" inspiriert hat. Weiter geht es über den Lindenberg zur Bobhütte, die dem hungrigen Wanderer eine gute Einkehrmöglichkeit bietet. Von dort laufen wir wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Direkt hinter unserer Unterkunft beginnt ein weiterer, ca. 8 km langer Wanderweg auf den Rennsteig hinauf. Die Wander-Touren können verbunden werden mit kleinen Badeaufenthalten, z.B. am Ochsenbacher Teich, einem kleinen, klaren Waldsee.

    Radfahren

    Familienradtouren oder sportliche Mountainbiketouren - in Ilmenau ist alles möglich! Man kann gemütlich an der Ilm oder Gera entlang radeln bis nach Weimar, oder nur zur nächsten Eisdiele. Für sportlich ambitionierte Radfahrer liegt der Rennsteigradweg direkt vor der Haustür. Nach Eisennach mit der berühmten Wartburg können Sie quer durch den Thüringer Wald fahren. Vielleicht mit Stopp in Oberhof, dem bekanntesten Wintersportort Thüringens.

    Auch echte Downhill-Fans auf ihre Kosten. In der Szene bekannt durch das jährliche Downhillrennen "Absolute Abfahrt", kann man an der "Schanze" oder dem "Gabelbach" dieser Leidenschaft nachgehen. Es gibt allerdings keinen Lift nach oben. Man muss sich die Abfahrt also selbst erarbeiten. Die Downhilltouren werden nicht von uns angeleitet und erfolgen in Eigenregie. Mit Tipps helfen wir aber immer gerne.

    Wir empfehlen eigene Räder mitzubringen. Vor allem die Kinder tun sich leichter mit ihren eigenen Rädern. Im Ort gibt es aber auch die Möglichkeit Fahrräder, auch E- Bikes auszuleihen (Buchung und Bezahlung vor Ort).

    Kinderprogramm

    Das Kinderprogramm richtet sich an 7-17jährige. Die ruhige Lage unserer Unterkunft in der Natur ermöglicht direkt vor Ort tolle Geländespiele mit viel Spaß und spannenden Aktivitäten. Kinder und Jugendliche können sich auf dem Trampolin austoben oder den Tischkicker- oder Tischtenniskönig ermitteln. Was wir konkret unternehmen, wird vor Ort in Abhängigkeit des Alters der Kinder und des restlichen Programms entschieden.

    Für jüngere Kinder (3-6 J.) können Sie die Kinderbetreuung buchen mit ca. vier Stunden an vier Tagen.

    Ausflüge

    Für Ausflüge in Eigenreigie oder auch mich anderen Familien gibt es rund um Ilmenau viele Möglichkeiten. Die Städte Erfurt und Weimar locken mit ihren Sehenswürdigkeiten, Museen und Märkten und immer einem kleinen Stadtbummel durch die schöne Innenstadt. Geschichtsträchtig geht es auch in Eisennach und auf der Wartburg zu.

    Fans von Burgen fahren zur sehenswerten Veste nach Coburg oder zum Schloss Schwarzburg, einem in malerischer Landschaft gelegenen Wahrzeichen fast tausendjähriger Landesgeschichte Thüringens. Aber auch der Golfkletterpark in Oberhof oder das Meeresaquarium in Zella-Mehlis sind einen Ausflug wert.

    Ilmenau selbst bietet ebenfalls zahlreiche Möglichkeiten für unterschiedlichste Aktivitäten, wie Freibad- oder Kinobesuche, Reiten im Ortsteil Oberpörlitz, das Schaubergwerk in Langewiesen oder die hübsche Fußgängerzone in Ilmenaus Innenstadt. Ein beliebtes „Highlight“ ist immer auch die Freizeit- und Rennschlittenbahn "Wolfram Fiedler", auf der man im Sommer wie Winter richtig „beschleunigen“ kann. Kickis Waldabenteuer in Ilmenau erklärt spielerisch Pflanzen und Tiere im Wald und besucht eine Falknerfamilie.

    Außerdem:

    Schaubergwerk Saalfelder Feengrotten: Mit Zwergenumhang und Grubenlampe geht es hinein in das ehemalige Bergwerk zu einer spannenden Entdeckungstour.

    Leuchtenburg mit den Porzellanwelten

    Schwarzatal mit Draisinenfahrt auf der Thüringer Oberlandbahn

    Rudolstadt: Schillerhaus, Ausstellung „Roccoco en miniature“ in der ehemaligen Hofküche der Heidecksburg

    Für Pferdefans: Das größte Gestüt Europas für Haflinger und Edelbluthaflinger in Meura 35km

    Baden:

    • Badeteich in Oehrenstock
    • Waldweiher mit toller Liegewiese
    • Wald-Freibad Ilmenau 6km
    • Rodaer Badeteich 8km
    • Waldbad Stützerbach 13km
    • Talsperre Heyda 13km
    • Saale Stauseen 60km
  • Besondere Hinweise
    • Die Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nur bedingt geeignet.
    Unterkunft und Verpflegung
    • Übernachtung in Finnhütten mit eig. DU/WC oder 2-Bett-Zimmern mit gem. DU/WC
    • erweiterte Halbpension inklusive
    Haustiere
    • Hunde können nach Absprache mitgebracht werden.
    Anreise
    • Mit der Bahn: Bahnfahrt bis Illmenau. Transfer vom Bahnhof Illmenau auf Anfrage (ca. 5 km).
    • Mit dem Auto: Ihr Urlaubsort heißt Ilmenau-Oehrenstock. Entfernung ab München ca. 350 km, Köln ca. 400 km, Hamburg ca. 450 km, Berlin ca. 350 km.

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

  • Leistungen
    • 7 x Übernachtung
    • 7 x erweitere Halbpension
    • geführte Wanderungen
    • geführte Biketouren
    • Kinderprogramm 7-17 Jahre
    • Kinderbetreuung 3-6 Jahre (falls gebucht)
    • Rahmenprogramm
    • Kurtaxe
    • Reiseleitung
    Termine






     

     
    28.06.-05.07.2020
    05.07.-12.07.2020
    12.07.-19.07.2020
    19.07.-26.07.2020
    26.07.-02.08.2020
    02.08.-09.08.2020
    09.08.-16.08.2020
    16.08.-23.08.2020
    23.08.-30.08.2020
    30.08.-06.09.2020
    Preis pro Objekt und Woche:  
    2-Bett-Zimmer 990 €
    Finnhütte (2 Personen) 1.550 €
    Finnhütte (3 Personen) 1.910 €
    Finnhütte (4 Personen) 2.270 €
    Finnhütte (5 Personen) 2.630 €
       
    Preis pro Person und Woche:  
    Kinderbetreuung 3-6 Jahre (optional) 100 €
    • An-/Abreise: Sonntag
    • Teilnehmerzahl: mindestens 20 / max. 40, Absagevorbehalt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 4 Wochen vor Reisebeginn
    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    Jede Familie bewohnt eine schicke Finnhütte.
    Erfrischungspause beim Wandern
    Besuch beim Falkner
    Blick aus einer Finnhütte
    Eine Ferienanlage mit viel Platz
    So sahen die Finnhütten zu DDR-Zeiten aus.
    Eingang einer Finnhütte
    Geführte Wanderung
    Finnhütten und Blockhaus
    Das Blockhaus aus dicken Baumstämmen
    Speisesaal, falls wir nicht draußen sitzen
    Im Giebel der Finnhütten bis zu 3 Betten
    Blick aus dem Giebel der Finnhütte
    Bad in der Finnhütte
    Eingangsbereich
    Kochzeile für zwischendurch
    Kochzeile in einer anderen Hütte
    komfortable Einrichtung
    Aufgang zur oberen Etage
    und wieder runter
    Schlafsofa im Erdgeschoss
    mit tollem Blick
    traditionelle Hütten modern renoviert
    Eine kleine Terrasse vor jeder Finnhütte
    Doppelzimmer im Gästehaus
    Bad zum Doppelzimmer im Gästehaus
    Ein Blick in die Küche
    Lounge für die Gäste mit Sofas zum Plaudern
    Herrlicher Blick ins Ilmtal
    Endlose Wiesen zum Toben
    Kuhweiden und viel Platz zum Spielen
    Die versteckte Lage unserer Anlage
    mit viel frischer Waldluft
    im Winter gibt es hier lange Loipen
    Spaß beim Radeln
    Oehrenstock im Thüringer Wald
    Der Weg von der Anlage in den Ort
    Der Spielplatz in Oehrenstock
    Weiher in Oehrenstock
    Pferdekoppel während einer Radtour
    Überdachter Grillplatz
    Unsere Gastgeber Andrea und Thomas
  • Reiseberichte

    Thüringer Wald. Zum ersten und nicht zum letzten Mal!

    Marcus B.
    11.08.2020
    Sehr persönliche Betreuung mit individueller Veranstaltungsplanung für alle (!) Altersgruppen. Hervorragende Qualität der Speisen mit Rücksicht auf Wünsche und Unverträglichkeiten. Die Familiengetrennte Unterbringung auf einem kleinen Areal gewährt Privatsphäre und Geselligkeit gleichermaßen. Von Wanderungen in entlegene Ecken des Thüringer Waldes bis zur Schnitzeljagd durch Erfurt war alles dabei. Aufgrund der Corona-Situation haben wir ein Reiseziel gebucht, daß wir so nicht ausgewählt hätten, aber jetzt jederzeit wieder ansteuern würden. Empfehlenswert.

    Toller Aktivurlaub im wunderschönen Thüringen

    Nina R.
    04.08.2020
    Unter Corona-Bedingungen heisst es flexibel sein! So haben wir im Juli 2020 unseren Urlaub kurzfristig noch verlegen können an den Rennsteig in Thüringen. Am Bahnhof Ilmenau sind meine drei Kinder (13, 10 und 7) und ich von Lena ganz herzlich in Empfang genommen worden und zu unserer Anlage gefahren worden. Die Anlage liegt wunderschön, schon recht hoch und hat einen tollen Ausblick. Wir haben in einer der Finnhütten gewohnt, die klein, aber sehr fein hergerichtet sind. Thomas und Andrea sind sehr aufmerksam und kamen sofort jeder Anfrage nach. Wir waren eine recht kleine Gruppe, insgesamt drei Familien, und wurden von einem tollen Team betreut. Saskia und Tim sind absolut sympathisch und offen, sie haben schöne Aktivitäten für uns organisiert und hatten sehr gut im Auge, was wir - kleine und große Leute - bewältigen können. Für die Kinder war Natalie da, die mit einer Kinder-Aktivität meinem Jüngsten einen Traum erfüllt hat: die Falken auf Burg Greifenstein zu besuchen. Wir haben sehr schöne un abwechslungsreiche Wanderungen gemacht, Mountainbike-Touren gab es sowie Möglichkeiten zu schwimmen als Badestopp zwischendurch. Abends sassen wir entweder noch auf der Terrasse zusammen, mehrmals hat Tim mit den Kindern Feuer in der Feuerschale gemacht. Wir Familien haben uns sehr gut verstanden, die Kinder hatten einen guten Draht zueinander, so dass wir alle eine sehr harmonische Woche hatten. Die Landschaft ist sehr idyllisch und bietet noch so viel mehr als wir in einer Woche hätten entdecken können.Eine Rückkehr ist also nicht auszuschließen!
    Presseberichte