Familiencamp im Schwarzwald

  • Erlebnisrallye rund um den Feldberg, Bogenschießen, Seilparcours mit Kletter- und Abseilstellen, Klettersteig am Naturfelsen und eine Kanutour am Schluchsee! Naturerlebnis und Abenteuer ist das Thema bei diesem Familienurlaub im Schwarzwald, Deutschland.

    Das Naturcamp

    Der zweitgrößte Naturpark Deutschlands rund um den höchsten Berg Baden-Württembergs ist geprägt von Bergen mit fast bis zu 1.500 m Höhe, glasklaren Naturseen, wunderschönen Tälern, herrlichen Ausblicken und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

    Das Familiencamp befindet sich auf dem Naturcampingplatz Weiherhof direkt am Westufer des 850 m hoch gelegenen Titisees bei Neustadt, ca. 2,5 km außerhalb des Ortes. Auf dem Platz sind viele Spielmöglichkeiten am Wasser, im Wald und an einem kleinen Felsen vorhanden. Das urige Jurtencamp mit großem Speisezelt, gut ausgestatteter Campküche, romantischem Lagerfeuerzelt, gemütlichen Hängematten und Liegestühle zum Entspannen sowie Kanus macht den Urlaub im Familiencamp perfekt. 

    Übernachten kann man im eigenen oder geliehenen Zelt (Familienzelt für bis zu 6 Personen mit zwei Schlafkabinen ohne weitere Ausstattung), im eigenen Campingbus, Wohnwagen oder Wohnmobil. Ebenso können voll ausgestattete Wohnwägen oder auch kleine Holzhütten direkt über den Campingplatz gemietet werden.

    Die gesamte Verpflegung - außer kalten Getränken - ist im Preis enthalten. Die Mahlzeiten werden gemeinsam in der Campküche zubereitet. Vorbereiten, Kochen, Spülen und Aufräumen ist Aufgabe der ganzen Gruppe. Die Campleitung ist für den Einkauf und die Organisation des Küchendienstes zuständig. Sämtliches Geschirr und Küchenutensilien - vom Korkenzieher bis zum großen Gaskocher - werden gestellt.

    Die Anfahrt zu den Aktivitäten im Umkreis von 20 km erfolgt meist in Eigenregie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Fahrtkosten sind im Campingplatzentgelt inbegriffen (zahlbar vor Ort).

    Aktivurlaub für die ganze Familie

    Die Aktivitäten eignen sich für Kinder ab 6 Jahren - mit Einschränkung auch für jüngere Kinder - und natürlich für die Eltern. Die Touren sind speziell für Anfänger ausgesucht, Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Sportarten sind nicht erforderlich.

    Abenteuertag am Titisee: Entdeckt den Titisee aus verschiedenen Perspektiven und übt euch im Bogenschießen!  Eine Kanutour über den Titisee - hier könnt ihr die Landschaft aus anderer Sicht erleben! Bei einer GPS-Rallye durch den Ort Titisee und die angrenzenden Wälder und Wiesen erfahrt ihr einiges über den Schwarzwald! Beim Bogenschießen werdet ihr zu Robin Hood und erlernt das Bogenschießen mit richtigen Sportbögen für Kinder und Erwachsene!

    Seilparcours mit Kletterstellen und Abseilen: Sammelt erste Erfahrungen im Felsklettern! Nach einer ausführlichen Einweisung ins Sichern und Klettern könnt Ihr die Felsen auf den einfachen Routen erklimmen. Für erfahrene Kletterer gibt es schwierige Routen, so dass auch die Fortgeschrittenen Spaß haben werden und neue Erfahrungen sammeln können. Um die Felsen herum findet Ihr noch genug Platz zum Toben aber auch zum Relaxen.

    Alpine Klettersteigtour am Naturfelsen: Gut gesichert am Drahtseil, besteigt Ihr einen 50m hohen spektakulären Aussichtsfelsen. Je nach eurem Alter und Können führen verschieden schwere und lange Varianten nach oben. Am Ende wartet eine spektakuläre Seilbrücke auf euch. An weiteren Kletter- und Abseilstellen könnt ihr euch noch austoben.

    Naturerlebnisrallye und Schatzsuche im Hochschwarzwald: Entdeckt bei der Naturerlebnisrallye am Feldberg (Seebuck) die einzigartige Landschaft des Naturparks Hochschwarzwald! Mit dem Bus fahrt Ihr bis zum "Haus der Natur" am Feldbergpass auf etwa 1.250 m. Weiter geht`s zu Fuß auf den 1.450 m hohen Seebuck mit einer fantastischen Aussicht. Hier oben beginnt dann unsere spannende Naturerlebnisrallye (Schatzsuche mit Kompass, Fotosuchpunkten und Fragen), um am Ende den Code für die Schatzkiste zu knacken.

    Ideen für Ausflüge an zusätzlichen Camptagen oder nach dem Aktivprogramm: Ihr könnt entweder am Camp entspannen oder die Gegend erkunden. Hier einige Vorschläge: Freiburg: Abenteuer-Kletterpark, Wichtelpfad und "Haus der Natur" am Feldberg; Mathislehof und Mathisleweiher: Biobauernhof zwischen Hinterzarten und Titisee. Nach einem kurzen Fußweg könnt Ihr noch im Mathisleweiher schwimmen gehen! Todtnau: Längste Sommerrodelbahn Deutschlands auf Schienen und ein toller Wasserfall (zählt zu den 10 schönsten Naturdenkmälern in Deutschland) mit verschiedenen Rundwegen; Erlebnisbad "Badeparadies Schwarzwald" mit ca. 15 Rutschen in Titisee.

    Weitere Familiencamps in Deutschland

    Diese Familiencamps in Deutschland könnten Sie auch interessieren: Aktivcamp in Franken und Familiencamp im Naheland

    Klicken Sie weiter auf die Termine und Preise des Familiencamps im Schwarzwald 
  • Reiseverlauf

  • Termine & Preise

    Preisberechnung / Buchung

    ONLINE-Preisberechnung: Klicken Sie auf Ihren Wunschtermin!

    Verfügbarkeit

    Anreisetag: Sonntag, Abreisetag: Samstag

    Schulferien-Kalender 2017 für Deutschland

    Wunschtermin schon ausgebucht? Wir finden eine tolle Alternative für Sie: Kontakt

    Leistungen

    • Vollverpflegung/ Campküche (Frühstücksbuffet, Mittagslunch, Abendessen, außer kalte Getränke)
    • Nutzung des Camps inklusive Einrichtung
    • Geführte Touren wie beschrieben
    • Komplette Ausrüstung für das Aktivprogramm, Betreuung der Aktivitäten
    • speziell geschulte Campleitung

    Preise

    • Die Campingplatzgebühr (ca. 9 € pro Person/Tag) ist nicht im Reisepreis inbegriffen. Es gelten die Preise des Campingplatzes. Die Bezahlung erfolgt vor Ort bei der Campleitung.
    • Mietzelt (bis zu 6 Pers.): 45 € pro Camp. Bitte bei der Buchung bestellen, da das Zelt sonst nicht garantiert werden kann. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.
    • Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen, maximal 30 Personen; Absagevorbehalt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 4 Wochen vor Reisebeginn
    Die Anreise ist im Preis nicht enthalten. Bitte lesen Sie zur Anreise weiter unter den Hinweisen.
    Preisberechnung / Buchung
  • Inklusivleistungen

    Besondere Hinweise

    • Anreise am Sonntag ab 15 Uhr, Beginn mit der Begrüßung vor dem Abendessen (ca. 17 Uhr),  Ende nach  dem Frühstück am Samstag (ca. 10 Uhr). Von Montag bis Freitag finden die geführte Touren statt (Beginn jeweils ca. 10 Uhr, Ende gegen  14-17 Uhr, ausgenommen Mittwoch, dieser Tag steht zur freien Verfügung).
    • Die Touren sind speziell für Anfänger, Kenntnisse und Erfahrungen in den  genannten Aktivitäten sind nicht erforderlich. Schwimmkenntnisse bzw.  keine Wasserangst, normale körperliche Konstitution und Campfestigkeit  müssen aber mitgebracht werden.
    • Die Anfahrt zu den Aktivitäten erfolgt meist in Eigenregie mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Fahrtkosten sind im Campingpatzentgelt inbegriffen, das vor Ort zu zahlen ist  (=Gästekarte zum kostenfreien Nutzen der öffentlichen Verkehrsmittel).
    • Das Camp finden bei jedem Wetter statt. Viele Aktivitäten können auch problemlos bei widrigen Wetterverhältnissen durchgeführt werden. Bekanntlich "gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung....". Denken Sie deshalb beim Packen an wetterfeste Kleidung und Schuhwerk.

    Unterkunft und Verpflegung

    • Unterkunft im eigenen oder Mietzelt (gegen Aufpreis, bitte bei Buchung mit anmelden). Zeltauf- und abbau ist nicht im Mietpreis inbegriffen. Die Camp-Mitarbeiter sind Ihnen aber gerne behilflich. Bitte bringen Sie Schlafsack und Isomatte mit. Unterkunft ist auch im eigenen Campingbus, Wohnwagen oder Wohnmobil möglich. Ebenso können voll ausgestattete Wohnwägen oder auch kleine Holzhütten vorab direkt über den Campingplatz gemietet werden.
    • Die Campingplatzgebühr ist nicht im Reisepreis inbegriffen, die Bezahlung erfolgt vor Ort bei der Campleitung (siehe Preise & Buchung)
    • Die gesamte Verpflegung - außer Getränke - ist im Preis enthalten. Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen.
    • Es gibt eine "offene Küche", auf die Sie grundsätzlich jederzeit zugreifen können.
    • Die  Mahlzeiten werden gemeinsam in der Campküche zubereitet. Vorbereiten,  Kochen, Aufräumen, Spülen ist Aufgabe der ganzen Gruppe.
    • Vor Ort können Sie gerne den Stromanschluss im Küchenzelt nutzen, um z.B. Akkus von Fotoapparaten oder Handys zu laden. Sollten Sie einen  eigenen Stromanschluss benötigen, können Sie diesen direkt vor Ort über den Campingplatz beziehen.
    • Weitere Informationen zum Campingplatz.
    • Ein Fahrrad­verleih befindet sich am Platz (einfache Klappräder; im Ort gibt es auch Mountainbikes und e-Bikes). 

    Für Kinder

    • Die angebotenen Aktivitäten eignen sich für Kinder ab 6 Jahren -   mit Einschränkungen auch für jüngere Geschwisterkinder. Das Programm findet gemeinsam mit den Eltern statt. Eine eigene Kinderbetreuung gibt es nicht.

    Haustiere

    • Grundsätzlich sind Hunde auf dem Campingplatz erlaubt. Allerdings müssen diese an der Leine geführt werden und dürfen nicht ins Küchenzelt. Die Aktivitäten sind für Hunde nur bedingt geeignet. Soweit sich andere Gäste an Ihrem Hund stören sollten, haben deren Bedürfnisse Vorrang.

    Klima

    Das Klima im Schwarzwald ist sehr unterschiedlich. Während in den tieferen Lagen die Durchschnittstemperatur bei milden 9°C liegt, sind es auf dem höchsten Berg des Nordschwarzwaldes, der Hornisgrinde (1.163 m), nur etwa 4°C. Vergleicht man die Werte zwischen den badischen Weinbaugebieten und der Hornisgrinde mit den Klimadaten anderer Länder, so entspricht die Spanne den Unterschieden zwischen Südskandinavien und Norditalien - und das auf nur zehn Kilometern Entfernung. Die Winter im Schwarzwald sind vergleichsweise mild und schneereich. An manchen Tagen kann es im Tal deutlich kälter als auf den sonnigen Kammlagen sein. Die Hochlagen des Nordschwarzwaldes sind neben den Alpen das niederschlagsreichste Gebiet Deutschlands.

    Anreise

    • Mit der Bahn: Anreise bis Titisee-Neustadt, Fahrzeit z.B. ab München ca. 5 Std., ab Frankfurt ca. 3 Std., ab Hamburg ca. 7,5 Std. Weiter mit dem Bus der Linie 7300 in Richtung Campingplatz (Fahrtzeit ca. 20 Min.), Haltestelle Feuerwehrheim/Jugendherberge - ca. 5 min. Fußweg bis zum Campingplatz.
    • Mit dem Auto: Fahrt bis zum Campingplatz Titisee. Fahrzeit z.B. ab München oder Frankfurt ca. 3,5 Std. (ca. 360 km), ab Stuttgart ca. 1,5 Std. (ca. 150 km), ab Hamburg ca. 7 Std. (ca. 790 km).

    Gern sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

    Reisebücher

    SÜDSCHWARZWALD - Michael Müller Verlag


    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • [[ReisedisplayVideosHeadline]]

  • Reiseberichte

    1,8 Karin P. | 09.09.2016

    Ein tolle Woche in herrlicher Natur mit vielen Abenteuern

    Es war ein ereignisreicher Urlaub im Schwarzwald. Wir waren 28 Leute im Team und hatten viel Spaß. Das Miteinander hat mich sehr beeindruckt. Die Kinder verstanden sich auch prima und verhielten sich sehr rücksichtsvoll. Es war alles sehr gut organisiert und die Guides waren immer für uns da. Die sportlichen Aktivitäten: Klettern am Fels und Klettersteig war für manchen Erwachsenen eine Herausforderung, obwohl es ungefährlich war, die Kinder dagegen, haben es Klasse gemeistert. Der Zeltplatz war gut gelegen neben dem Titisee, so konnten wir abends nach den Unternehmungen gleich ins Wasser springen. Das Essen war abwechslungsreich und gesund. Wir konnten uns für die Ausflüge auch ausreichend Essen in die Rucksäcke packen. Schade, dass eine Woche ...
    Geschenk 4
    Beratung und Reisevorbereitung 1
    Unterkunft 2
    Verpflegung 1
    Gästebetreuuung 1
    Programm 2
    Preis-Leistung 2
    Umwelt-Anreise 3
    Umwelt-Unterkunft 1
    Umwelt-Verpflegung 2
    Broschüre 2
    Internetseite 1
    mehr Familiencamp im Schwarzwald
    1,2 Hannah S. | 22.08.2016

    Aktiv und entspannt

    Vor der Anreise war ich skeptisch. Dort erwarteten uns aber sehr nette Betreuer, die uns das Gefühl gaben, wilkommen zu sein. Bei zehn Familien war es auch leicht, Leute zu finden, die zu uns passten. Besonders schön war, dass viele "Kleinstfamilien" da waren, sodass ich mich als Alleinerziehende gut aufhehoben gefühlt habe. Das Programm war super und war für alle Altersgruppen ansprechend und abwechslungsreich. Das gemeinsame Kochen hat Spaß gemacht und war kommunikativ, sodass auch schüchterne Leute schnell Anschluss gefunden haben. Ein rundum gelungener Urlaub mit der einzigen kleinen Einschränkung, dass die Gegend schwer zu erreichen ist.
    Geschenk 1
    Beratung und Reisevorbereitung 1
    Unterkunft 2
    Verpflegung 1
    Gästebetreuuung 1
    Transfers 2
    Programm 1
    Preis-Leistung 1
    Umwelt-Anreise 1
    Umwelt-Unterkunft 1
    Umwelt-Verpflegung 1
    Broschüre 1
    Internetseite 1
    mehr Familiencamp im Schwarzwald
    2,5 Marian F. | 27.07.2016

    Nahezu perfekt.

    Der Urlaub war vom Anfang bis Ende einfach nur gelungen. Super durchgeplant, zeit- sowie sicherheitstechnisch und für die Kinder immer spannend gehalten ohne Langweile aufkommen zu lassen. Das war unser erster Urlaub mit Renatour und sicher nicht der letzte. Bin wirklich sehr begeistert!
    Geschenk 4
    Beratung und Reisevorbereitung 1
    Unterkunft 2
    Verpflegung 2
    Gästebetreuuung 1
    Transfers 1
    Programm 1
    Preis-Leistung 2
    Umwelt-Anreise 2
    Umwelt-Unterkunft 2
    Umwelt-Verpflegung 2
    Broschüre 6
    Internetseite 6
    mehr Familiencamp im Schwarzwald
    0,0 Franziska P. | 13.07.2016

    Unvergessliche Woche im Schwarzwald!

    Wir (mein 7-jähriger Sohn mit Mama) sind gerade erst wieder daheim gelandet und schwärmen nur so von unserer Woche am Titisee im Schwarzwald. Das war eine der schönsten Urlaubswochen, die wir zusammen verbracht haben. Das Wetter hat von Anfang bis Ende komplett mitgespielt. Am Sonntag wurden wir sehr herzlich von Lina und Lando im Camp empfangen und haben uns sofort wohl gefühlt. Nach und nach waren alle Teilnehmer da und es dauerte nicht lange, bis wir uns beim gemeinsamen Kochen, essen und zusammensitzen am Abend kennengelernt hatten. Die Tage waren vollgepackt mit richtig viel Spaß machenden Abenteuern und Erlebnissen. Angefangen bei Bogenschießen, GPS wandern und Kanu fahren. Weiter gings mit den ersten Erfahrungen beim Klettern, bei denen ...
    mehr Familiencamp im Schwarzwald
  • [[ReisedisplayFAQHeadline]]

  • [[ReisedisplayPresseberichteHeadline]]

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte