Eine Schauspielerin auf Korfu.

Yasemin, unsere Jugendbetreuerin auf Korfu, VillaKaliMeera

Ein Sommer am Meer.

Yasemin wird ab Mai 2017  in der Villa KaliMeera auf Korfu das Jugendprogramm übernehmen. Die gelernte Schauspielerin hat bereits viel mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und freut sich auf ihre neue Herausforderung am Meer.

Welche Gefühle kommen beim Gedanken auf das Sommerprojekt 2017 auf?
Es war schon immer mein Traum, einmal am Meer zu leben und in diesem Sommer werde ich diesen Traum verwirklichen.

Wie kam der Kontakt zu ReNatour?
Ich habe immer frei gearbeitet. Und wenn ein Projekt abgeschlossen ist, überlege ich mir, worauf ich jetzt Lust habe, wie ich mich weiterentwickeln will, wohin es mich treibt. Und jetzt wollte ich einmal am Meer leben und arbeiten. Dann habe ich recherchiert, wo ich meine Talente einbringen kann und bin auf die Website und das Stellenangebot von ReNatour gestoßen. Das hat mich sehr angesprochen. Ich habe gleich eine Mail abgeschickt, aber im vergangenen Jahr war keine Stelle mehr frei. Aber juhu, in diesem Sommer klappt es. Ich freue mich sehr.

Was hast du bisher gemacht?
Ich bin gelernte Schauspielerin und arbeite mit der Methode der gewaltfreien Kommunikation, kenne mich gut mit Kräutern aus und habe schon viele theaterpädagogische Projekte mit Kindern und Jugendlichen umgesetzt. Den Sommer 2016 habe ich in Südtirol auf einer Alm verbracht und ein Kinderprogramm gestaltet. Ich bin sehr gerne in der Natur und im Wald. Es ist die heilsamste Art in die Stille zu kommen.

Nachhaltig leben und reisen. Was verbindest du damit?
Mit der Geburt meiner Tochter vor 19 Jahren habe ich meine Ernährung auf Biokost umgestellt. Ich achte auf meinen Körper und was hinein kommt, gehe wertschätzend mit Nahrungs- und Naturressourcen um.

Welche Pläne hast du für deine Villa-KaliMeera-Zeit?
Es wird jede Woche anders sein. Ich muss die Kinder erspüren und danach richte ich mein Programm aus. Natürlich werden wir Theater spielen, gerne Improvisations-Theater, ich werde auf Bewegung und gewaltfreie Sprache achten. Sicher kann man auch mal zusammen draußen am Strand schlafen oder im Pinienwald. Mir fällt ganz bestimmt sehr viel ein.

villa kalimeera korfu luftbild - renatour
Familienurlaub in der Villa KaliMeera
auf Korfu

Und unsere letzte Frage: Wenn du an Korfu denkt, dann…
werde ich meine noch fünf Kisten Besitz unterstellen, mein Auto packen und nach Korfu reisen. Ich freue mich darauf, am Meer zu sitzen und selbst eine Welle zu werden.

Ich habe türkische Wurzeln, vielleicht freue ich mich deshalb besonders auf einen verlässlichen Sommer, mit heißen Temperaturen, nicht nur so eine Woche, wie wir das aus Deutschland kennen (lacht).
Wir bedanken uns für das Gespräch und wünschen eine inspirierende Zeit auf Korfu!

Christoph und Inga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant für dich:

Flugreisen, atmosfair

Kompensation für Klimaschäden – geht das?

Man riecht es nicht, man sieht es nicht – und doch ist das unscheinbare Molekül Ursache für verheerende Klimaschäden: CO2. Flugreisen produzieren Treibhausgase und CO2-Emmissionen,

Wo kann man einen herrlichen Korfu-Urlaub machen?

Wo macht man Urlaub auf Korfu?

Die griechische Insel Korfu ist ein Paradies für Urlauber, die Sonne und Meer, mediterrane Küche und Gastfreundschaft genießen möchten. Durch die abwechslungsreiche Natur ist Korfu