Reiseberichte

Lesen Sie die ReNatour-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden der Familienurlaub, Wanderurlaub, das Ferienhaus oder der Wellnessurlaub gefallen haben.
zurück zur Übersicht
2,8 Liane B. | 24.04.2017

Entspannter und entschleunigender Urlaub mit tollen Ponys

Bereits zum zweiten Mal war ich mit meiner Tochter (12 J.) auf diesem Reiterhof im Kreis Göttingen. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und sauber, die Matratzen sind sehr hochwertig. Die Verpflegung ist gut, reichlich und lecker. Das Highlight sind aber definitiv die Isländer!! Es sind sehr gut ausgebildetete Ponys, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Reiter eine Menge Spaß bringen. Ein großer Dank an Herrn Langer, der immer souverän und gelassen in allen Situationen reagiert! Wir werden sicherlich wiederkommen!
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuuung 2
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 6
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 2
Internetseite 2
Soziale Medien 3.33333333333
0,0 Richard J. | 23.04.2017

Ostern 2017 in Lappland

Wir waren Ostern in Lappland. Es war ein richtiger Abenteuerurlaub, nicht nur für meinen sechsjährigen Sohn. Rentierschlittenfahrt, Hundeschlittenfahrt, Schneeschuhwanderung, Langlauftouren, alles absolut unvergesslich. Kein Strom, Plumpsklo, Holzöfen, Petroleumlampen - echtes Abenteuer. Wir wollen nochmal hin.
2,9 Markus H. | 23.04.2017

Gute Destination für einen Wanderurlaub im westlichen Cilento

Wir haben die Unterkunft als "base camp" für einen Wanderurlaub im Cilento genutzt. Touren (wir halten uns da an die Rother-Wanderführer) im westlichen Cilento sind von dort aus gut erreichbar, der östliche Cilento ist mit etwa zwei Stunden Autofahrt one way etwas weit entfernt. Der Hof liegt gut und ruhig, die Personal ist ausgesprochen freundlich, die Unterkunft sauber, das Essen - soweit wir das beurteilen können - größtenteils auf dem Hof erzeugt, und qualitätvoll. Die Antipasti sind toll, primi und secondi gut, wenn auch keine "wow"-Küche. Für diese Art Urlaub ist der Agriturismo auf jeden Fall eine Emfpehlung!
Geschenk 5
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuuung 2
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 3
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2
2,5 Gerhard R. | 18.04.2017

Karwoche auf Schusters Rappen

Die Anreise per Flug nach Oliba und Mietwagen nach Santa Maria Navarrese nimmt schon einige Zeit in Anspruch, jedoch beginnt die Erholung mit der ersten Minute beim Blick aufs Meer in einem schönen Küstenort. Die Entspannung tut gut, da der erste Wandertag schon einiges abverlangt mit 1000 Höhenmeter und fast 20km Strecke. Der erste Streckenabschnitt beginnt mit einem beeindruckendem Küste bis zur Felsspitze Pedra Longa, danach geht es recht steil zur Hochebene. Immer wieder schaut man zurück und ist erstaunt wie klein die Felsspitze mit jedem Höhenmeter wird. Oben angekommen geht es leicht abwärts zum ersten Etappenziel, das Rifugio Golgo. Hier begegnen uns immer wieder Ziegen, Schweine und Esel, die es uns nachmachen und genau so neugierig ...
Geschenk 4
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuuung 6
Transfers 6
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
2,1 Andrea K. | 18.04.2017

Ein Platz des Friedens

Über die Osterferien war Mutter-Tochter Urlaub angesagt. Ich suchte nach einer Unterkunft mit Kinderbetreuung, nicht zu weit abgelegen vom Weltgeschehen. Bei der Suche stolperte ich über das Angebot in Umbrien "Il Mulino". Esel und Ponys, Kinderbetreuung, Nachtwanderung, regionale Küche. Das Alles hörte sich irgendwie nett und gemütlich an. Es erwartete uns viel mehr als das. Das große, weitläufige Areal ermöglichte den Kinden den gesamten Tag auf dem Trampolin zu toben, den Spielplatz oder Pool zu nutzen oder stundenlang Fußball zu spielen. Die liebevollen Betreuer Steve und kümmerten sich toll um die ganz kleinen und etwas größeren Gäste. Auch Kinder mit Einschränkungen wurden wunderbar in die Gruppe integriert. Die Inhaberin des Anwesens ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuuung 1
Transfers 6
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 6
Internetseite 1
Soziale Medien 3
3,3 Christine W. | 16.04.2017

Ruhige Tage im Centro

Wir waren in den Osterferien für eine Woche hier, mein 5-jähriger Sohn und ich. Wir waren im Apartment 47, ohne Meerblick, die viele andere Wohnungen haben, dafür mit einem beheizten Pool vor der Vordertür und einem unbeheizten hinter der Terrassentür. Mein Sohn war selig. Die Anlage ist sehr ruhig. Zahlreiche Gäste sind zur Kur dort. Von der Halbpension rate ich unbedingt ab. Wir haben uns einen Mietwagen genommen und die Insel erkundet: alles ist in max. 45 Min. zu erreichen. Besonders gut gefallen haben uns der Jardin de Cactus, das Kamelreiten , Timanfaya und die Papagayo-Strände. Der Ort Puerto del Carmen nicht unbedingt: sehr grell, laut und voller Irish Pubs. Wir überlegen, noch einmal hinzufahren.
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 5
Gästebetreuuung 2
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 3
Umwelt-Verpflegung 4
Broschüre 6
Internetseite 2
0,0 Elisabeth L. | 24.03.2017

Winter auf Lanzarote

Wir haben im letzten November unseren ersten Renatour-Urlaub gebucht und sind mit unseren beiden kleinen Kindern dem deutschen Winter entflohen. Das Wetter auf Lanzarote war traumhaft, die Anlage dort ist sehr schön und sie wird täglich samt Pool gesäubert. Für die Kinder ist ein großer Sandkasten vor Ort - ganz in der Nähe des Restaurants - sodass man dort gemütlich sitzen kann, während die Kinder (zusammen mit anderen Kindern) spielen. Es sind tatsächlich ausschließlich Deutsche (oder Schweizer) in der Anlage untergebracht gewesen und vor allem ältere Jahrgänge - nur, falls man etwas anderes erwartet. Für uns war der Aufenthalt sehr entspannt, vor allem mit Halbpension - und wenn das Baby nicht die Nächte zum Tag gemacht hätte, wäre es auch ...
2,1 Lisa P. | 20.03.2017

Eine erholsame gepflegte Anlage in Lanzarote

Im Februar/März 2017 haben wir Lanzarote zum zweiten Mal besucht und waren wieder sehr angetan von der Vielfalt der Möglichkeiten, die die Insel bietet - obwohl sie nicht besonders groß ist. Dies ist natürlich auch ihr Vorteil: in 30-45 Minuten ist man/frau (mit dem Mietauto) - zumindest von Puerto del Carmen aus - fast überall an einem Startpunkt, von dem sich ein Städtchen, Manriques` Kunst, eine Wanderung an der Küste oder auch auf / um einen Vulkanberg erkunden lässt. Die gebuchte Unterkunft hat genau die richtige Größe, liegt in einem insgesamt ruhigen Teil des Ortes und die Terrasse der Unterkunft ist windgeschützt und sonnenbeschienen, ein Pool beheizt. Also ein Ort zum Wärmetanken, auch wenn der Wind mal wieder sehr heftig weht und ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Unterkunft 1
Gästebetreuuung 2
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 3
Broschüre 2
Internetseite 3
2,2 Jutta T. | 15.03.2017

Pure Erholung

Ich habe mich noch nie in einem einwöchigen Urlaub so gut erholt wie hier! Man ist rundum versorgt, mit einem abwechslungsreichen Yoga-Programm, Ausflügen, unglaublich gutem Essen und einer liebevoll gestalteten Gartenanlage zum Entspannen. Ich bin Yoga-Anfängerin und bin in den Yogastunden gut mitgekommen. Bei anspruchsvolleren Übungen wurden immer einfachere Ausführungsmöglichkeiten gezeigt. Sowohl die Yoga-Lehrer als auch die Leute im Büro sind sehr bemüht und freundlich. Man fühlt sich nie als "irgendein Gast von vielen". Sehr viele Gäste sind allein dorthin gereist - für mich als Alleinreisende war das klasse - ich habe schon am Flughafen in Malaga supernette Leute kennengelernt, mit denen ich während der ganzen Woche viel Spaß hatte. ...
Geschenk 5
Kundenberatung 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuuung 2
Transfers 1
Programm 2
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Broschüre 6
Internetseite 2
2,0 Janna G. | 07.03.2017

Paradies für Kinder

Meine Tocher /4 Jahre) und ich hatten zwei unvergessliche Wochen auf El Cabrito. Während meine Tochter den Vormittag in der Kinderbetreuung verbracht hat, hatte ich Zeit für Wanderungen, Yoga, Massage und vor allem zum Lesen. Die Kinder bilden kleine Banden und können sich ziemlich freu bewegen. Überall gibt es etwas zu entdecken. Die Betreuung war liebevoll. Es wurde gemalt, gebastelt, kleine Ausflüge über die Finca unternommen inklusive Schatzsuche und Nachtwanderung. Abends gab es häufig noch eine Gute-Nacht-Geschichte im Kinderhaus. Großartig war die leckere Vollversorgung mit Essen. Es war so lecker und so frisch. Die Anreise ist schon lang, aber die Erholung vor Ort dafür umso höher. Absolut zu empfehlen, wir planen schon unsere nächste ...
Geschenk 1
Kundenberatung 2
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuuung 1
Programm 2
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 6
Internetseite 1
1,6 Franz Georg S. | 06.03.2017

Wunderbar natürlich

Wir haben den erholsamsten Urlaub erlebt , den wir je hatten. Natur pur erleben und trotzdem so gut versorgt zu werden , das war ein ganz wunderbares Urlaubserlebnis. Viel Zeit zum Staunen, zum Genießen und einfach zum Nichtstun. Sehr familiäre Atmosphäre. Wir buchen für nächstes Jahr wieder.
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuuung 1
Transfers 2
Programm 2
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2
1,5 Ulrike F. | 28.02.2017

Märchenhafter Urlaub im Schnee!

Wunderschöne, traumhafte Landschaft gekoppelt mit naturnahem Dasein, besinnlicher Einsamkeit, sportlichen Schneewanderungen und liebevollen Rentieren machen Lust auf Wiederholung. Ich komme wieder.
Geschenk 4
Kundenberatung 3
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuuung 1
Transfers 1
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
1,5 Sebastian B. | 20.02.2017

Erholsamer Kurzurlaub

Dies war unsere erste Reise über ReNatour und entsprechend waren wir etwas nervös, ob sich die Erwartungen an die Unterkunft, Verpflegung und Region erfüllen würden. Das Zimmer für vier Personen wurde anfangs von unseren Kindern kritisiert, aber letztlich akzeptiert. Ein wenig mehr Staub als gewöhnlich, schnell nach Sauna und Essen riechende Kleidung und knochenharte Betten sind die einzigen Kritikpunkte. Ansonsten stimmt das Konzept des Hotels - freundliches einheimisches Personal, leckeres Essen und ein toller Zimmerservice sind besonders zu erwähnen. Zu unserem Glück spielte das Wetter mit, so daß unsere Kinder sehr viel Spass an den Skihängen hatten und wir Eltern ein paar schöne Ausflüge unternehmen konnten. Mit vielen Eindrücken und genügend ...
Geschenk 2
Kundenberatung 1
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuuung 2
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
0,0 Sascha W. | 24.01.2017

Irland

Ich wollte kurzfristig über Weihnachten und Silvester in den Urlaub fahren. Nach längerem durchstöbern der Internetseiten stieß ich auf ReNatour. Da ich ein großer Irland Fan bin fiel mir gleich das Angebot für die Öko-Pension ins Auge. Um die ganzen Details zu klären stand ich in regem Kontakt mit einer sehr netten Dame aus dem Reisebüro die mir sehr weitergeholfen hat. Ich entschloss mich dazu die Reise mit meinem Auto anzutreten und Fähren zu nutzen. Der Weg dauerte ca 32 stunden. In Irland angekommen war alles sehr angenehm. Susanne und Dave sind sehr nett und das Frühstück sowie die Unterhaltungen waren sehr angenehm. Die einheimischen sind sehr Kontaktfreudig und vorallem entspannt. Ich war wandern und lief einfach querfeldein durch ...
1,9 Dirk K. | 21.01.2017

Energie aufgetankt

Wir hatten trotz fehlendem Schnee eine wunderbare leider zu kurze Woche im Kleinwalsertal. Der Schneemangel wurde mit erstaunlich gutem Kunstschnee kompensiert, auch wenn natürlich der ökologische Aspekt eher zweifelhaft ist, sodaß wir endlich die Pisten am Hohen Ifen kennenlernen durften. Einzigartig war auch der Wandertag zur Schwarzbachhütte mit anschließendem Übergang zum Walmendinger Horn, welches komplett schneefrei war. Die kreative Gestaltung der langen Abende war sehr kurzweilig, es war für jeden etwas dabei, alle haben sich sehr wohl gefühlt, auch die Verpflegung ist großartig, sodass wir schon heute uns auf den nächsten Aufenhalt im Kleinwalsertal freuen.
Geschenk 5
Kundenberatung 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuuung 1
Programm 2
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
0,0 Carolin O. | 19.01.2017

Korfu, ein ganz besonderer Ort - selten so wohl gefühlt

Vorab gesagt: das war mein erster Urlaub, den ich ganz allein angetreten habe und ich wollte nichts als Ruhe und Entspannung, eher für mich allein sein und Mitte Oktober noch einmal Sonne tanken. Als 35-jährige Designerin und nachhaltigkeitsbewusster Mensch waren mir Ambiente, Essen und das Kurs-Angebot besonders wichtig. Da ich gerne 2 Wochen Urlaub auf der Insel verbringen wollte, aber die erste Woche schon ausgebucht war, habe ich im Vorfeld eine Woche für mich allein verbracht. Dank reNatour war auch die frühere Anreise gut organisiert. Vielen Dank dafür! Ich wurde bei meiner Ankunft im Club von der Clubleiterin sehr herzlich empfangen. Meine Koffer wurden sofort an das Welcome-Team übergeben und für mich aufs Zimmer gebracht. Bei Kaffee ...
1,6 Katrin R. | 13.12.2016

Unvergessliche Zeit in El Cabrito

El Cabrito im November ist einfach eine Reise wert. Schon allein das Klima ist ein wesentlicher Aspekt, wobei wir mit bis zu 26 Grad von Frühling bis Sommer alles dabei hatten. Alles ist gut durchorganisiert, das Essen ist hervorragend. Es fällt einem schwer, nicht den ganzen Tagesablauf an den Essenszeiten zu orientieren. Sowohl Personal als auch Gäste sind entspannt und es gibt immer Gelegenheit für nette zwanglose Gespräche. Die Unterkünfte sind einfach, aber sauber und vollkommen ausreichend. Sehr einladend sind auch die Möglichkeiten zum Wandern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und beliebigen Entfernungen. Wir würden jederzeit gern wieder nach El Cabrito fahren.
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Transfers 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
0,0 Familie B. | 23.11.2016

Alles richtig gemacht!

Wir haben im Sommer mit unseren drei Söhnen (1, 5, 8) drei wunderbar entspannte Wochen im Honigtal verbracht. Wir sind Wiederholungstäter - und irgendwie zweifelt man ja immer, ob die Traumurlaube vorher zu toppen sind... Aber schon nach ein paar Minuten auf dem Gelände waren die Jungs unterwegs und wir uns sicher - alles richtig gemacht! Im Team viele neue, aber ebenso nette Gesichter; auch unser kleinster Sohn wurde zum großen Fan von Emil, dem Herrn der Tiere und des Wasserschlauchs, und spricht noch heute von ihm; Kostas Kochkünste werden von Jahr zu Jahr besser; das gut zu überblickende, kinderfreundliche und vor allem kindersichere Gelände ist einfach nicht zu toppen, besonders für kleinere Kinder. Das haben wir gerade bei der Entscheidungsfindung ...
2,7 Linda K. | 21.11.2016

Lanzarote - Entdeckung einer neuen Welt

Lanzarote - eine neue Welt : die des seit über dreihundert Jahren erstarrten Lavaflusses, Als schwarzer Stein wölbt und dehnt sie sich in alle Richtungen. Bizarre Gesichter oder teuflische Gestalten treten heraus, schaut man tief hinein. Geht der Blick weiter, zeigt sich eine Vulkanlandschaft nach dem Regen. Grün ist es, in diesem Dunkel vor dem Himmelblau - wie auch der Schmuck der Insel. Und Eidechsen schleichen und schlängeln ganz unerwartet hervor und grüßen den Reisenden ...
Geschenk 3
Kundenberatung 1
Unterkunft 1
Verpflegung 4
Gästebetreuuung 1
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 3
Umwelt-Verpflegung 4
Broschüre 6
Internetseite 2
1,8 Verena R. | 18.11.2016

Entspannte Tage mit der Familie auf Korfu

Im Oktober 2016 waren wir zu Gast im Honigtal auf Korfu. Es ist ein ruhig gelegenes Gelände, trotzdem in Fußnähe zum Strand. Durch die bereit stehenden Bollerwagen kann man auch kleinere Kinder gut transportieren, dazu alles was man sonst so braucht. Besonders beeindruckt hat uns die Gastfreundschaft des Teams vor Ort. Wirklich walle waren unglaublich nett und hilfsbereit, vor allem in der Kinderbetreuung hat man gespürt, dass die Leute wirklich Freude an ihrer Arbeit mit den Kleinen haben. Das Essen war mediterran und in sehr hoher Qualität, die Bar vor Ort ein netter Treffpunkt und mit guter Auswahl, auch an Snacks tagsüber. Die Zimmer im Hauptgelände sind eher einfach (Achtung, Mücken...), im Nachbarhaus deutlich größer und besser ausgestattet. ...
Geschenk 1
Kundenberatung 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuuung 1
Programm 2
Preis-Leistung 2
Broschüre 2
Internetseite 2

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte