Kanada for family - Familienreise Kanada

  • Diese zweiwöchige Familienreise nach Kanada führt in die beeindruckende Landschaft entlang des Yukon Rivers: In kleinen Gruppen mit neun bis elf Personen entdecken Sie die weite Natur- und Tierwelt Kanadas hautnah mit einem erfahrenen, deutschsprachigen Reiseleiter, der mit seiner Familie dort lebt. Empfohlen für Kinder ab 8 Jahre.
    Die Höhepunktes dieses Familienurlaubs:
    • Paddeltour durch unberührte Wildnis
    • Trekking durch den Nationalpark
    • Tierbeobachtungen (Bären, Elche, Biber...)
    • Campabenteuer
    • Entspannung und Erholung
    • Angeln und Grillen

    Abenteuerreise ins Land der Bären

    Yukon • Wheaton-River • Kluane Nationalpark • Sheep Mountain • Observation Mountain • Wheaton-River • Nisutlin River

    Erleben Sie auf dieser Familienreise die Wildnis von Kanada bei zahlreichen Trekking- und Kanutouren. Die Schweizer Familie Perren, Ihre Reiseleiter, lebt seit vielen Jahren am Wheaton-River, unweit von Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon-Territoriums. Sie sind ausgebildete, erfahrene und von den kanadischen Behörden zertifizierte Reiseleiter und kennen die schönsten Trekking- und Paddeltouren im Yukon-Gebiet.

    Die naturverbundene Familie lässt Sie an unvergesslichen Erlebnissen mitten in der Natur teilhaben. Ausgiebige Wanderungen und einige Zeltübernachtungen mit Lagerfeuer stehen auf dem Programm. Höhepunkt der Familienreise ist die mehrtägige Paddeltour, bei der Sie abseits der Zivilisation gewiss Bären oder Elche sehen werden.

    Die Tageswanderungen mit einer Wanderzeit zwischen 3-8 Stunden finden ohne schweren Rucksack statt. Gute Kondition ist erforderlich. Je nach Gruppe und Wetterbedingungen können die Tageswanderungen auch verkürzt oder verändert werden. Der Nisutlin River ist technisch einfach zu befahren und somit auch für Kanu-Neulinge und Kinder geeignet. Kanukenntnisse sind nicht erforderlich. Sie sind an sechs Tagen zwischen drei und sechs Stunden mit dem Kanu unterwegs. Gegenseitige Hilfe und Unterstützung bei den anfallenden Arbeiten in den Camps wird vorausgesetzt.

    Die Reise wurde 2014 von dem Urlaubsmagazin GEO Saison mit der Goldenen Palme ausgezeichnet und eignet sich für outdoor-affine Familien, die das Leben in der Wildnis intensiv kennenlernen möchten.

    Klicken Sie weiter zum Reiseverlauf von Kanada for family - Familienreise Kanada


  • Reiseverlauf

    Tag 1: Deutschland - Yukon

    Sie landen mit einem Direktflug mit Condor in Whitehorse. Am Flughafen werden Sie abgeholt und zum Wheaton-River gebracht, wo Sie Ihre Gästezimmer/Cabins beziehen.
    Das Wheatonriver Wilderness Retreat ist ein kleines Paradies im Herzen der Coast Mountains. Hier steht im Schutz hoch aufragender schlanker Fichten nahe am Ufer des Wheaton River ein kleines Blockhaus, das Sie ein paar Tage auf dieser Reise sicher beherbergt. In jedem Cabin finden bis zu vier Personen Platz. Es eignet sich gleichermaßen für Einzelpersonen, Paare, Zweiergruppen und natürlich auch für kleine Familien. Im Untergeschoss steht ein abgetrenntes Schlafzimmer mit Doppelbett zur Verfügung. Im Obergeschoss gibt es einen Schlafraum mit ausziehbarem Futon-Bett für bis zu zwei Kinder. Die Küche ist komplett eingerichtet.
    Kristallklares, frisches Wasser liefert der nahe Fluss. Eine Blockhaus-Sauna lädt dazu ein, den Körper zu entschlacken und zu regenerieren. Das kleine Haus wurde im Einklang mit der Natur und mit viel Liebe zum Detail gebaut. Das Bauholz stammt ausschließlich aus der unmittelbaren Umgebung. Auch die tragende Konstruktion ist aus Holz gefertigt. Während der Reise können Sie gerne immer wieder baden gehen. Das Wasser ist aber eher kalt (ca. 10 Grad). Ebenso ist es möglich, täglich angeln zu gehen. Die Jahreskarte kostet 35 Can. Dollar.
    Unterkunft: Wheatonriver Cabin/Gästezimmer Verpflegung: A

    Tag 2: Wheaton-River

    Am Morgen beprechen Sie die bevorstehende Tour mit Ihrem Guide (Tageswanderung und Mehrtagestrekking). Danach haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Das Abendessen wird auf dem Grill zubereitet.
    Unterkunft: Wheatonriver - Cabins Verpflegung: F/M/A

    Tag 3: Transfer zum Kathleen Lake

    Im Anschluss an das Frühstück fahren Sie auf dem Alaska Highway nach Haines Junction. Für die 170 km lange Strecke werden Sie wahrscheinlich 3-4 Stunden benötigen. In Haines Junction angekommen besuchen Sie das Vistitor Centre und fahren danach die letzten 30km auf der Haines Road in Ihre nächste Unterkunft, einem schönen B&B "The Cabin", welches nicht weit vom Kathleen Lake entfernt liegt. Die Unterkunft liegt abseits der Straße, die Cabins sind einzeln auf dem Grundstück verteilt und es gibt ein Badehaus, welches sich in unmittelbarer Nähe befindet. Von hier aus kann man zu Fuß zum Kathleen Lake spazieren. Sie haben nach der Ankunft erst einmal die Gelegenheit, die Gegend zu erkunden und essen dann gemeinsam zu Abend.
    Unterkunft: Bed&Breakfast "The Cabin" Verpflegung: F/M/A

    Tag 4 - 6: Kluane Nationalpark

    Die Tageswanderungen starten von den traumhaft gelegenen Cabins am Rande des Nationalparks Kluane. Die jeweiligen Wanderausflüge finden dabei in den facettenreichen und landschaftlich unterschiedlichen Gegenden statt. Vorbei an kleinen Quellen, durch boreale Wälder, bis hinauf zur baumlosen Tundra Kanadas. An einem anderen Tag klettern Sie auf hohe Berge, um die atemberaubende Aussicht über die Weiten des Kluane Nationalparks genießen zu können. Auf diesen Wanderungen können Sie mit Glück sogar Bären, Dallschafe oder andere wildlebende Tiere entdecken. Nur einen Katzensprung von Ihrer Unterkunft, dem Bed and Breakfast entfernt, liegt der wunderschöne und glasklare Kathleen Lake. Er ist von steilen und schroffen Bergen umgeben lädt nach einer anstrengenden Wanderung zu einem erfrischenden Bad ein. Je nach Witterung kochen und essen Sie in einer Schutzhütte am See oder im B&B.

    An diesen drei Aktivitäten können Sie an den nächsten Tagen teilnehmen:

    Auriol Trail:
    Die ca. 15 kilometerlange Rundwanderung auf dem Auriol Trail führt Sie durch einen lichten Aspenwald. Dabei geht es immer weiter bergauf, bis Sie an einem kleinen, traumhaft gelegenen See gelangen, An dem eine Pause eingelegt wird. Hier, über der Baumgrenze, essen Sie zu Mittag und können dabei das einzigartige Panorama der umliegenden Berge genießen. Der Auriol Trail ist mit 400 Höhenmetern und einer Wanderzeit von 5-6 Stunden als leicht einzustufen, da er auch gut ausgebaut ist.

    Kings Throne:
    Dieser Berg trägt mit Recht den Namen Kings Throne, übersetzt Königs Thron. Dem werden Sie sicherlich zustimmen, wenn Sie auf den Gipfel dieses mächtigen Berges erreicht haben. Doch bevor Sie es bis ganz oben geschafft haben, gibt es einige Hürden zu meistern. Denn diese Wanderung ist als schwer einzustufen, da sie teils über Geröllfelder führt und oft auch sehr steil ist und zeitweise starker Wind wehen kann. Leider aufgrund der Wetterlage nicht immer der Gipfel erreicht werden. Doch schon auf dem halben Weg, werden Sie bereits mit einem grandiosen Blick auf den weiter unten liegenden blauen Kathleen Lake belohnt. Halten Sie sich also immer das Sprichwort: "Der Weg ist das Ziel" vor Augen und erleben Sie eine unglaubliche Wanderung! Wem die heutige Wanderung zu anstrengend ist, kann selbstverständlich unten im Lager bleiben und von dort aus schöne Spaziergänge in die Umgebung unternehmen, einfach zum See gehen, oder ein schönes Buch lesen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, nur zum Fuße des Berges zu wandern.

    Sheep Mountain:
    Im Anschluss an ein leckeres Frühstück im B&B geht es los: Sie legen zunächst ein etwa 100km lange Strecke zurück, was etwa 1,5 Stunden dauern wird. Nordwestlich des Sims Valley Tales erreichen Sie schließlich den Ausgangspunkt für die Tageswanderung. Im Visitor Centre haben Sie bereits die Chance, die ersten wildlebenden Schafe am Sheep Mountain zu entdecken. Nun brechen Sie endlich auf und wandern entlang eines Gletscherflusstals, bis Sie schließlich den natürlichen Lebensraum der Dallschafe erreichen. Je nach Witterung steigen Sie bis auf den Gipfel des Sheep Mountain. Oben angekommen (1.170 m) werden Sie mit der Aussicht über den Kluane Lake mit seinem türkis-blauen Wasser belohnt. Die Wanderung ist als mittelschwer ein zu stufen und dauert insgesamt etwa 7 Stunden.
    Unterkunft: Bed&Breakfast "The Cabin" Verpflegung: F/-/-

    Tag 7: Transfer an den Wheaton River

    Am Morgen fahren Sie zum Informationszentrum in Haines Junction. Hier besteht im Anschluss und bei gutem Wetter die Möglichkeit, einen optionalen Gletscherrundflug zu unternehmen (nicht im Reisepreis enthalten). Dabei bringt Sie eine kleine Propellermaschine zu abgelegenen und unberührten Gegenden des Kluane Nationalparks. Hier liegt auch der höchste Berg Kanadas, der Mt. Logan. Außerdem können Sie bei guter Sicht gigantische Gletscher und türkisblaue Gletscherseen bestaunen. Daraufhin fahren Sie gemeinsam via Whitehorse zurück an den Wheaton River, an dem Sie erneut Ihre Gästezimmer/Cabins am Fluss beziehen werden. Das Abendessen genießen Sie heute in Ihrem Gästezimmer/Cabin.
    Unterkunft: Whetonriver Cabin/Gästezimmer Verpflegung: F/A

    Tag 8: Wheaton River

    Heute besprechen Sie alle Details für die kommenden Tage auf dem Nisulzin River und packen für das Paddelabenteuer. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten.
    Unterkunft: Wheatonriver Cabin/Gästezimmer Verpflegung: F/M/A

    Tag 9: Nisutlin River (Paddeln)

    Den heutigen Tag beginnen Sie bereits ganz früh und werden an den Nisutlin River gebracht. Danach werden Sie kurz ins "Paddel 1x1" eingeführt und schon geht es los. Sie fahren ca. 6km bis Sie den Nisutlin River erreichen. Hier geht es dann auf die Suche nach einem schönen Lager für die Nacht, an dem alle helfen es aufzubauen. Nach getaner Arbeit werden Sie mit einem leckeren Abendessen, das auf offenem Feuer gegrillt wurde, belohnt. Genießen Sie die Ruhe und das nette Beisammensein.
    Unterkunft: Camp am Flussufer Verpflegung: F/A

    Tag 10 - 13: Paddelabenteuer am Nisutlin River

    In den nächsten Tagen werden Sie immer weiter flussabwärts paddeln (etwas weniger als 180km). Auf den ersten 35km ist die Chance groß, einen Elch zu entdecken, da Sie durch eine abwechslungsreiche Landschaft von verschiedenen Büschen, Espen und Fichten fahren. Auf jeder Teilstrecke werden Sie zusätzlich auf eine Vielzahl an verschiedenen Wasservögeln treffen. Mit etwas Glück zeigt sich auch mal ein Bieber. Das glasklare Wasser ist voll von Fischen. Am Nachmittag des 13. Tages schlagen Sie Ihr Nachtlager kurz vor der Nisutlin Bay auf.
    Sicherheit: Wir haben ein Satellitentelefon dabei und können jederzeit Hilfe rufen. Wir empfehlen aber dringend eine gute Auslandsreiseversicherung, weil diese Hilfe im Extremfall sehr teuer werden kann.
    Unterkunft: Camp am Flussufer Verpflegung: F/-/A

    Tag 14: Rückkehr in die Zivilisation

    Die letzten paar Kilometer paddeln Sie bis zur Nisutlin Bay (Teil des Teslin Lakes), welche auch Brutgebiet von Kanadagänsen und einer großen Zahl anderer Enten darstellt. Noch ca. 12km sind es vom Delta bis hin nach Teslin. Von dort aus werden Sie mit einem Van zurück nach Whitehorse gebracht. Hier checken Sie in ein einfaches, aber sauberes Hotel ein, wo Sie ein optionales Abendessen zu sich nehmen können (nicht inklusive).Damit endet die Familienreise nach Kanada.
    Unterkunft: Einfaches Hotel in Whitehorse Verpflegung: F

    Tag 15: Rückreise oder Verlängerung

    Frühstücken werden Sie in einem Café (nicht im Preis enthalten). Anschließender Transfer zum Flughafen, oder Verlängerungsprogramm. Rückflug mit nach Frankfurt/M.

    Tag 16: Ankunft in Deutschland

    Klicken Sie weiter auf Termine & Preise von Kanada for family - Familienreise Kanada.

  • Termine & Preise

    Preisberechnung / Buchung

    ONLINE-Preisberechnung: Klicken Sie auf Ihren Wunschtermin!

    Verfügbarkeit

    Leistungen

    • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Whitehorse
    • 9 Übernachtungen in Cabins/ Gästezimmern bzw. Hotels, 5 Übernachtungen in 2er, 3er oder 4er Zelten
    • Verpflegung laut Programm (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
    • Alle Transfers und Überlandtransporte
    • Zelt-, Kanu- und Tourenmaterial
    • Tourenapotheke, Bärenspray, Satellitentelefon
    • 20 EUR Spende für ein soziales Projekt

    Preise

    • Reisepreis pro Person. Der Kinderpreis gilt bei 2 Vollzahlern im selben Zimmer. Singles mit Kind(ern): Preis auf Anfrage
    • 3 bis 10 Teilnehmer (Absagevorbehalt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 28 Tage vor Reisebeginn)
    • Extras:
      • Interkontinentalflüge
      • Optionale Ausflüge und Eintritte
      • Reiserücktrittskostenversicherung
      • Persönliche Ausrüstung 
      • Angellizenz (ca. 35 Kanadische Dollar)
      • Trinkgelder, teilweise Verpflegung und persönliche Ausgaben
    Preisberechnung / Buchung
  • Inklusivleistungen

    Besondere Hinweise:
    Auf den Tageswanderungen brauchen Sie nur einen leichten Rucksack. Die Wanderungen dauern zwischen 3 und 8 Stunden. Gute Kondition erforderlich. Spontan können die Wanderungen verkürzt oder verlängert werden (Je nach Gruppe und/oder Wetter).  Auf dem Nisultin River können auch unerfahrene oder Familien mit kleinen Kindern fahren, da er technisch anspruchslos ist. Nur die ersten paar Kurven werden etwas schwierig sein. Insgesamt 6 Tage werden Sie für etwa 3-6 Stunden im Kanu unterwegs sein. Dass Sie sich gegenseitig Helfen und unterstützen wird vorausgesetzt. Programmänderungen sind jederzeit möglich, diese verändern aber nicht Charakter der Reise! 

    Welches sind die Schwerpunkte dieser Reise?
    Diese Reise ist eine ganz außergewöhnliche Familienreise. Wir setzen von unserer Seite her alles daran, dass die Reise zu einem prägenden Erlebnis in familiärem Ambiente wird: mit viel persönlichem Engagement durch Ihre Reiseleiter und Gastgeber und einem wachen Blick für Details. Ein absolutes Highlight dieser Reise ist sicher, auf die Pirsch zu gehen und dabei einen Bären zu sehen. Im Gegensatz zum Leben in der Zivilisation sind wir hier Teil der Natur, und es ist aussichtslos, sich ihr entgegenstellen zu wollen. Wir müssen mit der Unberechenbarkeit der Natur umgehen und sie akzeptieren. Die Natur ist aber auch voller Wunder. An diesen wollen wir die Kinder und Eltern teilhaben lassen. Die unberührte Wildnis zu erfahren und zu erwandern ist für unsere Gäste ein einzigartiges Erlebnis. Robert Perren ist mittlerweile seit rund 18 Jahren als Guide im Yukon unterwegs. Entsprechend groß ist die Zahl der Menschen, die mit ihm unterwegs waren. Das Geheimnis dieser Reise? So viel können wir verraten: Jeder Tag ist ein kleines oder großes Abenteuer! Die Reise liefert das Rahmenprogramm. Alles Weitere überlassen wir der Natur.

    Wie sicher ist die Reise für Kinder?
    In all den Jahren, in denen Robert Perren erlebnishungrige Trekker und Kanuten fast jeden Alters in der Wildnis begleiten durften, ist außer einem Knöchelbruch nie etwas passiert. Sie sind auch jedes Jahr mit Kindern unterwegs. Wenn sie und die Eltern die Regeln befolgen, die Ihnen vor der Tour nahegelegt werden, ist das Abenteuer in der freien Natur weit weniger gefährlich als ein ganz normaler Tag in einer Großstadt. Dennoch nehmen wir das Sicherheitsbedürfnis unserer Gäste ernst. Auf den Touren ist stets ein Satellitentelefon, ein Spot-Finder und Bärensprays mit dabei. Zudem gilt im Kanu strikte Schwimmwestentragpflicht.

    Wie sind die Unterkünfte auf dieser Reise gestaltet?
    Die Unterkünfte sind einfach und familiengerecht, das Programm den Bedürfnissen von Familien angepasst, abenteuerlich, aber nicht all zu schwierig.

    Wer wird der Reiseleiter auf dieser Reise sein?
    Unser zertifizierter Reiseleiter spricht Deutsch und lebt zusammen mit seiner Familie seit vielen Jahren in Kanada. Er lebt unweit von Whitehorse und kennt die Gegend von Yukon wie seine Westentasche.

    Welche Altersgruppe wird mit der Reise angesprochen?
    Der Durchschnitt der Eltern ist bei erfahrungsgemäß zwischen 30 und 60 Jahren alt, die Kinder zwischen 10 und 16 Jahren. Wir hatten selbstverständlich auch schon ältere Eltern und ältere Jugendliche dabei.

    Wie alt sollten die Kinder sein?
    Wir empfehlen die Reise für Kinder ab 8 Jahren. Warum? Bei dieser Reise sind wir ziemlich abenteuerlich unterwegs. Ein paar Tage wird ziemlich lange gewandert, da sind Strecken bis zu acht Stunden im Programm und da müssen die Kids und auch die Eltern schon etwas zäher sein und sollten auch nicht das erste Mal auf Wanderung gehen. Und auch bei der viertägigen Paddeltour sollte man alt genug sein, auch beim Zelte aufbauen mit an zu packen. Bei einer Begegnung mit Bären heißt es Ruhe zu bewahren.

    Welche Dinge sollte nicht vergessen und was kann man getrost Zuhause lassen?
    Was in den Erlebnisrucksack gehört: gute Laune, ein gutes Buch zum Lesen im Zelt, ein Notizblock und ein Stift, damit man seine Eindrücke und Gedanken festhalten kann. Was ins mentale Gepäck gehört: Flexibilität und die Bereitschaft, sich auf etwas einzulassen, was nicht bis ins letzte Detail geplant werden kann. Und ein absolutes Must: Das altbewährte Stofftaschentuch in der Hosentasche. Wir zeigen unseren Gästen, was man damit in der Wildnis so alles anstellen kann. Was getrost zuhause bleiben darf: Alltagssorgen, Regenwetter, schlechte Laune und alles, was nicht auf unserer ausführlichen Packliste steht, die Sie mit den Reiseunterlagen erhalten.

    Was ist, wenn ich trotzdem ein kleineres Kind mitnehmen will?
    Idealerweise sind die Kinder 10-12 Jahre oder älter, jünger als 8 Jahre sollten die Teilnehmer auf keinen Fall sein.

    Lernen die Kinder etwas auf der Reise?
    Diese Reise ist eine Naturstudienreise für Familien. Unser Reiseleiter ist zertifizierter Guide und lebt mit seiner Familie in Kanada. Er wird uns viel über die Natur und vor allem über die Tiere des Yukon-Territoriums erzählen. Wir lernen auch Tricks über das Überleben in der Wildnis, wie man Feuer macht, wie man richtig paddelt und wie man angelt.

    Welche Impfungen werden empfohlen?
    Grundsätzlich ist es uns als Reiseveranstalter nicht erlaubt, Impfempfehlungen auszusprechen. Bitte konsultieren Sie auf jeden Fall noch einen Arzt oder informieren Sie sich anderweitig. Wir können Ihnen sagen, was unseren Kindern empfehlen wurde: Polio, Tetanus, Diphtherie (die drei Standardimpfungen) und zusätzlich Hepatitis.

    Wie ist das Wetter?
    Juli und August gelten als die beste Reisezeit für Kanada. Es ist lange hell und die Niederschlagshäufigkeit ist gering. Es kann aber trotzdem sein, dass es regnet, darauf müssen wir uns einstellen. Sie bekommen aber eine Ausrüstungsliste von uns. Es ist aber eher wahrscheinlich, dass wir viel Sonnenschein haben werden. Die Temperatur liegt im Durchschnitt bei 18 Grad, nachts kühlt es bis auf 6 Grad ab. Deshalb brauchen Sie auf jeden Fall einen guten Schlafsack.

  • [[ReisedisplayVideosHeadline]]

  • Reiseberichte

  • [[ReisedisplayFAQHeadline]]

  • [[ReisedisplayPresseberichteHeadline]]

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte