Familienurlaub auf dem Bauernhof auf Öland - Schweden

Feine Sandstrände und Sonne satt machen die Ostseeinsel Öland zur beliebtesten Urlaubsregion Schwedens. Inmitten dieses Sommerparadieses befindet sich unser ökologisch geführter Bauernhof mit Hofladen und vielen Tieren. Ein idyllischer Platz für den Familienurlaub im Ferienhaus oder der Ferienwohnung.
  • Bio-Bauernhof mit riesigen Garten
  • Gemütliche Ferienwohungen und Ferienhäuser
  • Windmühlen, Strände, historische Schlösser
  • Mit dem Rad ans Meer
  • Familienurlaub im Bauernhof mit Tradition

    Die beeindruckende Geschichte des Hofes reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. Verschiedene Besitzer, darunter auch die Familie Hildebrand, die den heutigen Hof 1836 gegründet und sechs Generationen lang betrieben hat, prägten das Bild. Gut 400 Jahre später lädt der einst größte Hof der Insel Öland, dessen Vergangenheit sich noch heute in den Gebäuden widerspiegelt, zum Urlaubmachen ein. Ob gemütliches Ferienhaus oder Ferienwohnung in der Scheune, auf dem Hof gibt es verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten – schwedisches Flair inklusive.

    Seit 1988 wird hier ökologischer Anbau betrieben. Auf dem 16 ha großen Bauernhof gedeihen bis zu 400 Kulturpflanzen, darunter Gemüsesorten wie Spargel, Knoblauch und Kürbis. Alle produzierten Lebensmittel, darunter auch verschiedene Marmeladen-, Saft-, Lamm- und Schweinefleischsorten werden im eigenen Hofladen verkauft.

    Bei Kindern beliebt sind das Baumhaus, verschiedene Spielgeräte und natürlich die Hoftiere. Ein Highlight bei den Erwachsenen ist die Baumhaus- Sauna.

    Wohnen auf dem Bauernhof

    Auf dem Bauernhof gibt es insgesamt 10 Ferienwohnungen, die sich im Gutshofsgebäude, im ehemaligen Getreidelager (Magazin) und in der Scheune (Ladugård) befinden. Zum Hof gehören außerdem 3 gemütliche Ferienhäuser im typisch skandinavischen Stil, die sich ca. 200 m von den übrigen Hofgebäuden am Rande eines kleinen Wäldchens befinden.

    Ferienwohnungen im Gutshof:
    Im 150 Jahre alten Gutshof sind 2015 insgesamt fünf Wohnungen entstanden, die zwischen 28-68 qm groß sind. Alle Wohnungen teilen sich eine Gemeinschaftsküche ausgestattet mit je einem Kühlschrank für jede Wohnung, zwei Herden, Mikrowelle, Kaffeemaschinen und Wasserkochern. Zusätzlich stehen den hier wohnenden Gästen ein großer Saal, ein "historisches Zimmer" und eine Bibliothek zur Verfügung. Der Gutshof lebt von seinem Charme im späten neoklassizistischen Stil: die Zimmer haben alle noch die ursprünglichen Holzdielen aus dem Jahr 1862 und drei der Wohnungen sowie der große Saal sind mit stilvollen Kachelöfen ausgestattet. Im unteren Stockwerk hängen alte elektrifizierten Kronleuchter und im Saal sind auf den Wänden Originalmalereien zu sehen, die die Königsschlösser in Stockholm, Kalmar und auf Öland zeigen.

    Ferienwohnungen im ehemaligen Getreidelager (Magazin):
    Das Magazin diente früher als Getreidelager und Arbeiterwohnung und stammt aus dem 19. Jahrhundert. Hier gibt es die drei Ferienwohnungen, die im Jahr 2014 eingerichtet wurden und zwischen 38-66 qm groß sind.

    Ferienwohnungen in der ehemaligen Scheune:
    Im Gebäude der ehemaligen Scheune ist 2005 die einfach eingerichtete Ferienwohnung Ladugård errichtet worden, die über drei großzügig geschnittene Zimmer mit insgesamt sechs Betten, Küche und Bad verfügt. Auf dem Dachboden der Scheune wurden 2014 und 2016 zwei Luxuswohnungen errichtet, die mit 120 qm (Loftwohnung 1) bzw. 100 qm Wohnfläche (Loftwohnung 2) beeindrucken. Beide Wohnungen sind in Eiche massiv eingerichtet und verfügen jeweils über zwei Schlafzimmer, ein großzügiges Badezimmer und eine offene Wohnfläche mit Küche. Zur luxuriösen Ausstattung gehören jeweils ein Geschirrspüler und eine Waschmaschine. Beide Wohnungen teilen sich eine ca. 30 qm große Veranda.

    Ferienhäuser am Waldrand:
    Drei je ca. 50 qm große Ferienhäuser für je bis zu vier Personen befinden sich ca. 200 m von den anderen Gebäuden des Bauernhofs entfernt, am Rande eines kleinen Wäldchens. Die modernen, im skandinavischen Stil eingerichteten Holzhäuser verfügen über eine voll ausgestattete Küche, ein Badezimmer mit Dusche/WC, ein Wohnzimmer mit einer Sitzgelegenheit zum Essen, ein Schlafzimmer mit zwei Betten und ein Schlafloft mit zwei Betten.

    => Klicken Sie hier für die Detailbeschreibung der Unterkünfte

    Radeln, Wandern auf Öland

    Auf Radtouren oder Wanderungen lassen sich die vielfältigen Naturräume und Kulturschätze Ölands erkunden. Zahlreiche Windmühlen, breite Strände, historische Schlösser, ausgedehnte Wälder, wilde Küstenabschnitte, steppenartige Landschaften und ein Meer, das zum Baden einlädt, sind charakteristisch für die zweitgrößte Insel Schwedens. Aber auch Tagesausflüge auf Smålands Festland sind empfehlenswert. In Vimmerby kann die ganze Familie in die Welt von Astrid Lindgren eintauchen und Bekanntschaft mit den Helden der Kindheit - Pippi, Michel, Ronja Räubertochter und Co - machen.

    Ein oder zwei Wochen auf Oeland? Fast immer gibt es am Samstag traurige Kinder, die nach einer Woche gerade erst so richtig auf dem Hof angekommen sind, Freunde gefunden haben und absolut nicht weiter wollen. Die meisten Familien verbringen zwei Wochen auf dem Hof.

     

     

     

     

     

  • Unterkunft und Verpflegung

    • Rezeption und Hofladen täglich von 10-18 Uhr geöffnet (Check- in jederzeit möglich), in der Regel Anreise ab 14 Uhr, Abreise bis 11 Uhr
    • Internet: WLAN ist nur sehr schwach und nur beim Gutshofsgebäude empfangbar (Nutzung gegen Entgelt). Es ist empfehlenswert, mit dem eigenen Anbieter zu Hause ein Datenpaket für das Ausland abzuschließen. Alternativ sind in Schweden prepaid-Karten erhältlich.
    • Selbstverpflegung in allen Gebäuden möglich, im Hofladen können Getränke und zahlreiche Lebensmittel gekauft werden, nächste Einkaufsmöglichkeiten in Köpingsvik und Borgholm.
    • Baumhaus-Sauna: Jederzeit nach Anmeldung (ca. € 25 bis 8 Personen)
    • Die Unterkunft ist allgemein für Personen ohne Mobilitätseinschränkung geeignet. Sind Sie mobil eingeschränkt, sprechen Sie uns bitte an.

    Für Kinder

    • Großes Grundstück mit vielen Tieren: Schafe, Schweine, Pferde, Kaninchen, Hühner und die Hofkatze
    • Zahlreiche Spielgeräte wie zum Beispiel Wippe, Sandkasten, Klettergerüste, Schaukel, Volleyballnetz und das Baumhaus. 
    • Kinderbetten und Hochstühle sind vorhanden und können kostenfrei genutzt werden.

    Haustiere

    • Es ist leider nicht möglich, Haustiere mitzubringen.

    Freizeit und Umgebung

    • Nächste Einkaufsmöglichkeit: ca. 1,5 km Bäcker und Supermarkt
    • Strand/Baden: Ein paar Fahrradminuten vom Hof entfernt, gibt es verschiedene Bademöglichkeiten, 1,5 km vom Hof findet sich eine große, flache, kindgerechte Bucht zum Baden, Wassertemperatur (Meer) im Sommer: 22°-23°C, in Borgholm gibt es auch ein beheiztes Schwimmbad.
    • Wanderungen: Auf Öland gibt es zahlreiche Wanderwege, auf denen sich die Insel wunderbar erkunden lässt.
    • Radtouren: Öland ist ideal zum Fahrradfahren. Auf dem Hof können verschiedene Kinder- und Erwachsenenräder ab 6 €/Tag ausgeliehen werden.
    • Auf Öland und auch auf dem Festland gibt es zahlreiche Angebote für organisierte Exkursionen und Tagesausflüge.

    Klima

    • Das gemäßigte Klima verdankt Schweden u.a. dem Golfstrom. Deswegen ist der Sommer milder und wärmer als allgemein angenommen. Mit Regentagen muss dennoch gerechnet werden. Öland ist die sonnenreichste Region Schwedens. Das Klima ist im Mai und September mild. Die Sommer können mit bis zu 30°C im Juli sehr warm sein, werden aufgrund einer stetig frischen Brise jedoch nicht als unangenehm heiß empfunden. 

    Anreise

    • Mit dem Zug: Bahnfahrt bis Kalmar. Vom Bahnhof Kalmar C fahren mehrmals täglich Linienbusse nach Borgholm bzw. Köpingsvik Kyrka auf Öland (Kosten pro Fahrt ca. 6 € pro Erwachsene/4 € pro Kind, Fahrzeit ca. 1 Std., Busfahrplan). Von der Bushaltestelle in Köpingsvik Kyrka können Sie in 20 Minuten zum Hof laufen oder ab Borgholm ein Taxi nehmen zum Festpreis von 150kr (ca. 16 €). Alternativ Taxifahrt von Kalmar zum Hof (700kr; ca. 78 € pro Fahrt).
    • Mit Auto und Fähre: Fährfahrt mit Stenalines oder TT- Line nach Trelleborg/Schweden z.B. ab Sassnitz (Überfahrt ca. 4,5 Std.), Rostock (Fahrzeit ca. 6 Std) oder Travemünde (Überfahrt ca. 8,5 Std.). Weiter mit dem Auto von Trelleborg über die Ölandbrücke auf die Insel Öland (ca. 350 km). Alternativ ist die Fahrt auch über Dänemark möglich, z.B. mit Fährüberfahrt mit Scandlines ab Puttgarden/Insel Fehmarn nach Rödby/Dänemark (Überfahrt ca. 45 min, Abfahrten i.d.R. jede halbe Stunde). Weiterfahrt mit dem Auto von Rödby auf die Insel Öland (ca. 520 km)
    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Kalmar und weiter mit dem Taxi oder Mietwagen (Entfernung ca. 45 km) bzw. Flug nach Kopenhagen und weiter mit Zug oder Mietwagen (Entfernung ca. 350 km).
      Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!

    Reisebücher

    SÜDSCHWEDEN inkl. Stockholm - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • Leistungen
    • Übernachtung in gebuchter Kategorie
    Saison
     
    16.05.-13.06.20
     
    13.06.-11.07.20
    15.08.-29.08.20
    11.07.-15.08.20
     
    Preis pro Wohneinheit/Woche (7 Nächte):      
    Wacholderwohnung (ca. 28 qm, 1-4 Pers.) 640 € 800 € 880 €
    Schlehenwohnung (ca. 40 qm, 1-4 Pers.) 720 € 900 € 990 €
    Birnenwohnung (ca. 64 qm, 1-4 Pers.) 840 € 1.050 € 1.155 €
    Apfelwohnung (ca. 68 qm, 1-4 Pers.) 840 € 1.050 € 1.115 €
    Pflaumenwohnung (ca. 34 qm, 1-4 Pers.) 680 € 850 € 935 €
    Johannisbeerwohnung (ca. 38 qm, 1-4 Pers.) 720 € 900 € 990 €
    Erdbeerwohnung (ca. 66 qm, 1-6 Pers.) 1.040 € 1.300 € 1.430 €
    Brombeerwohnung (ca. 48 qm, 1-4 Pers.) 800 € 1.000 € 1.100 €
    Loftwohnung 1 (ca. 120 qm, 1-4 Pers.)* 1.320 € 1.650 € 1.815 €
    Loftwohnung 2 (ca. 100 qm, 1-4 Pers.)* 1.160 € 1.450 € 1.595 €
    Wohnung Ladugård (ca. 64 qm, 1-6 Pers.)* 760 € 950 € 1.045 €
    Ferienhaus (ca. 45 qm, 1-4 Pers.)* 1.000 € 1.250 € 1.375 €
           
    Endreinigung 50 € 50 € 50 €
           
    Zusatzkosten (optional, zahlbar vor Ort):      
    Bettwäsche mit Handtuch pro Person/Set
    (eigene Bettwäsche mitbringen möglich)
    12,50 € 12,50 € 12,50 €
    Leih-Fahrrad 7-Gang für Erwachsene pro Woche 40,00 € 40,00 € 40,00 €
    Leih-Fahrrad für Kind pro Woche 25,00 € 25,00 € 25,00 €

    * Der Stromverbrauch wird in Loftwohnung, Wohnung Ladugård und in den Ferienhäusern vor Ort separat mit 3SEK/kWh abgerechnet. Bei den übrigen Wohnungen (Gutshof und Magazin) sind die Stromkosten bereits inklusive

     

    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    Das 150 Jahre alte Gutshofsgebäude
    Gute Stimmung auf dem Hof
    Der Gutshof mit langer Tradition und stilvoller Einrichtung
    Die Baumhaussauna ist ein besonderes Highlight.
    Großer Saal mit ausreichend Platz für Feierlichkeiten ...
    Wohnungen im Gutshofs...
    ... mit einem originalen Kachelofen aus dem 19. Jahrhundert ...
    ... und einem eigenen, frisch renovierten Bad
    Die Gemeinschaftsküche im Gutshof
    Gute Laune auf dem Bauernhof
    Fahrradverleih auf dem Bauernhof
    Viel Platz zum Toben und Spielen
    Urlaub auf einem Bauernhof macht Spaß
    Neue Freundschaften schließen ...
    ... und gemütliche Stunden am Lagerfeuer verbringen
    Die 120 qm große Loftferienwohnung in der Scheune
    Augestattet mit einer hochwertigen Küche inklusive Geschirrspüler, ...
    ... einem großzügigen Badezimmer mit Waschmaschine ...
    ... und einer offenen Wohnfläche
    Die Loft-Ferienwohnung auf Öland hat zwei Schlafzimmer.
    Der großzügige Wohnraum mit Kochzeile in der Loftwohnung
    Nicht nur Lebensmittel, auch der Strom wird selbst produziert
    Hier fühlen Tier und Mensch sich wohl!
    Das Baumhaus
    Familienurlaub: Lagerfeuer für alle Gäste auf dem Bauernhof auf Öland
    Die drei Ferienhäuser....
    ... idyllisch, am Rande eines kleinen Wäldchens gelegen
    Das Bad in den Holzhäusern
    Der Wohnraum mit Kochzeile und Empore im Ferienhaus
    Wohnraum und daneben das Bad im Ferienhaus
    Der unglaublich flache Sandstrand bei Köpingsvik - perfekt für kleinere Kinder.
    Mit dem (Leih-)Rad ist der Strand schnell erreicht.
    Das nächste Sandstrand vom Bauernhof auf Öland.
    Der Garten: Platz ohne Ende
    Häschen hüpf!
    Der Hofladen hat geöffnet!
    Auf dem Bauernhof geht es locker und umkompliziert zu.
    In Köpingsvik gibt es Supermarkt, Bäcker, Cafe...
    Ein Radelausflug zur Karamellkokeri
    Von jeder Ferienwohnung aus kommt man in den großen Garten.
    Das ist Erholung: Blick aus dem Fenster einer Ferienwohnung.
    Ein Schlafzimmer mit Stockbett in den Magazinet-Ferienwohnungen
    Boote bei Windstille
    Das Naturschutzgebiet Trollskogen mit seinem faszinierenden Naturschauspiel
    Die Wanderwege in Trollskogen
    Farbenprächtige Stimmung an der Ostküste - 15 Fahrradminuten
    Große Steine oder....
    ....kleine am Strand
    Auf Öland gibt es viele alte Windmühlen.
    Abendstimmung auf dem Bauernhof
    Mit dem Rad an der Küste entlang
    Die Schweine werden gefüttert
    Schilder erklären die respektvolle Tierhaltung
    Auch kreative Mitbringsel für daheim gibt es im Laden.
    Der Außenbereich des Hofladens
    Obst und Gemüse im Hofladen
    Sandkasten, Schaukel, Tiere und viel Platz
    .....so süüüüüß!
    Im riesigen Garten findet jedeR sein lauschiges Plätzchen.
    Mit Bahn und Bus kommt man fast bis zum Bauernhof auf Öland
  • Reiseberichte

    Paradies in Schweden

    Viola L.
    20.08.2019
    Der Gutshof auf Öland mit seinen alten Gebäuden und den Hoftieren hat eine sehr schöne, entspannte Atmosphäre. Trotz der Vollbelegung zu unserer Reisezeit war es ein sehr ruhiger und erholsamer Urlaub. Die Kinder hatten viel Platz zum Spielen und es gibt viele gemütliche Ecken auf dem großen Gelände. Sehr gut fand ich die Möglichkeit, Fahrräder zu mieten, damit ist man in wenigen Minuten am Strand oder im nächsten Städtchen, Borgholm. Wir kommen gerne nochmal wieder und werden dann länger als nur eine Woche bleiben!

    Erholung pur - für Kinder und Eltern

    Anette K.
    29.07.2019
    Mit dem Zug sind wir von Berlin angereist - eine entspannte Reise mit kurzem Aufenthalt auf der Fähre von Puttgaden nach Roedby (ja, der Zug fährt auf die Fähre :-). Von Kalmar ging?s mit dem Bus bis Köpingsvik und die letzten 1,5 km zu Fuß. Hat alles prima geklappt und würden wir jederzeit wieder so machen. Mit Greta Thunberg`s Buch "Szenen aus dem Herzen - unser Leben für das Klima" im Gepäck haben wir während dieses Urlaubs beschlossen möglichst kein Flugzeug mehr zu besteigen. Als wir im Bauernhof ankamen wurden wir ganz herzlich von 3 Praktikantinnen empfangen und es war genauso schön wie wir uns das vorgestellt hatten - wahrlich ein kleines Paradies. Wir haben die zwei Wochen im wunderschönen Gutshaus gewohnt und hatten eine richtig nette Wohngemeinschaft auf Zeit. Abends gab´s Fußballturniere "Mädchen gegen Jungs", Stockbrot am Lagerfeuer oder ein gemeinsames Gläschen in der Gemeinschaftsküche. Die Kinder haben schnell Anschluss gefunden und es war ein tolles Gefühl, sie auf dem großen Gelände einfach frei laufen lassen zu können. Gab es Essen wusste man auch wo man suchen musste ? bei den Kaninchen, im Baumhaus oder bei den Schweinen August und Rosa. Lesen oder einfach nur die Seele baumeln lassen in der Hängematte war auch wunderbar. Und überhaupt gab es so viele nette Ecken draußen und wann immer es das Wetter zuließ (fast immer) haben wir draußen gegessen. Eines unserer Höhepunkte war Jans selbstgebaute Baumsauna - ein wunderbares Erlebnis! Wir haben es auch genossen bei bestem Strandwetter mit unseren geliehenen Rädern die 1,5 km zum Strand zu radeln. Überhaupt lässt es sich gut radeln auf der flachen Insel. Was ein bisschen schade war, dass wir nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Trollskogen (Zauberwald) gelangen konnten. Den haben wir uns fürs nächste Mal aufgehoben ;) Also ein ganz toller Urlaub. Mein Mann sagte am Ende"Ich konnte mich schon lange nicht mehr so gut erholen" und die Kinder waren auch ganz glücklich :-)

    Unsere erste Schweden-Reise auf die Insel Öland

    Catharina G.
    15.07.2019
    Wir, eine 4-köpfige Familie aus Sachsen, reisen nach 4 Jahren Österreich-Bauernhof-Urlaub zur Abwechslung mal in den Norden nach Schweden. Und weil uns Bauernhöfe so gut gefallen, gleich wieder zu einem. Nach 5h Fahrt sind wir in Sassnitz an der Fähre und ziemlich müde, zumindest die Erwachsenen. Die Jungs natürlich total aufgeregt. 4h auf dem Wasser! Das gabs noch nie! Dann von Trelleborg nochmal 4h bis zum Bauernhof. Endlich angekommen! Gegen 22.00 Uhr haben wir es geschafft! Die Geschwindigkeit auf Schwedens Straßen ist auch ziemlich eingeschränkt. Das zieht sich... man will sich in der Fremde ja auch benehmen :-). Aber die Fahrt über die Ölandbrücke war dann schon etwas aufregend, da das Ziel nun nicht mehr weit entfernt schien! Endlich am Ziel angekommen, wurden wir aufs freundlichste begrüßt und wir könnten unsere kleine Wohnung im ehemaligen Getreidespeicher beziehen. Unsere Wohnung ist in einer umgebauten Scheune. Klein, aber fein. Mit freilaufenden Hühnern und ner Katze vorm Haus. Das Wetter heute ist sehr durchwachsen zur Begrüßung. Jetzt am Nachmittag Gott sei dank wieder schön. Nur ziemlich windig. Mit dem Fahrrad haben wir Köpingsvik und den Strand erkundet. Ganz schön leer hier für die Jahreszeit. Die obligatorische kleine Dorfkirche war natürlich auch dabei. Am nächsten Tag heißt es wieder: "Guten Morgen auf dem Bauernhof!" Viele Tiere, vom Kaninchen über Katzen, Schafe, die zwei Schweine Lotte und August und die Hühner, inklusive dem Gesellschaftshuhn Trudhilde... (von uns so getauft) und die Gäule nicht zu vergessen! Ein Pony und ein Pferd. Heut waren wir mit dem Rad in Borgholm. Eigentlich gar nicht so weit, sogar unser 6-jähriger hat es locker geschafft. Hierhin führt aber auch ein toller Radweg. In Borgholm besuchten wir Borgolms Slott. Hier haben wir viel über die Geschichte der Ruine erfahren und die Jungs könnten sich als Ritter üben. Auf dem Rückweg gab es sogar noch einen tollen neuen Spielplatz mit einem Schiff als Klettergerüst am Hafen. Das hat auch dem Großen mit 11 Jahren noch gefallen! Der Dienstag war das Wetter nicht gerade wie Sommerurlaub. Deshalb kurzerhand an die Nordspitze der Insel gefahren und den Leuchtturm ?Långe Erik? besucht - traumhafter Blick, wenngleich ohne Sonne - und am ?Strand? diesen gleich nachgebaut. Nach 138 Stufen ohne Pause (aber mit Gezeter) in 28m Höhe streift von oben der Blick über die zweigeteilte nördliche Spitze Ölands. Auf der anderen Seite ist der Trollskogen (Trollwald) zu erahnen. Ein zauberhaftes Wäldchen mit vom Wind verformten Kiefern, einem alten Schiffswrack, alten Wehrgängen und noch älteren Steinhügelgräbern aus der Eisenzeit. Eine unerwartet wunderschöne Wanderung über Stock und Stein- ganz ohne Gezeter... (4,5 km!) und zum Schluss auch noch ein kleines bisschen Österreich-Feeling: Kühe am Wegesrand! Mittwoch sind wir mit dem Fahrrad auf die Ostseite der Insel in den nächstgrößeren Ort (Bredsättra) gefahren. Da gibt es ein kleines Café mit Bonbonmanufaktur in einer alten Schule - Karamellkokeri. Eine deutsche Familie ist hier heimisch geworden und wir haben bei der Herstellung von Melonenbonbons zugeschaut. Sehr interessant und lecker. Hinterher gab?s natürlich für jeden eine Tüte mit verschiedenen Sorten. Gegenüber wieder eine nette kleine Dorfkirche, leider ohne Glockenbesichtigung zum Leidwesen unseres Jüngsten... Am Straßenrand sieht man eigentlich überall kleine Mühlen. Die hat wohl früher jeder, der was auf sich hielt auf sein Grundstück gebaut, eine richtige Funktion hatten sie aber nicht. Guten Morgen Donnerstag! Trudhilde schmeckt auch unser Tee. Mahlzeit! Mittags waren wir endlich am Strand! Die Sonne kam dann später auch raus. Der Ferienfreund unseres Großen hatte sogar ein SUP mit, da haben die Beiden erstmal die Küste erkundet. Hier in Köpingsvik ist Stehrevier, das heißt, es ist bis zur Seebrücke relativ flach. Von der Seebrücke kann man auch super reinspringen. Da haben unsere Jungs, auch die Großen, den schwedischen Halbstarken was gezeigt. Aber das Wasser war ziiieeemlich kalt. Da ist man an der Luft wieder schön aufgewärmt. Wie umgekehrte Sauna. Und eine tolle Sandburg wurde gebaut! Nur nicht von uns... Letzter Tag auf Öland. Heute haben wir die Sommerresidenz der schwedischen Königsfamilie besucht - Sollidens Slot. Erbaut worden von Königin Viktoria 1906. Jetzt wird es als Sommerresidenz von der ganzen Familie genutzt und am 14.7. der Geburtstag der Kronprinzessin Viktoria gefeiert. Sehr nett da, vor allem der Garten! Wunderschön! Hortensien, duftende Rosen, viele Geranien und sogar eine Minigarten-Ausstellung! Abends haben wir zusammen gegrillt und ein Lagerfeuer mit dem ganzen Hof veranstaltet. Fast alle reisen morgen wieder ab. Die Kinder haben zusammen ein ?Haus? gebaut und waren sehr stolz drauf (darf nur nicht der TÜV sehen...). Unser Großer nächtigt heute zum zweiten Mal mit seinem Kumpel im Baumhaus. Ohne Angst! Er wird halt langsam groß! Am Samstag ist Abreisetag. Alle sind traurig, dass die Zeit so ...

    Erholsamer Ruhepol

    Stefanie R.
    13.08.2018
    Schon bei der Ankunft haben wir die Ruhe des Ortes gespürt. Wir waren in einem der kleinen Schwedenhäuschen am Waldrand und hatten einen wunderbaren Blick über die Felder. Die Kinder haben sich besonders über die Tiere gefreut, die Schweine gefüttert, die Pferde besucht und die Kaninchen beobachtet. Der Gastgeber war sehr nett und offen, die Kinder haben schnell Anschluss gefunden und sind mit Fahrrad übers Gelände gefahren. Einmal gab es ein mexikanisches Buffet mit musikalischer Begleitung. Das war sehr nett! Also rundum ein toller Ort für eine erholsame Familienreise!

    Urlaub mit Entschleunigungsfaktor

    Martin E.
    07.08.2018
    Schon bei der Anreise die wir zum Teil mit dem Auto durchgeführt haben stellte sich das Gefühl der Entschleunigung und dadurch ein Teil von Entspannung ein. Das Angebot für Familien mit Kindern am Bauernhof ist großartig und hat bei unserem 4jährigen Sohn bleibende Eindrücke hinterlassen. Tägliche Tierfütterung, Pony reiten, Frühstücks-Ei direkt aus dem Hühnerstall holen waren nur einige seiner Highlights. Auch das Angebot der Spielmöglichkeiten ist für einen Bauernhof sehr großzügig gestaltet aber keineswegs übertrieben – ob Kletterturm, Trampolin oder die Möglichkeit Fußball zu spielen. Nicht nur für Kinder selbst ist es traumhafter Ort um seinen Urlaub zu verbringen. Natürlich haben wir dieses Reiseziel bewusst gewählt – in der Hoffnung einen wunderbaren Urlaub zu erleben, was uns durch diese Wahl definitiv gelungen ist. Auch die Ausflugsziele auf der Insel Öland sind absolut sehenswert. Einen weiteren Urlaub auf diesem Bauernhof kann ich mir jetzt schon sehr gut vorstellen.

    Presseberichte

    Bogenschießen, Zauberstab und ein Gespenst am Strand

    Mika (.
    08.02.2018
    Mika (8) aus Hamburg machte mit seiner Schwester Ida (3) und den Eltern Urlaub bei Köpingsvik auf der schwedischen Insel Öland ? und brachte uns sein Reisetagebuch mit. Lesen Sie weiter im pdf!