Wandern mit Kindern - Wanderurlaub für Familien

Wandern mit Kindern bietet für Familien einen ganz besonderen Reiz. Damit es für die Kleinen jedoch nicht langweilig wird, haben wir unsere Familienwandertouren besonders gut durchdacht und speziell organisiert. Denn Kinder bringen noch nicht die gleiche Kraft und Ausdauer zum Wandern mit wie Erwachsene. Daher haben wir für unsere Wanderungen mit Kindern bestimmte Fakten für Sie eingeplant. 
Doch zunächst finden Sie hier unsere Reiseangebote fürs Wandern mit Kindern. Die Kinder vergessen endlich mal ihre Handys und Computer und können wiederentdecken, wie viel Spaß es macht, Urlaub in der Natur zu verbringen. Die tollen, abwechslungsreichen Wanderungen, die wir für Sie und Ihre Kinder zusammengestellt haben, werden Ihnen gemeinsam noch lange in guter Erinnerung bleiben. 

Öko-Ferienwohnung im Piemont: Natururlaub im Valle Maira

Italien
  • Ökologische und komfortable Ferienwohnungen in alten Bauernhäusern
  • Tolle Alleinlage der Ferienwohnungen mit Panoramablick ins Valle Maira
  • Wanderparadies Mairatal mit malerischen Bergdörfern direkt vor der Haustüre
  • Sanften Tourismus ökologisch und naturnah im Valle Maira erleben und genießen
  • Italien

Sommerurlaub mit Kindern in den Bergen - Lungau / Österreich

Österreich
  • St. Michael im Lungau (1.075 m) - Urlaubsort im Unesco Biosphärenreservat "Salzburger Lungau"
  • Traditionsreiches Hotel mit komfortablen Zimmern und leckerer Halbpension
  • Berg-Abenteuer und endlose Natur gemeinsam mit anderen Familien erleben
  • Wandern, Biken, Baden, Chillen
  • Österreich

Was zeichnet einen Wanderurlaub mit Kindern aus? 

Für Kinder kann ein Wanderurlaub mit den Eltern ein unvergesslich schönes Ereignis sein. Es sind Erinnerungen und Bilder, die ein Leben lang im Kopf bleiben. Anstrengungen, die gemeinsam gemeistert werden und die Freude, die Natur zu entdecken, gehören für Kinder zu den schönsten Etappen der ersten Lebensjahre. Bei der Bewältigung der Wanderwege oder Höhenunterschiede wachsen sie über sich hinaus und sind froh, wenn die unterstützende Hand der Eltern sie zwischendurch hält. Beim Wandern mit Kindern ist für alle nicht zu übersehen, dass die ganze Familie an solchen Herausforderungen wächst und gestärkt herausgeht. 

Wandern mit Kindern: Kurze Strecken

Kinder empfinden Wanderwege und Zeit ganz anders als Erwachsene. Deshalb haben wir für unsere Wanderungen mit Kindern kurze Strecken mit kleinen Pausen eingeplant. Wenn einzelne Etappen mit einer Dauer von ca. zwei bis drei Stunden für die Kleinen greifbar sind, laufen sie viel motivierter und freuen sich auf eine kurze Rast. Dann kann getrunken oder etwas gegessen werden. Für die Anreiz sind solche Etappen äußerst wichtig, ansonsten verlieren die Kinder schnell die Lust am Wandern. Und nichts ist auf einer Familienwanderung schlimmer als ein quengelndes Kind, das sehnlichst auf die nächste Pause wartet.
Die einzelnen Etappen unserer Kinderwanderungen haben wir immer mit besonderen Highlights bestückt: Ein herrlicher Panoramablick oder ein Besuch im kinderfreundlichen Museum mit Interaktion sorgen unterwegs für Kurzweile und motivieren für den weiteren Verlauf der Wandertour. Deshalb sind diese kurzen Strecken nicht zu unterschätzen. Auch der Körper erholt sich bereits innerhalb weniger Minuten, um die nächste Etappe wieder in Angriff zu nehmen.

Wanderungen mit Kindern: Keine schweren Steigungen 

Wandern bedeutet ständige Kraftanstrengung - sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene. Auch wenn das Laufen für unerfahrene Wanderer leicht aussieht, so steckt dahinter jede Menge Aufwand. Jede Erhöhung im hügeligen Gelände verlangt mehr Energie. Auf Wanderungen für Familien mit Kindern vermeiden wir deshalb schwere Steigungen, die meist ein gewisses Maß an Erfahrung erfordern. Dies gilt hinsichtlich der Kraft, die für die gesamte Strecke aufgewendet werden muss, als auch der Sicherheit. Ob jung oder alt: Wer müde und kraftlos ist, verliert Trittsicherheit. Stürze können die Folge sein. Und selbst bei einem Sturz ohne schwerwiegende Folgen ist die Laune meist dahin. Damit die gute Stimmung erhalten bleibt haben wir zum Wandern mit Kindern einfache Strecken ausgewählt werden, auf denen keine steilen Anstiege zu erwarten sind. 

Wandern mit tierischer Begleitung

Das macht Wandern im Urlaub für Ihre Kinder sofort interessanter. Das Führen der Tiere ist für die Kinder während der Wanderung ein echtes Erlebnis und sorgt immer für Spaß und Abwechslung. Die Eselwanderungen gibt es in Italien, Spanien, Portugal und Deutschland. Freundliche Esel begleiten Sie während Ihrer gesamten Wanderung, tragen Ihr Gepäck und sorgen durch Ihr eigenes Tempo für eine ruhige, entspannende und erholsame Reise. Außerdem sind sie Motivator für Ihre Kinder, denen auf der Wanderung schon mal die Lust am Laufen vergehen kann. 

Kinderfreundliche Unterkünfte

Hüttenwanderungen beinhalten die Übernachtung in einer Berghütte. Bei der Auswahl der Unterkünfte haben wir daher auf eine kinderfreundliche Atmosphäre geachtet. Oft gibt es auch die Möglichkeit, draußen zu spielen. Für Schlecht-Wetter-Tage sind Gesellschaftsspiele statt Computer vorhanden. Oftmals leben auf den Höfen auch Tiere, sodass die Beschäftigung mit Pferden, Eseln oder Schafen eine gute Abwechslung für den Nachwuchs ist. Im Familienzimmer können Eltern und Kinder zusammen übernachten. 

Gepäcktransport auf unseren Familienwanderungen

Jedes Kilo wird beim Wandern irgendwann zur Last. Deshalb sollte der Rucksack auf Wanderungen mit Kindern möglichst sparsam gepackt werden. Es gilt, nur wirklich nützliche Dinge einzupacken und auf alles Unnötige zu verzichten. Besonders wichtig: Ein guter Rucksack für die Kleinen. Dieser sollte den Rücken entlasten und ausreichend Volumen enthalten. Kleinere Kinder tragen am besten nur ein paar Snacks und vielleicht eine wärmende bzw. vor Regen schützende Jacke. Auf unseren mehrtägigen Wanderungen bieten wir daher auch einen Gepäcktransport an.  So können Sie sich ganz auf die Familie, die herrlichen Landschaften und die frische Luft konzentrieren. Ihr Gepäck wird in der Zwischenzeit von Hotel zu Hotel transportiert.

Wanderungen von Alm zu Alm

Jeden Tag von derselben Unterkunft aus Wanderungen unternehmen… wie langweilig! Machen sie mit Ihren Kindern doch eine Wanderung, die sie jeden Tag zu einer anderen Hütte führt - da kommt garantiert keine Langeweile auf.     
Ob in Österreich oder der Schweiz unsere Wanderungen stecken voller Highlights, die Ihre Wanderung mit Kindern zu einem absoluten Highlight macht und sie alle diesen Urlaub noch lange im Gedächtnis behalten werden.    
Mal werden Teile der Tour mit der Seilbahn zurückgelegt, mal führt der Weg vorbei an Schluchten und Wasserfällen. Sie und Ihre Kinder werden bei Ihren Wanderungen Tieren hautnah begegnen und bei den Übernachtungen auch mal bei den Kühen helfen dürfen.
Es liegen Seilparks, Spielplätze und tolle Aussichtspunkte auf Ihrer Wanderung - absolute Höhepunkte für alle Kinder. 

Wandern mit Kindern vom Hotel aus

Natürlich haben wir auch Wanderungen,bei denen Sie und Ihre Kinder jeden Tag von Ihrer Wanderung zurück zu der gleichen Unterkunft kommen. Ob in den slowenischen Alpen, in Tirol oder Kalabrien, unsere Familien-Unterkünfte sind ideal gelegen, um von dort aus spannende Wanderungen mit Ihren Kindern in die umliegende Natur zu unternehmen. Teilweise bieten wir darüber hinaus ein Kinderprogramm an, so dass die Erwachsenen Ihren Urlaub auch mal alleine genießen können. 

Schlafen und Essen - der perfekte Ausklang jeder Wanderung für Sie und Ihre Kinder 

Sie übernachten bei unseren Wanderungen in authentischen, kleinen, inhabergeführten Unterkünften direkt in der Natur. Der Standard der Unterkünfte schwangt von einfachen Berghütten zu luxuriös ausgestatteten alten Bauernhöfen oder kleinen Hotels - je nach Lage und Abgeschiedenheit Ihrer Wanderung. So schlafen Sie während Ihrer Reise auch mal im Stroh - ein tolles Abenteuer für Groß und Klein.     
Lassen Sie sich von Ihren Gastgebern kulinarisch mit lokalen Speisen verwöhnen, das perfekte Ende eines tollen Urlaubstages. 

Das Wandern ist des Müllers Lust…

Dem Alltag entfliehen, mitten in der Natur sein und vor allem endlich mal ganz entspannt, ohne Alltagsstress Zeit mit der Familie verbringen. Wandern mit Kindern ist eine tolle Art die Ferien zu verbringen. Alltagssorgen und Konflikte sind in der Ruhe und Idylle der Natur schnell vergessen, man entspannt sich und kann die Familienzeit im Urlaub in vollen Zügen genießen.