Wandern in Bayern auf dem König-Ludwig-Weg: Starnberger See bis Füssen

Seen, Klöster und Märchenschlösser: Erleben Sie die schönsten Plätze im Alpenvorland und tauchen Sie ein in bayerisches Lebensgefühl. Wandern Sie auf dem König-Ludwig-Weg vom Starnberger See über den Ammersse, durch kleine Dörfer mit traditionellen Biergärten und durch herrliche Naturschutzgebiete bis zum Schloss Neuschwanstein bei Füssen im Allgäu. Die achttägige, gemütliche Wanderreise lädt definitiv ein, sich niederzulassen, zu entspannen und zu genießen.

  • Wandern ohne Gepäck im Alpenvorland
  • Klöster, Schluchten, Biergärten und verträumte Dörfer
  • Schloss Neuschwanstein und andere Schlösser des Märchenkönigs Ludwig II
  • Baden in Starnberger See, Ammersee, Forggensee
  • König-Ludwig-Weg: Wandern auf den Spuren des Märchenkönigs

    Vom idyllischen Starnberger See, wo der Märchenkönig seinen tragischen Tod fand, bis hin zu den Schlössern im Allgäu, in denen er seine Jugend verbrachte, führt der König-Ludwig-Wanderweg. Sie wandern durch das traumhafte Alpenvorland, vorbei an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten und bayerischen Kulturgütern durch die Landschaft, die schon der bayerische Herrscher König-Ludwig II. ganz besonders liebte und ihm Inspiration bei der Errichtung seiner Schlösser bot. Auf atemberaubenden Wanderungen durch Klosterorte, beschauliche Dörfer und vorbei an Seen und Moorgebieten genießen Sie beeindruckende Weitblicke auf die Ammergauer Alpen, die Zugspitze und die Allgäuer Berge, wie es einst auch König Ludwig getan hat.

    Video zur Wanderung in Bayern auf dem König-Ludwig-Weg

    Individuelle Wanderung ohne Gepäck - vom Starnberger See nach Füssen im Allgäu

    Die gemütlichen Etappen führen durch Bayern abwechselnd auf Wander- und Wald-, sowie asphaltierten Wegen. Für die Touren durch das hügelige Alpenvorland sind lediglich etwas Ausdauer und eine gute Grundkondition für Wanderungen zwischen 4 und max. 6 Stunden mitzubringen. Sie sind nur mit Ihrem Tagesgepäck unterwegs; Ihr Hauptgepäck transportieren wir für Sie von Unterkunft zu Unterkunft.

    • 1. Tag: Herzlich Willkommen in Bernried am Starnberger See
      Hotelbeispiel: Hotel Seeblick
    • 2. Tag: Bernried - Dießen am Ammersee
      Kurze Bahnfahrt nach Starnberg zum Start auf dem König-Ludwig-Weg in der Maisinger Schlucht. Entlang lieblicher Dörfer mit schönen Biergärten erreichen Sie das berühmte Kloster Andechs mit eigener Brauerei. Weiter geht es durch die Schlucht des Kientales an den Ammersee nach Herrsching und in gemütlicher Schifffahrt nach Dießen.

      Hotelbeispiel: Seefelder Hof

      Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden, Höhenmeter +250 Hm -150 Hm, ca. 21 km
    • 3. Tag: Dießen am Ammersee - Wessobrunn/Paterzell
      Heute geht es von Dießen über schöne Wiesenwege und vorbei an der Burgkapelle hinein in den traumhaft einsamen "Stiller Wald". Genießen Sie die Aussicht auf den Hügelkuppen und wandern Sie weiter nach Wessobrunn, wo der berühmte graue Herzog (historischer Glockenturm) und das Naturdenkmal Tassilolinde zu bewundern sind. In der Ferne grüßt die Zugspitze.

      Hotelbeispiel: Gasthof Post

      Gehzeit ca. 4-5 Stunden, Höhenmeter +300 Hm -150 Hm, ca. 13 km
    • 4. Tag: Wessobrunn/Paterzell – Peiting
      Das typisch bayerische Voralpenland, mit seinen kleinen verschlafenen Dörfern und den einsamen Moorgebieten steht heute auf dem Programm. Es geht steil hinauf auf den Hohen Peißenberg, einem gewaltigen Aussichtsplatz mit Wetterstation und einem faszinierenden Alpenpanorama vom Großvenediger bis ins Allgäu. Hinab nach Hohenpeißenberg und gemütlich per Bahn nach Peiting.

      Hotelbeispiel: Pfaffenwinkel

      Gehzeit ca. 4-5 Stunden, Höhenmeter +500 Hm -450 Hm, ca. 18 km
    • 5. Tag: Peiting – Wildsteig/Bad Bayersoien mit Ammerschlucht
      Ihre Wanderroute führt heute zur wildromantischen Ammerschlucht, wo sie auf zahlreichen Stegen und Brücken durch eine Schlucht oberhalb der Ammer bis nach Rottenbuch geleitet werden. Dort erwartet Sie eine besonders schöne Klosterkirche. Durch hügeliges Wiesenland und mit herrlichem Blick auf die Alpenkette wandern Sie zu Ihrem Tagesziel.

      Hotelbeispiel: Zum Strauß

      Details: ca. 4-5 Stunden, Höhenmeter +400 Hm -250 Hm, ca. 14 km
    • 6. Tag: Wildsteig/Bad Bayersoien - Buching - Wälder, Moore, Wiesen
      Das weltberühmte UNESCO-Weltkulturerbe „Kirche in der Wies“ erreichen Sie auf Ihrer heutigen Wanderung, die durch einsame Wälder und idyllische Moorgebiete führt. Über den beliebten Brettlesweg durch Wälder und bunt blühende Wiesen zum Welfenmünster in Steingaden und per Bus bis zum Etappenziel Buching.

      Hotelbeispiel: Alpchalet Schwanstein

      Gehzeit ca. 4 Stunden, Höhenmeter +150 Hm -250 Hm, ca. 11 km
    • 7. Tag: Buching – Füssen und Schloss Neuschwanstein
      Die Wanderung führt durch die Naturschutzgebiete am Hegratsrieder See und anschließend entlang des Pöttalbachs zu den beeindruckenden Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Vorbei am idyllischen Schwansee und über den Kalvarienberg erreichen Sie die historische Marktstadt Füssen, Ihr heutiges Etappenziel.

      Hotelbeispiel: Hirsch

      Gehzeit ca. 5 Stunden, Höhenmeter +300 Hm -300 Hm, ca. 17 km
    • 8.Tag: Individuelle Abreise
      Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück Rückreise nach Bernried am Starnberger See entweder selbstorganisiert mit der Bahn oder mit vorbestelltem Sammeltransfer.
  • Besondere Hinweise
    • Es handelt sich um eine individuelle Wanderung ohne Wanderführer. Die Zeiten sind reine Gehzeiten und als circa Angaben zu verstehen. Letztlich ist die Dauer abhängig von der eigenen Kondition, vom Lauftempo und den Pausen. 
    • Voraussetzung: Ausdauer für bis zu 6 Std. pro Tag
    • Gepäcktransport für 2 Gepäckstücke pro Person - maximales Gewicht beider Stücke insgesamt 20 kg.
    • Die Wanderung ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
    Unterkunft und Verpflegung
    • Bei den Unterkünften handelt es sich um gute Mittelklassehotels und Gasthöfe. Die Unterkünfte variieren je nach Saison/Buchungszeitpunkt.
    • Frühstück ist im Preis inklusive. Abendessen ist in den Unterkünften und Ortschaften möglich.
    • Wanderverpflegung kann in den jeweiligen Übernachtungsorten gekauft werden.
    • Verlängerungstage sind im Start- und Zielort möglich.
    Für Kinder
    • Empfehlenswert für wandererfahrene Kinder ab 12 Jahren. Voraussetzungen sind eine gute Grundkondition und Ausdauer.
    Haustiere
    • Ihr Hund kann gerne mit. Bitte teilen Sie uns bei Buchung die Rasse und die Größe mit. Eventuelle Zusatzkosten sind zahlbar vor Ort.
    Anreise
    • Mit der Bahn: Anreise nach Bernried am Starnberger See. Vom Bahnhof sind es wenige Gehminuten zum Starthotel.
    • Mit dem Auto: Fahrt nach Bernried am Starnberger See. Es gibt eine beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze und öffentliche Parkplätze in der Umgebung (ca. 3 € pro Tag). Kein Vorreservierung möglich.
    • Rückreise nach Bernried: eigenorganisiert mit der Bahn von Füssen nach Bernried in ca. 3 Std. (min. 2 x Umsteigen) oder mit organisiertem Sammeltranfer (nur auf Voranmeldung)

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

  • Leistungen
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück in Mittelklassehotels und Gasthöfen
    • Gepäcktransfer
    • 1 Schifffahrt Hersching-Dießen
    • Service-Hotline für unterwegs
    • Wanderapp mit digitalem Routenbuch und Navigationsmöglichkeit
    Saison (jeweils Anreisetage)
     
    13.04.-05.05.2024
    16.09.-06.10.2024
    06.05.-16.06.2024
    26.08.-15.09.2024
    17.06.-25.08.2024
     
    Preis pro Person im Doppelzimmer 829 € 889 € 979 €
    Preis pro Person im Einzelzimmer 1.128 € 1.188 € 1.278 €
       
    Zusatznacht mit Frühstück in Bernried      
    pro Person im Doppelzimmer 105 € 105 € 105 €
    pro Person im Einzelzimmer 144 € 144 € 144 €
       
    Zusatznacht mit Frühstück in Füssen      
    pro Person im Doppelzimmer 99 € 99 € 99 €
    pro Person im Einzelzimmer 178 € 178 € 178 €

     

    • Anreisetage: Montag, Freitag, Samstag, Sonntag
    • Mindestteilnehmer: 1 Person
    • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung. Öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca. 3 € pro Tag.
    • nicht inklusive: Kurtaxe (soweit fällig) zahlbar vor Ort; Bahnfahrt Bernried-Starnberg und Peißenberg-Peiting sowie Busfahrt Steingaden-Buching insgesamt ca. 16 € pro Person
    • Sammeltransfer zurück nach Bernried (täglich) á 75 € pro Person, 29 € pro Hund, Reservierung erforderlich

    Frühbucherangebot: 20 € Rabatt pro Person bei Buchung bis 29.02.2024!

    Preis berechnen
  • Bildergalerie
  • Reiseberichte

    Die erste Etappenwanderung für uns ...

    Andreas S.
    05.10.2023
    auf dem König Ludwig-Weg im Alpenvorland ... und machte Lust auf mehr. Die Route über die Ammerschlucht, Wessobrunn und die Königsschlösser (leider war die Pöttach-Schlucht gesperrt) und über all die anderen Orte mit ihren Sehenswürdigkeiten (Rottenbuch, die Wieskirche, die Seen ...) war phantastisch, und konnte mit den GPX-Dateien über Komoot jederzeit exakt gefolgt oder nach Wunsch abgeändert werden, was wir problemlos machen konnten. Der Gepäcktransport war sehr zuverlässig, und die Hotelauswahl (mit einer Ausnahme) mehr als gut. Kurzum: top organisiert - und Glück mit dem Wetter hatten wir auch, so dass diese Wanderreise ein tolles Erlebnis für uns war, das wir im nächsten Jahr auf einer anderen Route gerne wieder erleben möchten.
    Presseberichte
  • typisch & regional Philosophie typisch und regional
    • Wanderreise im Alpenvorland mit viel Entspannung und Genuss
    • Übernachtung in guten Mittelklassehotels und typischen Gasthöfen
    • Die schönsten Plätze im Alpenvorland erleben, vorbei an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten und bayerischen Kulturgütern
    • Kleine Dörfer mit traditionellem, bayerischen Lebensgefühl und vielen Biergärten
    Philosophie naturverbunden und ökologischnaturverbunden & ökologisch
    • Wandern auf dem König-Ludwig-Weg: Durch Klosterorte, beschauliche Dörfer und vorbei an Seen und Moorgebieten
    • Beeindruckende Weitblicke auf die Ammergauer Alpen, die Zugspitze und die Allgäuer Berge
    • Herrliche Naturschutzgebiete
    • Baden in Starnberger See, Ammersee, Forggensee
    • Urlaub in Deutschland bedeutet meist eine kurze Anreise
    • Anreise mit Bahn/Pkw möglich
    Philosophie fair für Sie und unsere Partnerfair für Sie & unsere Partner
    • Unterstützung familiärer und lokaltypischer Strukturen 
    • Schaffung/Erhalt von Arbeitsplätzen
    • Hohe regionale Wertschöpfung
    • Konstruktives Miteinander