Reiseberichte

Lesen Sie die ReNatour-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden der Familienurlaub, Wanderurlaub, das Ferienhaus oder der Wellnessurlaub gefallen haben.
zurück zur Übersicht
1,4 Kerstin S. | 19.07.2018

Noch schöner als im Honigtal

Unsere sechsjährige Tochter hatte große Bedenken, ob unser Urlaub in der Villa Kalimeera so schön werden würde, wie vergangenes Jahr im Honigtal. Doch nach zwei Wochen stand für sie fest: Es war noch schöner. Besonders das abwechslungsreiche Gelände mit vielen Verstecken, die kleine Kindergruppe und der tolle Strand überzeugten sie. Und auch uns. Das Honigtal bietet zwar touristisch mehr an Vielfalt, doch das südlichere Marathias mit der Villa Kalimeera hat einfach den längeren Sandstrand, wo sogar Nackedeis noch ungestört baden können. Und der Blick vom Restaurant und den Zimmern direkt aufs Meer war täglich ein Genuss. Wir kommen wieder!
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 2
Transfers 1
Programm 2
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1
1,7 Simone K. | 17.07.2018

Simone K., 17.7.18

Vielen Dank für die gute Zeit im Honigtal. Die Anlage war für die Kinder (4+7) (und die Eltern) ideal, Wir fühlten uns sehr wohl, das Programm war genau richtig angelegt, ein Tag Programm, ein Tag Pause, einfach eine gute Mischung. Die Kinder genossen das bunte Programm, ein Highlight waren sicherlich die Lagerfeuerabende. Danke an das deutsche und griechische Team für die angenehme Versorgung bzw. kompetente Organisation.
Geschenk 5
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 1
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 2
0,0 Iris M. | 17.07.2018

Verborgenes Paradies

Gerade zurück stehen wir noch immer unter dem Eindruck dieses unglaublich schönen Fleckchens Erde. Die Bucht von Cirali ist noch sehr natürlich und es ist uns sogar geglückt-nach 3xmaligen frühen Aufstehen 😉- eine grosse Caretta zu sehen und frisch geschlüpfte Schildkröten auf ihrem Weg ins Meer zu beobachten. Was für ein Naturschauspiel. Die Anlage liegt direkt am Meer und insbesondere von der Strandbar aus hat man zauberhafte Ausblicke. Unser Bungalow war eher spartanisch und zweckmässig eingerichtet, jedoch hat das Personal sich unglaublich viel Mühe mit uns gegeben. Das Frühstück ist super und auch abends gaben wir weitestgehend in der Strandbar gegessen, da das Essen türkisch lecker und auch günstig war. Wir haben Bootstouren ...
1,2 Sonja D. | 12.07.2018

Jederzeit wieder!

Gleich zu Beginn der Sommerferien sind wir (1 Erw., 2 Kinder) zu unserem zweiwöchigen Urlaub in der Villa Kalimeera auf Korfu aufgebrochen - müde und wirklich ferienreif. Gleich nach unserer Ankunft in der Villa (Taxi-Transfer vom Flughafen aus klappte bis auf die fehlenden Kindersitze problemlos) haben wir unser Zimmer bezogen und sind noch vor dem Abendessen für 1 Stunde ans Meer - und schon hier fing die Erholung an. Beim Abendessen waren wir dann überwältigt von dem sehr abwechslungsreichen, sehr liebevoll mit vielen Blüten verzierten und sehr leckeren Buffet, das - anders als man es hier von griechischen Restaurants kennt - viel Gemüse im Angebot hatte. Nach dem Abendessen haben die Kinder gleich mit den anderen Kindern zusammen die 4 Ziegen ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 1
2,4 Barbara B. | 10.07.2018

Erholsame Ruhe in herrlicher Natur

Eine Woche durften wir die familiäre Atmosphäre im Biohotel genießen. Das Hotel war einfach und sauber. Die Familie Seethaler, die das Hotel betreibt, war sehr entgegenkommend und freundlich. Wir bekamen sowohl Insidertipps für Ausflugsziele als auch dass auf Spezialwünsche wegen des Essens (Nahrungsmittelunverträglichkeiten) eingegangen wurde. Die Gegend ist sehr schön, vor allem Wanderer kommen auf ihre Kosten, aber auch Mountainbiker finden attraktive Routen. Herrlich sind die Naturbadeseen direkt in Thiersee und in der Umgebung. Ein Ort auszuspannen und sich zu erholen.
Geschenk 4
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 2
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 2
1,4 Florian D. | 08.07.2018

Urlaub einmal Anders!

Nachdem wir eine Doku über das Eselwandern gesehen haben, war uns schnell klar, dass wollen wir auch machen. Wir haben gebucht und die Vorfreude war riesig. In den Tagen vor der Abreise haben wir ein paar Mal mit Saskia telefoniert. Saskia steht einem immer mit Rat und Tat zur Verfügung. Aber nun zur Reise! TAG 1 Wir sind mit dem Nachtzug von Wien kommend in Rom angekommen und dann mit dem Bus nach L?Aquila gefahren. Dort hat uns dann Saskia abgeholt. Bereits auf der Fahrt nach Goriano Valli haben wir mit Saskia viel über Land und Leute und natürlich auch über die Esel gesprochen. Die Unterkunft ist sehr geschmackvoll eingerichtet. Am ersten Tag lernt man die gesamte Eselherde kennen und noch viel wichtiger: seine zwei Begleiter für die nächsten ...
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Transfers 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 1
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 2
2,1 Charlotte B. | 06.07.2018

Rundum gelungener und erholsamer Urlaub!

Mit meiner fünfjährigen Tochter habe ich im Juni 2018 zwei Wochen im Honigtal verbracht. Wir haben uns beide von Anfang an sehr wohlgefühlt. Die gesamte Anlage ist schön und es ist eine Freude, entspannt in der Hängematte baumelnd, die Kinder beim freien Spiel im Garten, beim Spiel-Schiff oder mit den Tieren zu beobachten. Durch die familiäre Atmosphäre kommt man sehr leicht mit allen anderen Eltern und Kindern in Kontakt, was ich als alleinreisende Mutter sehr bereichernd fand. Die Wanderungen waren eine gute Möglichkeit ohne Kinder aktiv unterwegs zu sein und tolle Ausblicke auf die Buchten von Korfu zu genießen. Wenn wir nächstes Jahr nicht wieder hier Urlaub machen, dann höchstwahrscheinlich in einem anderen Urlaubsziel von Renatour.
Geschenk 1
Kundenberatung 6
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 3
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 4
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 1
Internetseite 2
1,6 Winfrid H. | 01.07.2018

Anklänge ans Paradies

Die Pericorso-Tour Mitte Juni zu erleben gleicht einem Tagtraum. So ein Blühen, Summen und Leuchten einer ganzen Landschaft lässt einem vor Freude fast das Herz zerspringen. Dass auch ein Wolf unseren Weg gekreuzt hat, machte das Glück vollkommen. Wichtig ist die Förderung der Region durch sanfte Entwicklung. Denn ohne Menschen ist eine alte Kulturlandschaft bald vergangenen.
Geschenk 5
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 1
Internetseite 1
1,5 Monika K. | 30.06.2018

Ein erholsamer und wunderschöner Urlaub

Ich bin mit dem Auto nach Istrien in die Villa, ein ehemaliges Bauerngut angereist. Allein die Anreise durch die endlosen Wälder Sloweniens und Istriens, die tollen Bergdörfer ist schon Erholung. Bei meiner Ankunft hat mich Lilly, die Besitzerin selber empfangen. Da ich Halbpension gebucht hatte, hat sich Lilly auch gleich nach meinen Eßgewohnheiten erkundigt. Die Villa ist einfach, ursprünglich und urgemütlich ? einfach zum wohl fühlen und Ruhe genießen. Elio der Besitzer und Oberkellner ist immer zu Scherzen auf gelegt. Die Villa ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderung und Ausflüge Mit dem Auto ist man in wenigen Minuten in Labin oder Rabac. Die Fahrt nach Rovinj ist wenn man die Landstraße nimmt ein Erlebnis. Schier endlose Natur mit verschiedensten ...
Geschenk 5
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 1
Preis-Leistung 1
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 2
Internetseite 1
0,0 Svenja M. | 23.06.2018

Alternative Routen

Unsere Reise ins Aostatal war eine wunderschöne Erfahrung. Die Landschaft ist unbeschreiblich schön, das Essen ist gut und die Kultur und Traditionen der dort lebenden Menschen begleitet einen auf Schritt und Tritt. Route: Sassa - Bosc - Issime - Gruba - Cialvrina - Alpenzu - Anderbätt Beschaffenheit der Wanderwege: Auf den Wegweisern der Wanderwege findet man meistens der Hinweis Difficulta E. Dieser Hinweis beschreibt die Wege ziemlich gut: Wanderwege auf verschiedenen Untergründen (Tierweiden, verschiedene Steine und Geröll). Normalerweise sind die Wege mit Schildern oder Steinhaufen gekennzeichnet, die von weitem erkennbar sind. Die Wanderwege können durch verschneites Gebiet führen, haben aber nur geringes Gefälle. Man benötigt Orientierungssinn, ...
1,6 Andrea B. | 21.06.2018

Endlich wieder Griechenland!!

Lange habe ich hin und her überlegt ob ich diese Reise mit meinem 5jährigen Sohn machen soll bis ich dann fast keinen Flug mehr von Innsbruck bekommen habe. Jetzt bin ich froh und glücklich es doch gemacht zu haben. Es war eine tolle Woche in der Villa Kalimeera auf Korfu. Ausserhalb der Hauptreisezeit (Beginn der Reise 09.06.18) sehr angenehm. Das Wetter war super, angenehm warm, das Meer aufregend mit super Wellen (für den Kleinen) und sauber. Der Strand interessant ohne Muscheln dafür mit angeschwemmten kleinen glatten Steinen in verschiedenen Formen und Farben. Das Essen vom Buffet hat mir sehr gut geschmeckt und wurde immer mit sehr viel Sorgfalt dekoriert und hübsch angerichtet. Zu Mittag haben wir auch meistens in der Villa im Restaurant ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 1
Verpflegung 1
Gästebetreuung 1
Transfers 1
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 5
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 2
Broschüre 1
Internetseite 2
2,4 Isabel P. | 13.06.2018

Erholsamer Urlaub in der Natur

Das abwechslungsreiche Essen und die kindgerechte Anlage inklusive der Tiere waren einsame Spitze! Alles ist hier auf Erholung und Abgeschiedenheit ausgerichtet. Wer dennoch Korfu Stadt besichtigen möchte, kann das nach einem 30-minütigen Fußmarsch zur Bushaltestelle, oder mit dem Mietwagen. Ansonsten ist der Strand nicht weit weg und das Wochenprogramm bietet auch so genügend Abwechslung. Da die Reisegruppen nicht so groß sind, bilden sich gleich nette Bekanntschaften, sowohl bei den Kindern, als auch den Erwachsenen. Die Landschaft und das tolle Wetter tun ihr Übriges für einen rundum gelungenen Urlaub. Anmerkung ReNatour: Ab Mitte Juni gibt es einen Linienbus, der direkt aus der Bucht nach Korfu-Stadt fährt, Fußweg 5 Minuten.
Geschenk 1
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 3
Transfers 2
Programm 3
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 3
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 6
Internetseite 3
0,0 Angela W. | 06.06.2018

Ein wirklich schöner Urlaubsort für Pferdebegeisterte

Für meine 5-jährige Tochter, hat sich ein Herzenswunsch erfüllt. Unsere fünf Tage Urlaub sind wie im Fluge vergangen, es mangelte nie an Möglichkeiten sich zu beschäftigen und trotzdem war es sehr entspannend. Da wir in den Ferien dort waren, kamen wir in den Genuß der Wald-und Wiesenzeit, die meinem Kind sehr gut gefallen hat. Die Kinder aller Familien haben sich während unseres Aufenthaltes immer wieder im Unterhof getroffen und lange schön miteinander gespielt. Wir haben auch viel Zeit in allen Varianten mit den Shetlandponies verbracht: Reiten war zwar der Hit, aber genause wurde das Putzen, Holen und Bringen, Einfangen, Streicheln und Striegeln genossen. Schön war, daß wir tatsächlich alle Zeit der Welt hatten und meine Tochter, die ...
0,0 Heidrun S. | 06.06.2018

Unser Abenteuer auf 8 + 8 Beinen...

"Ihr seid ja verrückt..." - das war das meiste, was wir zu hören bekamen, wenn wir unseren Freunden erzählten, was wir vorhaben, denn Erfahrung mit einem Pferd und auch noch mit einem Kaltblut vor einer Kutsche hatten wir nicht... außer dass unsere Tochter seit 5 Jahren Reitunterricht bekommt, sind für uns Pferde immer nur entfernte Streicheltiere auf einer Koppel gewesen... trotzdem - wir wollten das machen und am besten an der Sache war, dass unsere Kinder keinen blassen Schimmer hatten, was wir vorhaben, bis wir in Fontenois-la Ville durch das Tor gefahren sind. :-)... Dort angekommen waren die beiden Kinder komplett aus dem Häuschen und mein Mann und ich extrem aufgeregt. Der Empfang war sehr herzlich und sehr angenehm. Zum Glück hatten ...
3,8 Petra R. | 05.06.2018

Eine toller Trip, vor dem wir etwas Respekt hatten.

Vor 30 Jahren waren meine Eltern mit uns unterwegs "Mit Pferd und Wagen über die Schwäbische Alb". Das geht heute leider nicht mehr. Da ich nun meiner Familie diese tolle Erfahrung weitergeben wollte, habe ich lange nach etwas in der Art gesucht und bin bei ReNatour fündig geworden. Mein Mann konnte sich gar nichts darunter vorstellen, ist aber zu dem Schluß gekommen, dass wir so etwas noch einmal machen können, und zwar mit Freunden zusammen und mehreren Wagen. Fürs erste buchten wir nur vier Tage/drei Nächte, was auch super gepasst hat. So hatten wir (wegen dem wenigen Gepäck sowie nur einem Kind im Gräbele) wirklich genügend Platz und nicht so einen Akt mit dem Umbauen. Ich war ganz froh, dass ein wenig Pferdeerfahrung von damals bei mir ...
Geschenk 4
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 2
Verpflegung 2
Gästebetreuung 2
Transfers 6
Programm 6
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 6
Umwelt-Verpflegung 6
Broschüre 6
Internetseite 2
0,0 Ronja L. | 04.06.2018

Ein Abtenteuer mit Pferd

Wir kamen mittags gegen 15:00 Uhr in Fontenois-la-Ville an. Ein kleins Dörfchen mitten in den Vogesen gelegen, sehr idylisch, wie aus einer Schöner-Wohnen-Zeitschrift. Ich hatte meiner Mutter die Zigeunerwagenfahrt durch die Vogesen zum Geburtstag geschenkt und nun war es soweit....wir waren zusammen mit unseren zwei Hunden angekommen. Nach einer "kurzen" dreistündigen Fahrt aus dem Süden von Rheinland-Pfalz. Wir hatten keine konkrete Adresse, die wir in unser Navi eingeben konnten, sondern nur den Ort. Den Rest mussten wir nach der Beschreibung fahren. Wir haben den Hof aber sehr gut gefunden und wurden freundlich begrüßt. Jacky und seine Frau nahmen uns in Empfang, da erlitten wir schon den ersten Schock, unsere Gastgeber sprachen kein Wort ...
0,0 Michael K. | 04.06.2018
Wir waren zu dritt im Honigtal. Unser 10 jähriger Sohn war begeistert von der Kinderbetreuung. Er hat jede Menge nette Kinder kennengelernt und war frei und glücklich. Neues gab es auch: Yoga für Vater und Sohn, geniales griechisches Essen frisch vom Feld. Wir könnten die Hühner, Ziegen, Katzen, Salamander und Schmetterlinge beobachten. Die Stimmung war toll und entspannt. Der Kontakt mit dem Team interessant und nie aufgesetzt. Und dann noch jeden Tag im Meer... machen wir wieder.
2,9 Simone K. | 02.06.2018

Perfekte Entspannung mit Familienanschluss

Wir haben uns von Anfang an zu Hause gefühlt, wunderschön renovierte Wohnungen mit viel Liebe zum Detail und eine große Terasse mit großartigem Meerblick. Gabriele und Ihre Familie hat uns beim Kochen, Essen und Frühstück viel von Ihrer Kultur vermittelt und war jederzeit für Fragen erreichbar. Kurzum: der perfekte Ort um die Seele baumeln zu lassen, zum Wandern, Bergsteigen und Baden.
Geschenk 5
Kundenberatung 2
Reiseunterlagen 2
Unterkunft 1
Verpflegung 3
Gästebetreuung 1
Transfers 6
Programm 2
Preis-Leistung 3
Umwelt-Anreise 6
Umwelt-Unterkunft 1
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 6
Internetseite 2
3,6 Irmgard F. | 01.06.2018

Estland - ein sehens- und empfehlenswertes Land

Estland können wir ohne Einschränkungen mit der lokalen Agentur weiterempfehlen. Die Vermittlung durch die deutschen Partner empfanden wir als holprig und unausgegoren. In Deutschland schien man nicht über die Möglichkeiten und die Natur vor Ort gut informiert zu sein, was der estnische Partner versuchte durch ein modifiziertes Programm wettzumachen. Tolles Land, lokal gute Infos, viel zu viel Müll und Einwegverpackung aber die Achtung vor der Natur war gegeben. Kommentar von ReNatour: Wir bedauern, dass Sie mit unserer Reiseberatung nicht zufrieden waren. In der Regel tun wir alle unsere Bestes, Ihre Fragen kompetent zu beantworten.
Geschenk 5
Kundenberatung 3
Reiseunterlagen 3
Unterkunft 3
Verpflegung 4
Gästebetreuung 2
Transfers 3
Programm 2
Preis-Leistung 4
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 3
Umwelt-Verpflegung 4
Broschüre 6
Internetseite 6
1,4 Petra S. | 30.05.2018

Glückliche Kinder, glückliche Eltern!

Bei der Willkommensrunde Sonntag morgens im Garten hört man von fast allen Müttern und Vätern: "Wir sind hergekommen, um uns zu erholen und mal ein bisschen abzuschalten." Und genau das bekommt ihr hier: Hängematten im Riesengarten (bringt ein Buch mit!), die Kinder rennen durchs Gras, spielen auf dem zum Spielplatz umgebauten Boot Kapitän, besuchen die Ziegen und Hühner oder bauen eine Burg im Sandkasten. Wenns zu heiß wird (es gibt auf dem Gelände keine Bademöglichkeit), nehmt ihr euch einen der gratis bereitstehenden Bollerwagen und lauft ein paar Minuten die Straße hinunter zum Strand. Hier gibt es Restaurants, Supermärkte, und einen Hotel-Pool mit Kinderbecken, den ihr mitbenutzen dürft. Nehmt Badeschuhe für die Kinder mit, denn der Strand ...
Geschenk 1
Kundenberatung 1
Reiseunterlagen 1
Unterkunft 2
Verpflegung 1
Gästebetreuung 2
Transfers 2
Programm 1
Preis-Leistung 2
Umwelt-Anreise 2
Umwelt-Unterkunft 2
Umwelt-Verpflegung 1
Broschüre 1
Internetseite 1

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Den Datenschutzhinweis habe ich gelesen und willige in diesen ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte