Bio-Agriturismo im Süden Korfus

Im Süd- Westen Korfus in unmittelbarer Nähe zum größten Naturschutzgebiet der Insel, der Korission Lagune, befindet sich der idyllische Bio-Bauernhof mit zwei Ferienhäusern zwischen einer Vielzahl von Olivenbäumen.

  • Endlose Sandstrände, Dünen und glasklares Wasser
  • Einblicke in die traditionelle Landwirtschaft
  • Restaurant mit Bio-Produkten aus eigenem Anbau
  • Viel Platz zum Spielen für Kinder
  • Urlaub auf dem Bauernhof

    Zum 70.000 qm großen Grundstück zählen zwei voneinander unabhängige Ferienhäuser, ein Restaurant und ein herrlich großer Garten, welcher zum Entspannen und Spielen einlädt. Von den Balkonen der Häuser hat man einen wunderschönen Ausblick über die Korission Lagune mit langem Sandstrand und imposantem Dünengebiet. Über einen schmalen Weg gelangt man zu Fuß in wenigen Minuten zur Lagune.

    Auf dem Landgut finden Sie und Ihre Kinder während eines Familienurlaubs verschiedene Tiere, traditionelle landwirtschaftliche Geräte und einen Spielplatz. Tierliebhaber kommen aber auch außerhalb des Bio-Bauernhofes voll auf ihre Kosten, denn rings um den Korission See zeigen sich verschiedenste Vogelarten wie Pelikane und Wildgänse. Hier sollten Sie unbedingt gemütlich spazieren gehen, am Strand liegen und baden und dabei die Natur ohne großen Touristenansturm genießen.  Ein typischer Abend sieht meist so aus: Sie lehnen sich bei einem Glas hausgemachtem Wein zurück,  sehen der Sonne beim Untergehen zu und bestaunen anschließend durch ein Teleskop den Sternenhimmel.

    Bio-Küche und Ferienhäuser im korfiotischen Stil

    Die beiden Ferienhäuser (Wohnfläche je ca. 128 qm) im landestypischen Baustil bieten jeweils Platz für 4-6 Personen. Im Erdgeschoss befinden sich ein helles Wohnzimmer, eine gut ausgestattete Küche und ein WC. Eines der beiden Häuser verfügt über ein behindertengerechtes Bad.  Eine Holztreppe führt zu den zwei Schlafzimmern (1x mit Doppelbett und 1x mit zwei Einzelbetten, je 1 Zustellbett pro Schlafzimmer möglich) und zu einem weiteren Badezimmer. Für einen gesunden und erholsamen Schlaf sorgen Matratzen und Kissen aus Latex sowie Bettbezüge, welche ausschließlich aus Baumwolle bestehen sowie Überzüge aus feiner Wolle. Zudem erzeugen die handgemachten Holzmöbel in den Ferienhäusern eine gemütliche Atmosphäre.

    Es kann gern bei der Herstellung von Käse und traditioneller Seife aus Olivenöl zugeschaut oder mitgeholfen werden. Die leckeren Bio-Gerichte, welche Ihnen im Restaurant serviert werden, stammen größtenteils aus eigenem Anbau des Landguts. Wer es vorzieht selber zu kochen, kann dies in der hauseigenen Küche tun oder an einem interessanten korfiotischen Kochkurs teilnehmen.

    Personen: 4-6 pro Ferienhaus
    Wohnfläche: ca. 128 qm pro Ferienhaus
    Schlafzimmer: 1 Schlafzimmer mit einem Doppelbett
    1 Schlafzimmer mit jeweils zwei Einzelbetten

    Auf Wunsch können zwei weitere Einzelbetten in eines der Schlafzimmer und im Wohnzimmer gestellt werden.

    Wohnzimmer: Helles Wohn- Esszimmer
    Küche: Offene Einbauküche mit E- Herd, Dunstabzug, Kühlschrank mit Gefrierschrank, Kaffeemaschine, Toaster, Geschirrspüler
    Garten: 70.000 qm, Spielplatz, verschiedene Obstbäume, Tiere
    Bad: EG: Behindertengerechten Badezimmer oder normales Bad mit Badewanne
    OG: Bad mit Badewanne und WC
    Hinweis: Die Unterkunft ist allgemein für Personen ohne Mobilitätseinschränkung geeignet. Sind Sie mobil eingeschränkt, sprechen Sie uns bitte an.
    Haustiere: Auf Anfrage möglich – Tiere dürfen nicht in die Schlafzimmer
  • Verpflegung

    Starten Sie in den Tag mit einem gesunden hausgemachten Frühstück.  Frische Eier, Säfte, Oliven, Honig und frisch gebackenes Holzofenbrot wird täglich im Restaurant serviert. Genießen Sie die schattige Terrasse des Restaurants mit Panoramablick und lassen Sie sich täglich von den saisonalen organisch- biologischen Gerichten, die Agathie mit viel Liebe und Kenntnis zubereitet, verwöhnen. Ca. 80% der Produkte, die in der Küche verwendet werden, stammen aus dem eigenen Garten, den die Familie gemeinsam bewirtschaftet. Der Rest stammt aus Bio-zertifiziertem Anbau. Die Taverne ist den ganzen Tag und abends geöffnet und bietet vegetarische und nicht vegetarische, vegane und glutenfreie Gerichte an. Und für all diejenigen, die gerne selber die Kunst des Kochens ausüben möchten, stehen die voll ausgestatteten Küchen der zwei Ferienhäuser zu Verfügung.

    Ausstattung
    • Klimaanlage
    • TV & DVD Player
    • Fön
    • Mückenschutz an den Fenstern
    • Eine Waschmaschine steht den Mietern in den Betriebsräumen zur Verfügung. Selbstgemachtes Waschmittel aus Olivenöl steht frei zur Verfügung
    • Parkplatz
    • WLAN im Restaurantbereich
    Für Kinder
    • Lassen Sie ihre Kinder frei auf dem großen Gelände ihrem Naturinstinkt nachgehen, Naturmaterialien sammeln, auf Bäumen klettern, Eidechsen, Vögel, Hühner, Heuschrecken und viele andere Wunder der Tierwelt beobachten. Und wer neugierig ist, kann Agathie beim Melken der Schafe zuschauen und beim Käse herstellen helfen. Auch ein kleiner Spielplatz mit zwei Schaukeln steht zur Verfügung. Die zwei nahegelegenen flach abfallende Sandstrände Issos und Chalikunas sind ideal auch für die Kleinen, in denen sie toben und große Sandburgen bauen können. Fahrräder für Kleinkinder bis 4 Jahre stehen frei zur Verfügung.
    • Die Wohnungen sind für jedes Alter geeignet. Bitte informieren Sie uns vorab, wenn Sie mit Kleinkindern anreisen, so dass wir Ihnen Kinderbetten und Essstühlchen bereitstellen, sofern Sie dies wünschen.
    Freizeit
    • Geführte und individuelle Wanderungen und Radtouren auf Anfrage (buchbar vor Ort)
    • Tauchen Sie ein in die Welt des Olivenöls und unternehmen Sie eine Reise in das Herz der korfiotischen Landschaft. Besuchen Sie die moderne Ölmühle der Familie Dafnis. Lassen Sie sich durch die alte Olive Fabrica führen und probieren eines der besten phenolischen Olivenöle der Welt. Die Familie Dafnis, Erzeuger des "Gouverneurs" (Infos und Anmeldung unter http://thegovernor.gr/index.php/corfu-olive-tours), begrüßt Sie und stellt Ihnen ein unvergessliches Olivenöl-Erlebnis im Bergdorf Agios Matheus vor.
    • Massagen, z.B. Shiatsu Massage; Ganzkörpermassage mit Öl und ätherischen Ölen, Indian Head Massage mit Öl und ätherischen Ölen. (Dauer und Preise auf Anfrage; buchbar vor Ort)
    Umgebung
    • Die langen, flach abfallenden Sandstrände Issos (5,5 km) & Chalikunas (9 km) sind ideal für jedes Alter.
    • Für die, die eine gewisse Nähe zur Natur suchen, bieten sich besonders die Wanderungen in der, übers ganze Jahr, grünen, nahezu unberührten Landschaft von Vraganiotika, an. Auch für Jogger und Mountainbiker ist die Umgebung um den Bio-Bauernhof mit ihrem silbrig- grünen Schatten der Olivenhaine optimal.
    • Das Byzantinische Gardiki Castel. Die achteckige Burg wurde im 13 Jh. von einem byzantinischen Fürsten errichtet. Tagsüber frei zugänglich, Eintritt frei. Mit dem Auto ca. 20 min. entfernt.
    • weitere Details zu Ihrer Urlaubsregion Chalikounas finden Sie hier

    Ein Auto ist empfehlenswert, zum einen da die Einkaufsmöglichkeiten etwas weiter entfernt sind und zum anderen, um die vielseitige Insel Korfu mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten näher kennen zu lernen.

    Klima

    Die Insel Korfu weist ein mildes mediterranes Klima mit warmen, trockenen Sommermonaten und milden, feuchteren Wintern auf. In der Zeit von Oktober - April fallen 85 % des Jahresniederschlages, wodurch es von Mai bis September nur noch selten regnet. In Höhenlagen, wie auf dem 900 m hohen Berg Pantokrator, fällt im Winter auch Schnee. Kühlende Winde sorgen auf Korfu in den warmen Sommermonaten für ein angenehmes, ausgeglichenes Klima. Die klassische Reisezeit für die Insel Korfu ist von Mai bis Oktober. Oftmals ist im Mai das Meerwasser noch zu kühl zum Baden, dafür entzückt die grüne Insel mit ihrer Farben- und Blütenpracht. Bis in den Herbst lockt das Mittelmeer mit angenehmen Badetemperaturen, im Oktober ist das Wasser immerhin noch 21 Grad warm. Da es zwischen Juni und September meist kaum regnet, ist Korfu im Herbst allerdings nicht mehr wirklich grün. Auch als Winterreiseziel ist Korfu für erholungssuchende Urlauber durchaus geeignet. Die Tagestemperaturen liegen selbst im Januar und Februar bei etwa 15 Grad, mit immerhin noch täglich durchschnittlich 4-5 Sonnenstunden.

    Anreise
    • Mit Bahn/Auto und Fähre: Bahnfahrt nach Ancona (Fahrzeit z.B. von München ca. 11 Std.). Alternativ Autofahrt nach Ancona (Entfernung von München ca. 800 km, Fahrzeit ca. 8 Std.). Fährfahrt ab Ancona via Igoumenitsa nach Korfu. Von Juli-September zusätzlich eine Direktverbindung ab/bis Bari nach Korfu. 
    • Mit dem Flugzeug: Flug bis Flughafen Korfu. Weiter mit Mietwagen oder Taxi, Fahrzeit ca. 40 min. (auf Vorbestellung, zahlbar vor Ort) Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!

      Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.
    Reisebücher

    KORFU - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • Leistungen
    • Übernachtung, Nebenkosten, Strom, Parkplatz, 1 x wöchentlich Handtuchwechsel, nach 7 Tagen Bettwäsche- und Handtuchwechsel sowie Zwischenreinigung, Touristensteuer
    • Saison 2020: ab einem Mindestaufenthalt von 5 Nächten - Informationsgespräch an Ihrer Fewo mit einem deutschsprachigen Ansprechpartner und Beantwortung Ihrer Fragen rund um die Insel Korfu und Ihr Feriendomizil (ca. 1 Stunde
    • Wir laden Sie ein!

      Gäste, die mind. 7 Tage bleiben: kostenlose Teilnahme an einem Workshop zum Thema "Korfiotische Küche" (ca. 3 Std.), "Die Welt der Bienen" (ca. 1,5 Std.) ODER "Seifenherstellung" (ca. 1,5 Std.) - je nach Verfügbarkeit können auch weitere Kurse gebucht werden (auf Anfrage, gegen Entgelt)

    Saison 2020 01.01.-28.02.20   01.03.-30.06.20
      01.09.-30.10.20
    01.07. - 31.08.20
    Preis pro Haus/Nacht
    je Personenzahl
         
    1-2 Personen 91 € 101 € 111 €
    3 Personen 109 € 121 € 131 €
    4 Personen 127 € 141 € 151 €
    5 Personen 144 € 161 € 171 €
    6 Personen 163 € 181 € 191 €
    Saison 2021 01.01.-28.02.21   01.03.-30.06.21
      01.09.-30.10.21
    01.07. - 31.08.21
    Preis pro Haus/Nacht
    je Personenzahl
         
    1-2 Personen 91 € 101 € 111 €
    3 Personen 109 € 121 € 131 €
    4 Personen 127 € 141 € 151 €
    5 Personen 144 € 161 € 171 €
    6 Personen 163 € 181 € 191 €
    • Wahlweise buchbar:
    • Frühstück pro Person/Essen: 15 € Erwachsene, 10 € Kind 3-7 J., kostenfrei Kind 0-2 J.
    • Abendessen vegetarisch pro Person/Essen: 20 € Erwachsene, 15 € Kind 3-7 J., kostenfrei Kind 0-2 J.
    • Abendessen nicht-vegetarisch pro Person/Essen: 28 € Erwachsene, 20 € Kind 3-7 J., kostenfrei Kind 0-2 J.
       
    • Kinder unter 3 Jahren reisen kostenlos
    • Mindestaufenthalt 3 Nächte (kürzere Aufenthalte auf Anfrage möglich)

    • Saison 2020: bei Aufenthalt von weniger als 5 Nächten kann das Informationsgespräch auf Wunsch zugebucht werden - Aufpreis 50 EUR pro Buchung - bitte bei Buchung angeben
    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    Der Blick vom See auf das Bio-Restaurant und die beiden Ferienhäuser
    Eines der zwei alleinstehenden Ferienhäuser
    Von überall her duftet es nach Kräutern
    Beide Häuser haben eine traumhafte Aussicht auf die Lagune und das Ionische Meer
    Wohnen im Grünen
    Eines der liebevoll eingerichteten Schlafzimmer
    Die gemütlichen Betten garantieren einen erholsamen Schlaff
    Farbenfrohe Einrichtung schmückt den Raum
    Helligkeit in jedem Raum
    Gepflegte Räume
    ...ein kurzer Blick
    Traditionell und komfortabel
    Gemütlich eingerichteter Wohnraum
    Handgemachte Holzmöbel
    Das traditionell und geschmackvoll eingerichtete Wohnzimmer
    Ein Blick aus dem Fenster auf den Garten, den See und die Dünen
    Bad, Dusche und WC
    Kinderkochkurs mit Agathie
    Kostas bei den Bienen
    Da kommt der leckere Frühstückshonig her
    Eine tierisch junge Familie
    Die kleinen Bienen
    Es ist Frühling auf dem Bauernhof
    Der blumengeschmückte Garten
    Farbenfrohe Natur
    Ein Feigenbaum im Herbst
    Spielerisch auf der Wiese
    Blühender Mispelbaum
    Überall gibt es ein gemütliches Plätzchen zum Entspannen
    Weg zum Restaurant
    Alte Olivenpresse
    Eines der vielen Vierbeiner
    Traumhafte Aussicht auf den See, die Dünen und das Meer
    Es gibt frische Eier zum Frühstück
    Kennen Sie die leckere Frucht Tzitzifa?
    Netze zum Olivensammeln
    Leckere Oliven
    See - Dünen - Meer, einmalige Landschaft
    Während der Olivenernte
    Pilze im Wald
    Bei einem Kinderkochkurs
    Restaurant und Garten
    Kräuter aus dem Garten
    Aussicht vom Restaurant
    Im Olivenhain
    Westlicher Erdbeerbaum
    Gemütlich essen im Restaurant
    Blick von der Terrasse des Restaurants
    Der Bio-Bauernhof auf Korfu liegt ruhig und allein.
    Die Restaurantterasse vom Garten gesehen
    Täglich werden hausgemachte Speisen zubereitet.
    Brot oder Pizza - im hauseigenen Holzofen kann beides gebacken werden.
    Chalikounas Sandstrand und die unter Naturschutz stehende Korission Lagune
  • Reiseberichte

    In der Ruhe liegt Korfu (September 2020)

    Karin H.
    22.09.2020
    Unser Reiseziel war der Bio-Bauernhof im Süden von Korfu.
    Wir sind auf den Hof gestoßen, weil wir unsere ursprünglich geplante Reise in einen Club nicht antreten konnten. Dieser hatte aufgrund der strengen, staatlichen Auflagen gegen COVID 19 entschieden, diese Saison gar nicht mehr zu öffnen, da es seiner Philosophie nicht entspricht, dass alle auf Abstand gehen sollen.
    Als klar war, dass wir in eine andere Örtlichkeit gehen, hatten meine Freundin und ich im Vorfeld für unsere 14 Tage Urlaub ein Auto über ReNatour gemietet. Alles war sehr gut organisiert. Wir wurden vom Flughafen mit einem Shuttle zur Autovermietung gefahren und dort wurde uns direkt unser Wagen übergeben.
    Der Weg zum Hof war in unserer Reiseinformation so detailliert beschrieben, dass wir direkt hinfanden, ohne uns zu verfahren. Bereits im Dunkeln erreichten wir den Hof und waren froh, dass wir Abendessen gebucht hatten. Wir wurden herzlich empfangen und ab dann wurden wir bestens verpflegt.
    Das gebuchte Abendessen enthielt eine Vorspeise, einen Salat, ein Hauptgericht und eine Nachspeise. Das war für uns viel zu üppig und so reduzierten wir die Gänge nach und nach. Ab und zu nahmen wir auch das Essen als ?Doggy-Bag? mit und aßen es dann später. Am Tag nach unserer Anreise erhielten wir Tips für Unternehmungen von Iró, der einen der Geschwister des Hofes, und Laura Schiemann von ReNatour.
    Das Ferienhaus ist sehr gemütlich eingerichtet. In der Küche hätten ein paar mehr Gerätschaften sein können, wie Schüsseln oder eine Kaffeemaschine. Da wir nicht kochten, war für uns die Ausstattung ausreichend.
    Die Anlage liegt etwas abgelegen von der Hauptstraße wunderschön und ruhig mit Blick auf die Lagune ?Korission? und das Meer dahinter. In der Lagune zu schwimmen ist leider nicht möglich, weil sie zu flach ist. Die schönen Strände liegen auf der Nehrung der Lagune und sind nur mit dem Auto zur erreichen.
    Wir hatten auf dem Hof unsere absolute Ruhe ohne Fernsehen, was sehr erholsam war. Wir unternahmen u.a. per Auto verschiedene Ausflüge in Bergdörfer und an die bereits erwähnten wunderschönen Strände sowie eine Bootstour nach Paxos und Antipaxos. Und wir besuchten, die in der Nähe vom Hof gelegene Olivenölmühle Mavroudis mit ihrem kleinen Museum.
    Auch nahmen wir auf dem Hof teil an einem Workshop zur Seifen- und Kosmetikherstellung. Es war eher eine Präsentation, da wir selber nicht die Seife herstellten. Aber als Ergebnis davon erhielten wir ein Stück Seife und ein Töpfchen Bodybutter geschenkt. Am Tag unseres Abfluges besuchten wir noch Kerkyra (Corfu-Stadt).
    Abschließend würden wir den Hof auf jeden Fall weiter empfehlen, vorausgesetzt, man mag es sehr ruhig.

    Traumhafter Wohlfühlort

    Stephanie T.
    29.07.2019
    Liebes Team von ReNatour,

    ich war im Mai mit Mutter und einer Freundin einige Tage in dem einzigartigen Biobauernhof in Bioporos untergebracht. Lange schon wollten wir Ihnen und natürlich den Gastgebern ein feedback geben. Und immer wieder habe ich es vergessen im Alltagstrubel. Um mich kurz zu fassen: wir haben diesen traumhaften Wohlfühlort sehr genossen. Besonders das Gefühl abzutauchen in Vogelgezwitscher, Blumen? glückliche Tiere und freundliche Menschen. Die Natur scheint noch intakt zu sein-was bestimmt nicht überall auf Korfu der Fall ist. Die Verpflegung aus den selbstproduzierten Lebensmitteln verdient ein großes Lob. Unser heimisches Frühstück wurde auch auf Honig aus Bioporos und griechischen Joghurt umgestellt. Das fantastische Olivenöl von dort ist leider schon weg.
    Vielleicht können Sie das an unsere Wirte weitergeben?

    Mit vielen Grüßen,
    Stephanie, Sigrid und Edith

    Familienurlaub abseits der Piste

    Peter B.
    25.07.2017
    Als erfahrene Griechenland Reisende haben wir nach 8 Jahren das erste mal mit unseren Kindern (4 und 6) mit Flug die noch nicht eroberte Insel Korfu bereist. Gerade als Familie mit unseren 2 Mädels ist uns ein Urlaub weg von den ?Massen? in Richtung Natur wichtig. Wir haben 2 1/2 Wochen auf dem Bio-Bauernhof im Südwesten am Korrisson See verbracht. Der Hof und die Umgebung waren einfach Traumhaft! Trotz Abgeschiedenheit hat es uns an nichts gefehlt. Die Wirtsleute waren sehr gastfreundlich, unsere Mädels wurde sofort ins Herz geschlossen und konnten sich in Ihrer Urlaubswelt voll entfalten. Es ist immer wieder schön zu erleben, wie sich Kinder mit Flora und Fauna begeistern lassen!

    Unser Ferienhaus war sehr komfortabel und gepflegt. Trotzdem sind wir nur zum Schlafen drinnen gewesen :-). Das Hof Restaurant bzw. die Taverne bot im Schatten einen herrlichen Überblick über das Gelände mit See und Meerblick. Die Sonnenuntergänge und der Sternenhimmel waren spektakulär! Und als dann auch noch der Hausherr sein Teleskop aufgebaut hatte, boten sich den Kinder und uns noch nie gesehene Anblicke von verschiedenen Planeten - das war einfach mal ... Wahnsinn! Das durchgehend warme Wetter (30-36°) hat uns veranlasst verschiedene Strände abzuklappern und die Kultur der Insel ein wenig auf der Strecke zu lassen. Auf Korfu gibt es Sand und Steinstrände mit einer für Ostseeurlauber sagenhaften Unterwasserwelt. Das warme und sehr klare Wasser luden zum Schnorcheln und Verweilen ein. Wenn wir wiederkommen, müssen wir unbedingt eine Unterwasserkamera mitnehmen!

    Leider waren auch die 2 1/2 Wochen wieder einmal zu kurz - aber wir haben uns und den Kinder versprochen, unbedingt wieder zu kommen!

    Vielen Dank an die Wirtsleute mit Familie und Angestellten und das Team von RENATOUR!

    Beste Grüße, Peter und Familie aus Chemnitz PS: Ein Hinweis an alle Interessierte: Wenn Ihr vorhabt einen Mietwagen zu nehmen (was empfehlenswert ist), sucht euch bitte einen mit einer gewissen Bodenfreiheit aus. Sportwagen sind aufgrund der Fahrwege abseits der Hauptstrasse NICHT zu empfehlen ;-)...Ein gutes Versicherungspacket auf Lackkratzer und evtl. mit gegen Unterbodenschäden ist anzuraten, jedoch meistens wohl mit enthalten...

    Absoluter Traumurlaub - Erholung pur

    Kerstin S.
    11.07.2017
    Wir haben den schönsten Familienurlaub unseres Lebens hier verbracht! Der Bauernhof ist ganz abseits gelegen - das muss man mögen, wir fanden es herrlich. Agathe und Costas, die Gastgeber, sind unheimlich herzlich und hatten viel Freude daran, uns alles zu zeigen und zu erklären. Wir durften mit Agathe backen und mit Costas Sterne beobachten. Da es dort wirklich so gar nichts gibt, ist der Sternenhimmel phänomenal. Sie sind superlieb mit den Kindern, und wir haben den Chef immer Opa Costas genannt ;) Überall riecht es nach Rosmarin, die Grillen zirpen, Hunde, Hühner, Schafe und Esel sind zum Kuscheln da. Wir waren mit unseren Töchtern (4 und 6) dort und es war wunderbar, weil wir Platz hatten, die Kinder springen konnten - machmal haben sie den gesamten Vormittag auf und in Hängematten verbracht - und wir einfach mal Zeit für uns hatten.

    Die zwei Ferienhäuser sind tiptop ausgestattet, sogar mit Mückennetzen vor jedem Fenster. Wir hatten Frühstück und Abendessen dazu gebucht, was absolut empfehlenswert ist. Zum Frühstück gab es... lasst Euch überraschen - echt fantastisch! Wir hatten das Gefühl, richtig nah an den Menschen zu sein, weil es dort einfach sehr authentisch zuging. Ein Geländewagen ist empfehlenswert, der Weg ist doch recht holprig, geht aber auch mit einem normalen PKW. Nicht erschrecken, wenn Ihr abends im Dunkeln ankommt: Zuerst scheint man sich verfahren zu haben und fragt sich, was man da wohl gebucht hat ;) Ging zumindest uns so, obwohl wir auch schon sehr ländlich wohnen. Der nächste Morgen entschädigt für die Zweifel in der Nacht ;))) Es war wirklich der schönste, harmonischste und erholsamste Urlaub, den wir je hatten. Und wir würden wieder hinfahren!

    PS: Die zwei nächstgelegenen Strände sind die schönsten der Insel, wirklich wunderschön und perfekt für die Kleinen, weil das Meer ganz lange sehr seicht bleibt und man tolle Sandburgen bauen kann!

    Familienurlaub auf dem paradiesischen Bauernhof

    Romy P.
    16.11.2016
    Wir waren in der letzten Oktoberwoche mit unseren beiden Mädchen (3 und 6) auf Korfu - ganz im Süden auf dem Biobauernhof. Man fährt vom Flughafen 40 Minuten. Dort war es so, wie wir uns den perfekten Urlaub vorgestellt haben: tolles Wetter, viele Tiere (es waren gerade 3 Babykatzen geboren und 2 Lämmlein, die Kinder durften auf dem Pferd reiten, die Hühner füttern und der Hund war superlieb mit den Kindern), wunderschöne Umgebung (Olivenhain, die Lagune - ein flacher See (zum Haus gehört ein Boot, mit dem man da ein bisschen rumpaddeln kann - und ein Strand in 4km Nähe). Agathi und Kostas waren tolle Gastgeber! Agathi?s Kochkünste sind meiner Meinung nach Michelinstar-reif! Wir durften ihr an einem Tag auch bei der Zubereitung des Abendessens über die Schulter schauen. Und sie hat uns sogar noch einen Workshop im Seifemachen gegeben. Es stehen zwei Häuser zur Vermietung auf dem Grundstück, die genau gleichgross sind. In dem anderen war zeitgleich eine Familie aus Cottbuss - auch mit zwei kleinen Mädchen. Das war natürlich perfekt. Die Kinder haben sich sofort verstanden und sind zusammen losgezogen auf dem Gelände. Zwei kleine Minuspunkte gab es: es gab sehr viel Mücken (am besten Mittel aus Deutschland mitbringen) und der Weg zum Bauernhof ist unbefestigt und durch den Regen arg ausgewaschen und durchfurcht. Wir haben teilweise gedacht, wir ruinieren den Mietwagen - ein Geländewagen wäre besser gewesen. Ach ja Auto braucht man hier schon. Wenn man nicht Vollverpflegung macht (was natürlich geht) und sich mit dem einen Strand in Hausnähe zufrieden gibt. Man ist richtig ab vom Schuss da auf jeden Fall. Nachts war es so dunkel, dass man tausende von Sternen gesehen hat. Kostas hat ein Teleskop, mit denen er einem auch gerne in den Himmel schauen lässt. Am Schluss unserer Reise haben wir uns noch mit allen Produkten vom Hof eingedeckt: Lavendelbadezusatz, Weisswein. Essig, Honig, Olivenöl und Seife. Alles Bio, alles mit viel Liebe hergestellt. So eine Harmonie zwischen den Menschen und Tieren und der Natur da, haben wir selten erlebt. Wirklich herzöffnend!
    Presseberichte