Reiseberichte

Lesen Sie die ReNatour-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden der Familienurlaub, Wanderurlaub, das Ferienhaus oder der Wellnessurlaub gefallen haben.
zurück zur Übersicht
0,0 Roswitha M. | 05.11.2017

Den Sommer verlängern

Da wir spontan eine Woche Urlaub nehmen konnten und wir gerne wandern, haben wir nach einem Ort gesucht, wo wir auch Anfang November noch gute Chancen auf warme Temperaturen haben ohne fliegen zu müssen. Mit dem Zug sind wir dann nach Agropoli im Cilento gefahren, wo uns Karin Kappes abgeholt hat. Der alte Ort Castellabate mit seinen engen Gassen hat uns gleich sehr gut gefallen und die erste Unterkunft mit traumhaftem Blick auf Capri noch mehr. Die Wanderungen waren sehr abwechslungsreich (mal barfuß im Sand mal mit Wanderschuhen in den Bergen) und mit ca. 10 km/Tag sehr entspannt. Die Verpflegung war vom üppigen Frühstück über das große Lunchpaket bis zum 4. Gänge-Menue am Abend mehr als man wieder ablaufen konnte. Eigentlich war es mehr Genuss ...
0,0 Andreas S. | 02.11.2017

Korfu Honigtal - ein wunderschöner Urlaub

Vor dem Winter noch einmal Sonne tanken und den ganzen Tag draußen sein: Das haben wir im Renatour Honigtal auf Korfu erlebt. Die Anlage verlockt zum Aufenthalt im Freien. Essen in der halboffenen Veranda, lesen in der Hängematte unter einem der Olivenbäume im Garten, Kartenspielen an der Bar - alles geschieht hier draußen in der wunderschönen Anlage. Die Kinder können sich hier frei bewegen und spielen. Ein Team von sehr netten Menschen kümmert sich um die Gäste, ob groß oder klein, mit viel Spaß und Kreativität. Dabei werden die Kinder vom Team mit viel Hingabe und Ideenreichtum beschäftigt. Unser Sohn (10 Jahre) wollte alle Angebote mitmachen und war immer begeistert von den Aktionen. Die Bucht von Agios Georgios gilt nicht ohne Grund ...
1,4 Joseph C. | 02.11.2017

Sehr tolle Anlage und Region!

Wir (2 Kinder 4. und 8. Jahre; 2 Erwachsene) haben uns sehr wohl gefühlt im Landhaus Mas Fonrouge in der Camargue. Die Betreiber waren sehr nett v.a. zu den Kindern! Es gibt eine ordentliche Portion Natur und Sachen zu entdecken! Gerne wieder!
Geschenk 5
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 2
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
3,0 Karin H. | 01.11.2017

Zur Ruhe kommen auf südfranzösisch

Meine Freundin und ich wollten ursprünglich Marseille besuchen und waren auf der Suche nach einem Ferienappartment recht nahebei, aber auch möglichst am Meer. Wir haben lange gesucht, was erschwinglich war und uns auch gefallen hat. Letztlich sind wir bei Mas Fonrouge gelandet, was dann doch 140 km entfernt war. Aber uns hat auf Anhieb die Unterkunft angesprochen, weshalb wir uns dafür entschieden haben. Auch wenn es nicht direkt am Meer liegt, gab es die potentielle Option im Swimmingpool zu schwimmen. Es ist alles sehr liebevoll eingerichtet. Gut gefallen hat uns auch der Brotlieferservice. Für Ausflüge kommt man jedoch nicht ohne Auto aus. Da die Anlage ein wenig abseits von Aigues-Mortes liegt, bin ich dort wunderbar zur Ruhe gekommen. ...
Geschenk 3
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 6
Gästebetreuung 2
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 6
Broschüre 1
Internetseite 2
0,0 Stéphanie A. | 30.10.2017

Einsames Eselwandern durch die Abruzzen

In Goriano Valli angekommen wurden wir von Saskia und Giuseppe herzlich begrüsst. Schon am nächsten Morgen lernten wir unsere Esel Zaza und Passepartout kennen. Nach einer Einführung durch Saskia gings auch schon los. Gar nicht so schwierig dachte ich mir nach den ersten hundert Metern. Schon bald blieben Saskia und ihr Sohn zurück und gut gelaunt liefen wir den Berg hoch. Die Esel auch. Etwa 200 m. Dann ging gar nichts mehr. Weder ziehen, noch schubsen, noch gut zureden, noch schimpfen, noch unser Eselratgeber half. Die beiden Esel machten keinen Wank mehr; schlimmer noch, jedes Mal wenn wir zogen, machten sie ein paar Schritte zurück. Nach einer halben Stunde riefen wir telefonisch um Hilfe und die Rettung kam mit Giuseppe. Ein paar Worte ...
2,6 Birgit K. | 30.10.2017

Glückliche Kinder

Die Eltern werden entlastet und haben qualitativ hochwertigere Zeit mit ihren Kindern. Daneben gibt es noch spannendes Ausflugs-/Kinderprogramm. Wir möchten wiederkommen.
Geschenk 3
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 5
Umwelt-Unterkunft 4
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 6
Internetseite 3
2,8 Liane B. | 30.10.2017

Besonders für Pferdebegeisterte sehr zu empfehlen

Als "Wiederholungstäterin" war ich mit meiner Tochter (13 Jahre) zum dritten Mal auf dem Pferdehof. Die Zimmer sind sehr sauber und von guter Größe, die Betten bequem, die Einrichtung nützlich. Das Essen war vollwertig und zum großen Teil aus eigenem Anbau und stets lecker - vor allem frisch gebackenes Brot war der Renner! Frau Langer ist sehr um das Wohl und die Zufriedenheit der Gäste bemüht. Das Highlight sind aber immer noch die Islandponys und die Reitstunden mit Herrn Langer, der mit seiner Ruhe und Gelassenheit jedem aufs Pferd hilft! Wir kommen gerne wieder!
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 2
Gästebetreuung 6
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 2
Internetseite 1
1,5 Martina B. | 26.10.2017

Entspannter Urlaub mit Kind

Da ich mit meiner 3-jährigen Tochter allein verreisen wollte, suchte ich speziell nach einer Reise, wo ich nicht so viel selbst organisieren muss, wo sowohl ich als auch meine Tochter andere Familien kennen lernen können und wir einen entspannten Urlaub in der Sonne verbringen könnten. All das habe ich mit Honigtal auf der mit ReNatour gefunden. Schon im Vorfeld fühlte ich mich rund um gut betreut. Flughafentransfer und die gesamte Orga vor Ort waren super. Unser kleines Studio war zwar einfach aber ja auch günstig. Es bot trotzdem alles, was man benötigt: Küchenzeile mit Kühlschrank für die Verpflegung über Mittag, kleine Terrasse zum Essen, Moskitonetz über den Betten... Morgens nach dem Duschen, machte meine Tochter die Tür auf und ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 2
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 2
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2
2,6 Susanne B. | 24.10.2017

Herbstgefühle im Honigtal

Als wir nach der anstrengenden Reise (Flug mitten in der Nacht) mit unseren beiden Kleinkindern (1,3) im Honigtal ankamen, freuten wir uns sofort darüber, dass sich die Kinder selbstländig auf dem Glände bewegten und begannen, mit den Hängematten zu spielen. Dies erwies sich den ganzen Urlaub über als grösster Erholungseffekt für uns Eltern. Eine ganz großes Plus dabei ist der Gärtner Emil. Ihm möchte ich noch einmal ganz herzlich Danken. Es ist einfach großartig zu sehen, wie er mit 3-6 Kindern durch den Garten spaziert, so gut er kann seiner Arbeit nachgeht und dabei ein wunderbares Unterhaltungsprogramm für die Kleinen liefert. Unser 1.5 jähriger Sohn war einfach nur begeistert von ihm. Das Essen von Costa und seiner Truppe schmeckt hervorragend. ...
Geschenk 1
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 4
Verpflegung 2
Gästebetreuung 2
Transfers 2
Programm 2
Preis-Leistung 3
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 6
Internetseite 3
2,1 Remo F. | 23.10.2017

Herbstferien im Honigtal

Wir wurden herzlich begrüsst und fühlten uns von der ersten Minute an wohl im Honigtal. Das Studio war gross genug für zwei, ab drei würde ich die grössere Wohnung nehmen. Das Zimmer waren sehr sauber und gemütlich eingerichtet. Auf dem Zimmer sind Wasserflaschen aus Glas und die kann man jederzeit beim Brunnen aufüllen. Die war natürlich bei jedem Ausflug mit dabei. Das Kinder- oder Jugendprogramm waren perfekt für uns, da ich auch mal alleine die Insel erkunden konnte. Die Küche bzw. der Essraum war auf zwei Seiten offen und für den Herbst relative kühl am morgen und am Abend. Das Essen war sehr lecker und das Gemüse kam aus dem Garten gleich neben dem Spielplatz. Als Abschluss kann ich nur sagen. Ihr macht das sehr gut und ...
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 1
2,8 Verena R. | 23.10.2017

Entspannter Urlaub auf Korfu

Nachdem wir letztes Jahr (als Familie zu viert) im Honigtal waren, probierten wir nun die Villa Kalimeera aus. Das Hotel ist großartig! Ruhig und dennoch nah am Meer, mit sehr gutem Essen und nettem Menschen. Das Programm gut gewählt, für Klein und Groß ist das richtige dabei. Nur zu empfehlen!
Geschenk 5
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 3
Unterkunft 1
Verpflegung 2
Gästebetreuung 2
Transfers 6
Programm 2
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 3
Umwelt-Verpflegung 2
2,1 Julika E. | 22.10.2017

Wanderung mit Schmuggelesel

Wir haben eine sehr tolle Woche in Portugal erlebt, bei der wir 6 Tage lang zu Fuß auf Wanderwegen die Südwestküste von Portugal mit Olivia, die wohl früher als Schmuggelesel eingesetzt worden wäre (da sie ganz schwarz war) erkundet haben. Es war sowohl landschaftlich als auch von den Quartieren her eine sehr gelungene Wanderung. Wir haben viel von Land und Leuten mitbekommen, Olivia hat sehr souverän unser Gepäck getragen und ist uns im Laufe der Woche sehr ans Herz gewachsen. Sie war sehr umgänglich und liebenswert und eher schnell unterwegs (was genau unserem Tempo entsprach). Wir können diese Tour sehr empfehlen und würden sie jederzeit wieder machen. Vielen Dank auch für das Organisieren der etwas abweichenden Reiseroute, da ein Quartier ...
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2
2,1 Hannelore K. | 22.10.2017

Eine Woche Glück in Glücksburg

Wo kann man Ferienglück besser finden, als in einer Stadt namens Glücksburg, sie muss natürlich an der Qstsee liegen ! Also starteten zwei Thüringer ( Großmutter mit 8-jähriger Enkeltochter) auf große Fahrt nach Schleswig Holstein. Im Feriendomizil angekommen, erfolgte eine freundliche Begrüßung durch die Hausmutter und schon konnten wir unsere wunderschöne Ferienwohnung beziehen. Es blieben keine Wünsche offen. Große helle Räume mit schönen Holzmöbeln, eine Küchenzeile mit allem, was man braucht und ein herrliches großes Bad waren für eine Woche unser Zuhause. Am nächsten Morgen erwartete uns ein Frühstücksbuffet mit herrlichen Sachen - frisch aus der Region. Wir haben dies wie auch die morgendliche Zeitung und die freundliche Ansprache durch ...
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
2,1 Sven M. | 18.10.2017

Herbstferien im Cilento

Wir weilten für zehn Tage im Oktober 2017 auf dem Biobauernhof in Casal Velinho im Cilento. Die Kinder liebten den Besuch der Ställe mit den vielen Tieren: Ziegen, Pferde, Schweine, Rinder, Hühner und die stolze Eseldame. Hautnah beim Melken der Ziegen und der anschließneden Produktion des Ziegenkäses, wie auch der Ernte der Oliven un dem Pressen des Öles dabei zu sein, gehört zu den unmittelbaren Erfahrungen wie die verzehrten Produkte entstehen. Die Gastgeber und die Küche erlebten wir genauso freundlich und usgezeichnet, wie ihr Ruf. Auch die Einheimischen empfehlen das Restaurant! Die Landschaft und Umgebung bietet viel Abwechslung, auch für uns "Nichtreiter". Die Wanderung auf den Sakre Monte lies uns den Wandel der Vegetation und schöne ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 1
3,2 Stefanie B. | 14.10.2017

Ein kleines Paradies & freundliche Menschen

Wir haben 9 Tage in dem wunderschönen Agriturismo der Familie Kalpic verbracht. Es ist wirklich ein kleines Paradies, mit Granatapfel-, Quitten- und Olivenbäumen, einem eigenen Gemüse- und Weingarten. Alle Familienmitglieder sind unglaublich herzlich und hilfsbereit. Das Essen wird vom Vater und vom Schwiegersohn mit viel Liebe zubereitet und in der Zeit, die wir da waren, haben wir uns wahrscheinlich durch die wichtigsten traditionellen kroatischen Gerichte gegessen. Brot und Kuchen werden jeden Tag frisch gebacken, Wein, Marmelade und Käse sind selbstgemacht. Wir haben (mit dem Mietwagen) schöne Ausflüge in die Orte und an die Strände in der Umgebung unternommen, natürlich auch zum Nationalpark Krka, für den man besser 2 Tage einplanen sollte. ...
Geschenk 1
Kundenberatung 6
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 6
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 6
Internetseite 1
0,0 Daniela P. | 08.10.2017

Eine wunderbare Woche im Honigtal - wir sagen DANKE

In der ersten Septemberwoche verbrachten meine Tochter (12 Jahre) und ich eine wunderbare Woche im Honigtal auf Korfu. Wir fühlten uns auf der kleinen und überschaubaren Anlage auf Anhieb wohl und hatten sofort das Gefühl, am richtigen Ort gelandet zu sein: Ein weitläufiger, naturbelassener Garten mit Platz zum Spielen zwischen den Olivenbäumen, Rückzugsmöglichkeiten zum Lesen und "die Seele baumeln lassen" in den gemütlichen Hängematten, ein mit viel Liebe gepflegter Gemüsegarten sowie Hühner und Ziegen, bei deren Versorgung die Kinder mithelfen durften. Schnell und unkompliziert konnten sowohl Kinder als auch Erwachsene Kontakte zu den anderen Reisenden knüpfen. Ich empfand es als sehr angenehm, auch auf andere Alleinreisende mit Kind(ern) ...
2,8 Wolfgang N. | 04.10.2017

Es hat alles gepasst!

Herrliches Herbstwetter, Sonnenbaden auf der Punta Culour und nach dem Colle d’Enchiausa, weite Blicke, schöne (teils schweißtreibende) Wege, urige Weiler, interessante Kirchen, Heiligenbilder selbst an verfallenden Mauern, Schnee am Colle dell Infernetto, sehr nette Mitwanderer. Und an jedem Abend ein großartiges Dinner mit piemontesischem Wein und eventuell noch einem Grappa oder Genipi. Danke an all die freundlichen Menschen im Tal, an Maria Schneider mit ihrem Team in San Martino, an Rolando in Chialvetta, an Monika in Torello, an Paolo in Palent und an all die anderen. Ein tolles Wandergebiet! Schön, dass es da keine Hotelburgen und Seilbahnen gibt. Wenn wir wiederkommen, müssen wir unbedingt die Gardetta besuchen und einen 3000er besteigen, ...
Geschenk 2
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 6
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Internetseite 2
1,7 Antje H. | 02.10.2017

Honigtal im September

Mein Sohn (3) verbrachte mit seiner Mama 2 Wochen im September im Honigtal. Für ihn war das wichtigste im Urlaub: Spielen in der Natur, Tiere und andere Kinder. Dafür ist sicher keine Reise nach Korfu erforderlich. Aber ich wollte den Sommer verlängern , Wärme und Baden im Meer. Ich wollte viel Zeit mit ihm verbringen, aber auch Stunden für mich haben, um z.B. das Yoga- und Massageangebot zu nutzen oder einfach nur zu lesen. Ich habe es genossen, ihn ohne ständige Aufsicht im Garten spielen lassen zu können. Das Anwesen ist an zwei Stellen offen zu einem kaum befahrenen Steinweg. Es gab für die Kinder gar keinen Grund rauszulaufen und ich habe es auch nicht erlebt, dass eins der Kinder den Garten Richtung Straße allein verlassen hat. Es ...
Geschenk 1
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 2
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 2
Internetseite 1
1,6 Dorit R. | 02.10.2017

Entspannen im Honigtal

Wir haben eine schöne Woche im Honigtal verbracht. Die Kinder waren begeistert vom Garten und den Tieren und haben dort viel mit den anderen Kindern gespielt. Das gab uns die Gelegenheit, einmal durchzuatmen. Das Meer war schnell zu Fuß zu erreichen und dank der Bollerwagen mussten wir das Strandgepäck nicht tragen. Ein absolutes Highlight der Woche war das Lagefeuer mit Seifenblasen- und Feuerkünstler. Am Virabend gab es fast jeden Tag eine andere Aktivität für die ganze Familie. Wir werden sicher noch einmal wiederkommen!
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 2
Transfers 1
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2
2,1 Lars L. | 02.10.2017

Korfu mit Kindern

Vielen Dank für zwei schöne Wochen auf Korfu. Das Honigtal ist ein schöner Platz, Kinderprogramm war beliebt und liebevoll organisiert. Wir als zwei ehemalige Individualreisende empfanden die Mischung aus persönlicher Freiheit und Programm als sehr nett und würden auch wiederkommen oder einmal das alternative Ziel in Südkorfu ausprobieren...
Geschenk 5
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuung 1
Transfers 2
Programm 2
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte