Wandern in Bayern: Vom Chiemsee zum Königssee - deutsche Alpen

Wandern Sie in Bayern vom Chiemsee bis zum Königssee. Am lieblichen Ufer der glitzernden Bergseen entlang gelangen Sie zu historischen Salz- und Salinenorten, bevor Sie die Chiemgauer Alpen und das Steinerne Meer mit steilen Felswänden spektakulär empfangen. Eine Weitwanderung durch malerische Naturschutzgebiete.

  • Wandern ohne Gepäck auf alten Salzwegen in Bayern
  • Taubensee - kristallklarer Bergsee mit Seilbahnfahrt
  • bayerisches Flair im Luftkurort Inzell
  • Rupertus Therme in Bad Reichenhall
  • Wandern in Bayern auf alten Salzwegen

    Vom lieblichen Ufer des Chiemsees, der oft als "bayerisches Meer" bezeichnet wird bis zum Königssee, dem sogenannten „bayerischen Fjord“ führt Sie der Weitwanderweg „Salzalpensteig“ auf den alten Wegen des Salzes . Urlaubsorte wie Bergen, der Biathlon-Ort Ruhpolding und der Salz- und Salinenort Bad Reichenhall erwarten Sie. Dazu einzigartige Höhenwanderungen mit faszinierenden Ausblicken auf den Wilden Kaiser, die Chiemgauer Alpen, das Steinerne Meer sowie Watzmann und Hochkönig. Tauchen Sie ein in die Kultur, Geschichte und Traditionen der Salzalpenbewohner und erfahren Sie allerlei Interessantes Wissenswertes über die bayerischen Soleleitungswege.

    Individuelle Wanderreise ohne Gepäck

    Entlang der alten Salzwege wandern Sie auf abwechslungsreichen Touren bis zu max. 6 Stunden/Tag. Trittsicherheit und ein wenig Schwindelfreiheit ist teilweise nötig. Lassen Sie liebliche Berglandschaften auf sich wirken und genießen Sie den Blick auf schroffe Berggipfel, erfrischende Seen, rauschende Bergbäche und wilde Schluchten. Sie reisen nur mit Ihrem Tagesrucksack; das Hauptgepäck transportieren wir für Sie.

    • 1. Tag: Individuelle Anreise
      Anreise zum Hotel in Prien am Chiemsee oder Umgebung. (Hotelbeispiel: Bayerischer Hof)
    • 2. Tag: Prien/Umgebung - Marquartstein
      Mit einer gemütlichen Tour entlang des traumhaft schönen Chiemseeufers durch ruhige Naturschutzgebiete nahe der Schilfzone beginnen Sie Ihre Wanderwoche. Auf dem Weg nach Marquartstein wandern Sie durch eine malerische Landschaft, durchzogen von kleinen Waldwegen und typisch bayerischen Bauerngehöften (Hotelbeispiel: Gabriele)
      Gehzeit ca. 5-6 Stunden, Höhenmeter +490 Hm -470 Hm, ca. 21 km
    • 3. Tag: Marquartstein - Bergen
      Heute ist eine idyllische Almentour geplant. Nach dem Aufstieg zum Schnappenkirchlein mit besten Blicken auf den Chiemsee, locken urige Almen zur Einkehr. Weiter geht’s vorbei an grasenden Kühen und mit tollen Blicken auf steile Gipfelflanken und den Chiemsee durch saftige Wiesen und schattige Wälder bis nach Bergen.
      Gehzeit ca. 5-6 Stunden, Höhenmeter +800 Hm -700 Hm, ca. 17 km
    • 4. Tag: Bergen - Ruhpolding
      Auf den Hochfelln kommen Sie mit einer luftigen Seilbahnfahrt. Dort besuchen Sie das Taborkircherl und das eindrucksvolle Gipfelkreuz und genießen die fantastische Aussicht in die Zentralalpen. Über Almen und Forstwege geht es hinab in den mystischen Märchenwald. Sie erreichen bald Ruhpolding, den beliebten Ferienort inmitten der Chiemgauer Alpen. (Hotelbeispiel: Alpenhotel Wittelsbach)
      Gehzeit ca. 4-5 Stunden, Höhenmeter +150 Hm -1.100 Hm, ca. 14 km
    • 5. Tag: Ruhpolding - Inzell
      Sie wandern heute entlang der Ache zum Taubensee und von dort per Seilbahn auf den Rauschberg, von wo Sie einzigartige Panoramablicke haben. Der Abstieg führt über Almen und an hohen Felswänden vorbei, bevor es über Wald- und Wiesenwege in den Luftkurort Inzell geht. Bayerisches Flair und die Blicke auf die umliegenden Gipfel genießen Sie vielleicht am besten bei einer frischen Maß Bier. (Hotelbeispiel: Alpinhotel Inzeller)
      Details: ca. 4-5,5 Stunden, Höhenmeter +110 Hm - 990 Hm, ca. 18 km
    • 6. Tag: Inzell - Bad Reichenhall
      Am Soleleitungsweg entlang geht es über die idyllische Höllenbachalm, wo Sie frische, hauseigene Milchprodukte probieren können. Der Salzweg führt oberhalb des Thumsees vorbei, einem entzückenden, kleinen Bergsee mit Aussicht auf den schönen Salz-Kurort Bad Reichenhall, der auch das Ziel Ihrer Wanderung heute ist. Hier lädt die Rupertus-Therme zur Entspannung der Muskeln ein. (Hotelbeispiel: Almrausch)
      Gehzeit ca. 5-6 Stunden, Höhenmeter +220 Hm -440 Hm, ca. 19 km
    • 7. Tag: Bad Reichenhall - Schönau/Königssee
      Eine kurze Bahnfahrt und ein Aufstieg bringen Sie in ein traumhaft einsames Waldgebiet. Höhenwege mit Bilderbuch-Ausblicken geleiten Sie den Berghang entlang mit Blick auf Watzmann, Steinernes Meer und Hochkönig. Ein kurzes Stück gehts am Soleleitungsweg entlang, bevor Sie durch den Wald zum Grünstein aufsteigen. Weit unten leuchtet der grüne Königssee mit seinen Booten und das malerische Ziel Ihrer Wanderwoche inmitten des Nationalparks Berchtesgaden. (Hotelbeispiel: Explorer)
      Gehzeit ca. 5-6 Stunden, Höhenmeter +1.100 HM -1.100 HM, ca. 17 km
    • 8.Tag: Individuelle Abreise
      Nach einem letzten Frühstück heißt es Abschied nehmen von Königssee. Sie fahren entweder auf eigene Faust oder mit dem gebuchten Transfer zurück zum Chiemsee (nur samstags!).
  • Besondere Hinweise
    • Es handelt sich um eine individuelle Wanderung ohne Bergführer. Die Zeiten sind reine Gehzeiten und als circa Angaben zu verstehen. Letztlich ist die Dauer abhängig von der eigenen Kondition, vom Lauftempo und den Pausen. 
    • Voraussetzung: Erfahrung im Bergwandern, Ausdauer für min. 5 Std. pro Tag, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
    • Gepäcktransport für 2 Gepäckstücke pro Person - maximales Gewicht beider Stücke insgesamt 20 kg.
    • Die Wanderung ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
    Unterkunft und Verpflegung
    • Bei den Unterkünften handelt es sich um 3***-Hotels und Gasthöfe. Die Unterkünfte variieren je nach Saison/Buchungszeitpunkt.
    • Frühstück ist im Preis inklusive. Abendessen ist in den Unterkünften und Ortschaften möglich.
    • Wanderverpflegung kann in den jeweiligen Übernachtungsorten gekauft werden.
    • Verlängerungstage sind am Chiemsee und am Königssee möglich.
    Für Kinder
    • Empfehlenswert für im Bergwandern erfahrene Kinder ab 12 Jahren. Voraussetzungen sind eine sehr gute Grundkondition und Ausdauer.
    Haustiere
    • Hunde können leider nicht mit.
    Anreise
    • Mit der Bahn: Anreise über München nach Prien am Chiemsee. Vom Bahnhof Prien zu Fuß oder in kurzer Fahrt mit Bus oder Taxi zum Starthotel.
    • Mit dem Auto: Fahrt nach Prien am Chiemsee. Es gibt eine beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze.
    • Rückreise zum Chiemsee: mit Bahn/Bus von Schönau in ca. 2,5 Std. (min. 1 x Umsteigen)  oder organisierter Rücktransfer nach Prien am Samstag  (Fahrzeit ca. 1 Std. Voranmeldung erforderlich) 

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

    Reisebücher

    OBERBAYERISCHE SEEN - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!

    CHIEMGAUER ALPEN WANDERN - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • Leistungen
    • 7 Übernachtungen mit Frühstück in guten 3*** Hotels und Gasthöfen
    • Gepäcktransfer
    • Bergfahrt Seilbahn Hochfelln
    • Bergfahrt Seilbahn Rauschberg
    • Ruhpolding-Card mit zahlreichen Inklusivleistungen
    • Eintritt Alte Saline in Bad Reichenhall
    • Ausführliche Reiseunterlagen und Routenbuch mit Wanderkarte (1 x pro Zimmer)
    • Service-Hotline für unterwegs
    • GPS-Daten verfügbar
    Saison (jeweils Anreisetage)
     
    30.05.-14.06.20
    14.09.-04.10.20
    15.06.-05.07.20
    31.08.-13.09.20
    06.07.-30.08.20
     
    Preis pro Person im Doppelzimmer 629 € 689 € 729 €
    Preis pro Person im Einzelzimmer 758 € 818 € 858 €
     
    Zusatznacht mit Frühstück im Hotel***  in Prien am Chiemsee / Umgebung      
    pro Person im Doppelzimmer 69 € 75 € 75 €
    pro Person im Einzelzimmer 98 € 104 € 104 €
     
    Zusatznacht mit Frühstück im Hotel*** in Schönau am Königssee      
    pro Person im Doppelzimmer 79 € 79 € 85 €
    pro Person im Einzelzimmer 104 € 104 € 104 €

     

    • Anreisetage: Samstag, Sonntag
    • Sammeltransfer zurück nach Prien à 75 € pro Person (Voranmeldung erforderlich, zahlbar vorab), nur samstags
    • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze, keine Vorreservierung möglich.
    • nicht inklusive: Kurtaxe (soweit fällig) zahlbar vor Ort; Fahrten mit öffentlichen Bussen ca. 6 € pro Person
    • Mindestteilnehmer: 1 Person
    Preis berechnen
  • Bildergalerie
  • Reiseberichte
    Presseberichte