Abenteuer- und Aktivurlaub mit Kindern in Montenegro

Multi-Aktiv-Urlaub in Montenegro für die gesamte Familie: Lernen Sie im Familienurlaub mit Ihren Kindern die wilde Schönheit Montenegros kennen. Die Mietwagen-Selbstfahrerreise führt in die Berge des nördlichen Montenegros, in den Durmitor Nationalpark und an die Strände der Adria-Küste. Jeder Tag hält ein neues Urlaubsabenteuer bereit. Empfehlenswert mit Kindern ab 10 Jahren. 

  • Wildwasser-Rafting in der spektakulären Taraschlucht
  • Wandern und geführtes Reiten im Durmitor Nationalpark
  • Klettern, Canyoning und Coasteering an der Adriaküste
  • Familiäre Unterkünfte in den Bergen und am Meer

 

  • Herzliches und authentisches Montenegro als Urlaubsregion

    Atemberaubende Panoramen, wilde Flüsse, grandiose Landschaften, authentisches Essen und nette Gastgeber. Das ist Montenegro! In sorgfältig ausgewählten, privat geführten Unterkünften erwartet Sie die warmherzige Gastfreundschaft der Montenegriner. In den Bergen wohnen Sie in einem Ökodorf, an der Küste in einem Gästehaus mit traumhaftem Ausblick auf die umgebende Landschaft und das Meer. 

    Video zum Abenteuerurlaub mit Kindern in Montenegro

    Multi-Aktiv-Urlaub in Montenegro für Familien oder Singles mit Kindern

    Auf unserer Familienreise in Montenegro erwartet Sie ein vielseitiges Programm für große und kleine Gäste. Erleben Sie zunächst spannende Outdooraktivitäten in den Bergen und Schluchten des Durmitor Nationalparks. Im Anschluss führt Sie unsere Montengro-Reise an die Adriaküste. Hier entdecken Sie Unterwasserhöhlen beim Coasteering und durchwandern tiefe Schluchten auf einer Canyoning-Tour. Auch Klettern, Rafting und ein Reitausflug in Zabljak, dem höchst gelegenen Ort auf dem Balkan, stehen auf dem Programm. Es wird also garantiert nicht langweilig.

    Abenteuer für Groß und Klein

    Für die Aktivitäten sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Hauptsache ist, Sie bringen Lust auf einen abenteuerlichen und aktiven Familienurlaub mit Ihren Kindern mit! Die Unterkünfte und einige der Aktivitäten erreichen Sie bei dieser Selbstfahrertour jeweils auf eigene Faust mit dem Mietwagen (Führerschein obligatorisch!). Wegbeschreibung und Kartenmaterial erhalten Sie von uns. Eine deutschsprachige Service-Hotline steht außerdem zur Verfügung.

    Übernachten im Ökodorf in den Bergen Montenegros

    Die ersten drei Nächte wohnen Sie im Ökodorf "Nevidioselo", ca. 15 Autominuten von Zabljak entfernt. Das Dorf wurde von einem berühmten, montenegrinischen Bergsteiger, der einst auch den Mount Everest bestieg, gegründet. Es liegt in idyllischer Lage inmitten einer bezaubernden Landschaft. Die Hütten aus Naturstein und Holz sind einfach, aber gemütlich eingerichtet und mit modernem Bad ausgestattet. Eine Hütte (ca. 40 qm) für bis zu 4 Personen ist ausgestattet mit 1 Doppelbett im Erdgeschoss, 2 Einzelbetten im Obergeschoss, 1 Badezimmer und Terrasse. Einige Hütten bieten Platz für ein Zustellbett für eine 5. Person.
    Im Restaurant werden zum Frühstück und Abendessen lokale Spezialitäten serviert. Ein Badesee befindet sich 200 Meter entfernt. Zum Eingang des Nevidio Canyons sind es ca.15 Minuten zu Fuß. Auf dem Gelände befindet sich eine ca.10 m hohe Kletterwand. In der Umgebung gibt es tolle, auch kürzere Wanderungen. Fahrräder können ebenfalls geliehen werden.

    Gästehaus an der Adriaküste und traumhafte Adria-Strände

    Die übrigen vier Nächte verbringen Sie einem kleinen Gästehaus an der Adriaküste. Ihr Gastgeber ist Rado, er und sein Team organisieren auch Ihre Aktivitäten in den nächsten Tagen. Im Hause Rado erwartet Sie eine besonders familiäre und lockere Atmosphäre, Sie werden die montenegrinische Gastfreundschaft schätzen! Rado spricht englisch und ein bißchen deutsch. Das Haus befindet sich oberhalb von Petrovac, in einem ruhigen Dorf ca. 5-10 Autominuten von den Stränden entfernt. Während es im Sommer an den Stränden voll werden kann, genießen Sie hier Ruhe und einen fantastischen Ausblick auf die Küste. Auf dem Grundstück gibt es überall lauschige Plätzchen zum Entspannen. Die Familienzimmer sind einfach eingerichtet, mit Bad und jeweils mit eigenem Zugang zur Terrasse. Frühstück gibt es direkt im Haus, das Abendessen genießen Sie in dem kleinen, privaten Restaurant von Lazar ganz in der Nähe (ca. 150m). Bei grandiosem Panoramablick können Sie den Abend hier ausklingen lassen. Viele der verwendeteten Zutaten stammen aus dem eigenen Garten, Wein stammt großteils aus eigener Herstellung.

    Urlaub mit Kindern im Durmitor Nationalpark in Montenegro

    Malerisch im Norden Montenegros liegt der Durmitor Nationalpark, ein UNESCO-Weltnaturerbe. Das Bergmassiv ragt weit in den Himmel, ein 2.000er reiht sich an den nächsten. Von Podgorica aus sind es ca. 120 km bis zum Durmitor Gebirge. Zahlreiche glasklare Bergseen und die Tara-Schlucht, der tiefste Canyon Europas, ziehen ihre Gäste in den Bann. Ein Naturjuwel, das von Ihnen entdeckt werden möchte!

    • 1. Tag: Individuelle Anreise nach Podgorica - Fahrt ins Durmitor-Gebirge
      Ankunft am Flughafen in Podgorica, Begrüßung und Übergabe des Mietwagens. Unser deutschsprachiger Partner bespricht mit Ihnen den Verlauf der Reise und beantwortet all Ihre Fragen (in Ausnahmefällen erfolgt das Informationsgespräch auf englisch).

      Für die Fahrt ins Ökodorf "Nevidioselo" können Sie zwischen 2 Routen wählen:

      Bei Ankunft in Podgorica bis zum Mittag empfehlen wir die Fahrt durch den beeindruckenden Moraca-Canyon. An manchen Stellen erreicht der Canyon bis zu 1.600m Tiefe. Bei der Tara-Brücke, die die spektakuläre Tara-Schlucht überquert, empfiehlt sich eine Pause. Wer sich wagt, kann mit der längsten Zipline des Landes die Schlucht überqueren und wird durch beeindruckende Tief- und Weitblicke belohnt. Fahrtzeit vom Flughafen zur Unterkunft: ca. 3,5-4 Std. (ohne Pausen)

      Bei Ankunft in Podgorica nach Mittag empfehlen wir direkt ins Ökodorf zu fahren. Fahrtzeit vom Flughafen zur Unterkunft: ca. 2,5 Std. (ohne Pausen)

      Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Tage, das Ökodorf "Nevidioselo", befindet sich in idyllischer Lage in der Nähe eines kleinen Badesees. Sie wohnen in urigen Steinhäusern mit eigenem Bad. Am Abend genießen Sie Gerichte der lokale Küche.
    • 2. Tag: Zabljak - geführter Ausritt und Wanderung
      Nach dem Frühstück fahren Sie nach Zabljak, dem höchst gelegensten Ort auf dem Balkan. Mit dem Sessellift und weiter zu Fuß geht es noch höher auf den Savin Kuk (2.313m). Der Panoramablick hier oben ist atemberaubend. Im Anschluss können Sie bei Zaro lokale Produkte probieren und zu Pferd die Gegend erkunden. Reiterfahrung ist nicht erforderlich, da die Pferde geführt werden. Wer noch Energie hat, kann am Nachmittag Zabljak erkunden oder eine Wanderung um den schwarzen See unternehmen.

      Fahrt nach Zabljak: ca. 15-20 Min. (17 km)
      Wanderung von der Bergstation zum Savin Kuk Gipfel: ca. 30 Min.
      Fahrt zu Zaro: ca. 10 Min
      Reiten: ca. 1 Std.
      Wanderung um den schwarzen See: ca. 1,5 Std.
    • 3. Tag: Rafting auf dem Fluss Tara
      Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

      Am Nachmittag steht eine Rafingtour auf der Tara auf dem Programm. Ihr Guide erwartet Sie in Zabljak. Gemeinsam fahren Sie weiter zum Einstiegsort der Raftingtour. Einweisung, Anpassen der Ausrüstung (Helm, Neoprenanzug) und los geht es. Bis zum Abendessen sind Sie wieder zurück im Ökodorf.

      Fahrt nach Zabljak: ca. 15-20 Min. (17 km)
      Fahrt zur Tara: ca. 25 Min.
      Rafting: ca. 4 Std.

    • 4. Tag: Fahrt zur Adriaküste - Coasteering am Nachmittag
      Heute verlassen Sie die Berge. Es geht an die Adriaküste bei Petrovac. Eine etwas längere Fahrt liegt vor Ihnen, die Sie am Krupac See für einen erfrischenden Badeaufenthalt unterbrechen können. Der See liegt nur 3 km von der Hauptstraße entfernt. Von hier geht es weiter ins Pastrovici-Gebirge, das die Zeta-Ebene vom Meer trennt. Am Pass haben Sie einen grandiosen Blick auf die Adriaküste und das Meer.

      Einige Minuten später erreichen Sie Ihre Unterkunft für die restlichen 4 Nächte, das Gästehaus von Rado bei Petrovac. Gemeinsam mit seinem Team organisiert er auch die Touren der nächsten Tage. Bereits am Nachmittag geht es zum Coasteering. Ein Abenteuer voller Adrenalin, bei dem Sie durch Klippen tauchen und versteckte Meereshöhlen entdecken. Am Abend kocht Lazar für Sie in seinem kleinen Restaurant oberhalb der Küste, während Sie den Sonnenuntergang genießen.

      Fahrt vom Ökodorf zum Krupac See: ca. 1,5 Std.
      Fahrt vom Krupac See zum Gästehaus: ca. 2 Std.
      Coasteering: ca. 3 Std.
      Von Rados Gästehaus zum Strand in Petrovac: ca. 8 Min., Strand Buljarica ca. 10 Min.
    • 5. Tag: Klettern und Baden
      Heute nimmt Rado Sie mit zu einem Kletterausflug. Keine Sorge, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und es gibt eine ausführliche Einweisung in den Klettersport. Am Nachmittag bleibt Zeit, das Meer zu genießen. Rund um Petrovac gibt es drei Strände. Wer Lust hat, erkundet die Landschaft vom Meer aus auf dem SUP-Board oder lässt den Tag gemütlich am Strand ausklingen.

      Klettern: ca. 3 Std.
    • 6. Tag: Canyoning bei Stari Bar
      Die heutige Canyoning-Tour ist ein unvergessliches Abenteuer! Sie fahren in die alte Ruinenstadt Stari Bar im Landesinneren, wo Sie zu Fuß zum Canyon aufbrechen. Nachdem Sie die Ausrüstung (Helm, Neoprenanzug, Klettergurt, Schuhe) erhalten haben, gibt es ein technisches Briefing, wie man sich in einer Schlucht verhält. Dann geht es los durch einzigartige Natur. Abseilend, springend, rutschend durchqueren Sie den Canyon. Nach einer kurzen Wanderung aus dem Canyon sind Sie wieder am Ausgangspunkt der Tour. Im Anschluss haben Sie sich eine Pause verdient und wer Lust hat, kann noch unter einem Wasserfall baden gehen! Am Abend serviert Ihnen Lazar wieder Hausgemachtes aus der eigenen Küche.

      Fahrt nach Stari Bar: ca. 40 Min.
      Fußweg zum Canyon: ca. 20 Min.
      Canyoningtour: 3-4 Std.
      Rückweg vom Canyon: ca. 20 Min
    • 7. Tag: Freier Tag
      Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Abends erwartet Sie Lazar wieder zum Abendessen.
    • 8. Tag: Individuelle Abreise
      Es heißt Abschied nehmen! Nach ca. 40 Minuten Autofahrt erreichen Sie den Flughafen Podgorica und geben den Mietwagen ab. Wenn die Rückreise erst am Nachmittag erfolgt, empfiehlt sich zum Beispiel eine Fahrt auf einem der Ausflugsboote auf dem Skutarisee.
  • Besondere Hinweise

    • Diese Familien-Aktivreise ist eine Mietwagen-Selbstfahrertour, bei der ein Mietwagen ab/bis Flughafen Podgorica im Paketpreis inklusive ist. Ein gültiger Führerschein ist obligatorisch.
    • Alle Aktivitäten sind für Anfänger geeignet, Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Aktivitäten sind nicht erforderlich. Die Aktivitäten werden von englischsprachigen Guides geleitet. 

    Unterkunft und Verpflegung

    • 1.- 4.Tag (3 Nächte): Ökodorf Nevidio. Urige Steinhäuser für 4-5 Personen mit eigenem Bad. Halbpension aus heimischer Bergküche. 
    • 5.- 8.Tag (4 Nächte): Gästehaus von Rado 2/3/4- Bettzimmer mit eigenem Bad. Halbpension mit kontinentalem Frühstück im Gästehaus; Abendessen im kleinen, privaten Restaurant von Lazar (150m) mit tollem Blick auf die Küste. Hausgemachte Gerichte mit vielen Zutaten aus eigenem Anbau. 
    • Bettwäsche und Handtücher sind in jeder Unterkunft vorhanden
    Für Kinder
    • Empfohlenes Mindestalter: 10 Jahre
    Haustiere
    • Die Mitnahme von Haustieren ist nicht möglich.
    Klima
    • Das Klima in den Bergen Montenegros ist im Sommer tagsüber warm bis sehr warm. Nach Sonnenuntergang kühlt es ab und es wird kühler, ein Pullover sollte im Gepäck nicht fehlen. Auch Regen ist hin und wieder möglich. An der Küste ist es im Juli und August sehr beständig mit Temperaturen um die 30° und wärmer, es gibt so gut wie keinen Regen. Im Juni und September liegen die Temperaturen bei angnehemen 25° bis 30° und hin und wieder kommt es zu Regenschauern. 
    Anreise
    • Mit der Bahn: über Beograd nach Podgorica.
    • Mit dem Flugzeug: Direktflug nach Podgorica zum Beispiel mit: Wizzair ab/bis Dortmund u. Memmingen, Ryanair ab/bis Berlin, Austria Airlines ab/bis Wien. Direktflug nach Tivat zum Beispiel mit: eurowings ab/bis Düsseldorf, Stuttgart, Salzburg, easyjet ab/bis Berlin. Edelweissair ab/bis Zürich   Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!
    • Mit dem Auto: Podgorica, Fahrzeit z.B. ab München ca. 14 Std. (ca. 1.200 km)

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

    Reisebücher

    Montenegro - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • Leistungen
    • 3 x Übernachtung in einer Hütte im Ökodorf
    • 4 x Übernachtung in einem Familienzimmer im Gästehaus
    • 7 x  Frühstück und 7 x Abendessen
    • 1 x Rafting á 4 Std.
    • 1 x geführtes Reiten á 1 Std.
    • 1 x Canyoning á 3-4 Std.
    • 1 x Coasteering á 3 Std.
    • 1 x Klettern á 3 Std.
    • 7 Tage Mietwagen* ab/bis Flughafen Podgorica
    • Persönliches Informationsgespräch am Anreisetag
    • Service-Hotline von unterwegs (deutschsprachig)
    • Digitale Reiseunterlagen in der ReNatour-Reiseapp (für 2 Endgeräte; weitere Zugänge für gebuchte Erwachsene auf Anfrage)
    Termine






     
    So 25.06.-02.07.23
    So 02.07.-09.07.23
    So 09.07.-16.07.23
    Mo 24.07.-31.07.23
    So 13.08.-20.08.23
    So 20.08.-27.08.23
    So 27.08.-03.09.23
    Mi 30.08.-06.09.23
    Familienaktivtour pro Person bei Buchung mit:  
    2 Personen 990 €
    3 Personen 890 €
    4 Personen 840 €
    5 Personen 820 €
       
    Zusatznacht im Gästehaus Rado (buchbar vorab, zahlbar vor Ort):  
    Preis pro Person/Nacht mit Frühstück 28 €
       
    Mietwagen Extras (buchbar vorab, zahlbar vor Ort):  
    Zusatztag (Mittelklassewagen Typ Renault Megane/Clio, Citroen C3 o.ä.) 38 €
    Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung pro Tag 13 €
    Mietwagenübernahme/-rückgabe ab/bis Flughafen Tivat 50 €

     

    *Hinweis: Mietwagen Typ Mittelklassewagen (Renault Megane, Renault Clio, Citroen C3 o.ä.) inklusive Haftplichtversicherung und Teilkaskoversicherung mit max. 500 € Selbstbehalt. 2. Fahrer ist frei. Keine km-Begrenzung. Spritkosten sind nicht inklusive. Sie schließen bei Mietwagenübernahme einen Vertrag mit dem Mietwagenverleiher "VinCars" ab. Die Bezahlung von optionalen Zusatzleistungen/Zusatztagen ist vor Ort in bar möglich (keine Kreditkarte). Es gibt im Flughafen Bankomaten zum Geldabheben.

    • Teilnehmerzahl pro Termin: min. 2 Personen / max. 12 Personen
    • Andere als die oben genannten Reisetermine sind leider nicht buchbar. Zusatznächte sind nur im Gästehaus Rado möglich.
    • Die Mietwagenübernahme/-rückgabe ist nur in Podgorica (inklusive)  bzw. Tivat (Aufpreis) möglich. Für Gäste, die in Dubrovnik oder Tirana landen, kann ein Taxi nach Podgorica (zur Mietwagenübergabe) bestellt werden.
    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    tarabrücke montenegro
    Berühmte Tara-Brücke
    tara canyon schlucht montenegro
    Tara-Schlucht
    Durmitor Nationalpark Montenegro Aktivurlaub
    Durmitor Nationalpark
    zabljak montenegro durmitor gebirge
    Zabljak - höchster Ort des Balkans
    Ökodorf Nevidio Selo Montenegro
    Ökodorf Nevidio
    urlaub mit kindern zabljak montenegro
    Weg nach Zabljak
    sessellift savin kuk montenegro
    Sessellift zum Savin Kuk
    savin kuk durmitor montenegro
    Weg auf den Savin Kuk (2313m)
    zabljak montenegro restaurant
    Restaurant in Zabljak
    montenegro ausritt zabljak
    Ausritt bei Zabljak
    reiten montenegro zabljak durmitor
    In der Nähe von Zabljak
    reiten mit kindern montenegro zabljak
    Lust auf einen Ausritt?
    urlaub mit kindern montenegro reiten
    Geführter Ausritt
    montenegro urlaub mit kindern natur
    Ursprüngliches Montenegro
    bobotov kuk gebirge montenegro
    Bobotov Kuk Gebirge
    schwarzer see montenegro
    Der "Schwarze See"
    gletschersee vrazje jezero montenegro
    Gletschersee Vrazje Jezero
    sommerurlaub mit kindern adriaküste montenegro
    Ausblick auf die Adriaküste
    montenegro adria küste
    Klare Sicht
    gästehaus petrovac montenegro adriaküste
    Das Gästehaus am Meer
    familienurlaub montenegro
    Leckere lokale Küche
    adria gästehaus petrovac familienurlaub
    Panoramablick von Ihrer Terrasse
    gästehaus montenegro adriaküste
    Zimmerbeispiel
    badezimmer gästehaus adria
    Badezimmer (Beispiel)
    canyoning outdoor montenegro
    Paradies für aktive Familien
    coasteering adriaküste
    Abenteuerliches Coasteering
    rafting montenegro tara schlucht
    Rafting in der Tara-Schlucht
    familienurlaub klettern montenegro
    Klettertour
    sommerurlaub mit kindern klettern montenegro
    Immer gesichert
    urlaub mit kindern adriaküste montenegro
    Lucice Strand Petrovac (Nebensaison)
    canyoning montenegro familienurlaub
    Geführte Canyoning-Tour...
    montenegro canyoning urlaub kinder
    ... in der Rikavac-Schlucht
    aktivurlaub montenegro canyoning
    Abseilen beim Canyoning
    urlaub mit kindern montenegro adria
    Spaß für die ganze Familie
    montenegro adria küste sup
    Abkühlung auf dem SUP
    Videogalerie
  • Reiseberichte

    Montenegro, eine unentdeckte Urlaubsüberraschung

    Carmen D.
    29.07.2023
    Wir sind mbzweo Erwachsenen und zwei Kindern (Mädchen 9 und 14) das erste Mal nach Montenegro besucht. Auch die mit renatour war unser erstes Mal und wir waren alle sehr gespannt auf die kommenden Tage. Das Ökodorf in den Bergen war ein sehr komfortabeler und romantischer Ort und überraschte mit herausragendem Essen. Mit Hilfe der Gaibo App konnten alle Ausflugsziele einfach und schnell erreicht werden. Die Aktivitäten waren super organisiert und haben allen sehr viel Spass gemacht. Die Offenhwit der Menschen Vorort ließen einen direkt sich heimisch zu fühlen. Die zweite Unterkunft überzeugte mit ihre besonderen Flair und der perfekten Lag mit einem herrlichen Blick aufs Meer.

    Unser Montenegro-Abenteuer

    Konrad B.
    06.08.2022
    Die Reise nach Montenegro habe ich mit meinen Söhnen (12 und 16) unternommen. Wir sind mit dem Auto von Braunschweig angereist, was zwei Tage gedauert hat. Leider kam es bei der Einreise nach Kroatien und auf der Autobahn zu langen Staus. Trotzdem sind wir rechtzeitig in Montenegro angekommen und haben uns als erstes die eindrucksvolle Bucht von Kotor angesehen.


    Dann ging es in die Durmitor-Berge zur ersten Etappe der Renatour-Reise. Die erste Unterkunft, das Nevidio Eco Village, hat uns mit seinen romantischen Hütten und der vielseitigen Küche sehr gefallen. Am ersten Abend sind wir zum beeindruckenden Nevidio Canyon gegangen, der ganz in der Nähe liegt. Am nächsten Tag trafen wir Michael Hlavka, der mit uns die ganze Reise durchsprach. Wir blieben den ganzen Urlaub über im Kontakt und fühlten uns super betreut. Mit Seilbahnhilfe bezwangen wir den Gipfel des Savin Kuk. Außderdem stand ein gemütlicher Reitausflug auf dem Programm und wir sind um den schwarzen See gewandert. Ziemlich viel für einen Tag! Das Rafting am nächsten Tag mussten wir uns unter den vielen Touristen zurecht finden. Es ging durch die Tara Schlucht, eine einmalige Landschaft. Einen Tag später waren wir wieder dort, um mit der Zip Line über die Schlucht zu fahren. Wir fuhren weiter, wieder an die Küste und besuchten unterwegs den Biogradska Gora Nationalpark und wanderten um den gleichnamigen See, der in einem richtigen Urwald liegt. Auf der Fahrt an die Küsten ging es durch die Tara Schlucht und einige weitere eindrucksvolle Schluchten.


    Unsere nächste Unterkunft bei Rado liegt ca. 300 m hoch oberhalb des Badeortes Petrovac. Mit dem Auto ist man in 10 min dort. Louis nahm uns mit zum Canyoning in einer fantastischen Schlucht, ein echtes Highlight dieses Urlaubs. Die Ausrüstung wurde uns gestellt, allerdings gab es Schuhe nur bis Größe 45. Auch an den nächsten Tagen blieb es spannend. Es ging zum Klettern an den Hafen und dann die Küste entlang, wo wir von immer höheren Felsen ins Meer sprangen (Coasteering).


    Wir sind dann noch eine weitere Woche in Montenegro geblieben und hatten mit Michaels Unterstützung noch viele schöne Erlebnisse. Wir waren Motorboot fahren, schnorcheln und waren noch einmal im Durmitor Gebirge, dass wir mit dem Auto, E-Bike und zu Fuß erkundeten. Auf dem Rückweg blieben wir einen Tag in Sarajewo und sind dann über Ungarn zurückgefahren.

    Unvergesslicher Aktivurlaub in Montenegro

    Ursula L.
    04.08.2022
    Unsere bei ReNatour gebuchte Ferienreise in Montenegro umfasste alles, was unser Familienherz begehrte: tolle und actionbeladene Abenteuer in den eindrücklichen Bergen und im wilden Küstengebiet Montenegros.


    Die Raftingtour in der Taraschlucht, das Reiten durch die unberührte Natur in den Bergen Montenegros, das Canyoning in der Nähe von Petrovac und das Coasteering waren die absoluten Highlights dieses Urlaubs. Dank der professionellen Führung durch unsere Guides Rado und Luis fühlten sich beim Canyoning und Coasteering nicht nur unsere Kinder im Alter von 8, 11 und 13 Jahren sicher und wohl, sondern auch wir als Eltern - was zu einem unvergesslichen Familienmoment führte! Auch die Möglichkeit, an den zahlreichen Seen oder im Meer zu baden und die Fahrten durch die Landschaft Montenegros gefielen uns sehr, wobei wir dank Michael Hlavka als Reiseleiter vor Ort nicht nur einen Ansprechpartner hatten, der jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand, sondern uns auch zahlreiche (Geheim-)Tipps verriet.

    Vielen Dank an Michael, Rado, Luis und das Team von Renatour.

    Ursina und Moritz L-B. (Schweiz)

    Presseberichte