Holland mit Rad und Schiff - Familienreise Märchen & Schlösser

Eine einwöchige Familienreise in den Niederlanden mit Rad und Schiff vorbei an Windmühlen, alten Schlössern und Käsestädten. Ab Amsterdam geht es weiter auf dem Merwedekanal bis nach Gouda. Sie wohnen auf einem traditionellen Flussschiff, das Platz für bis zu 45 Personen bietet.

  • Traditionelles Flussschiff mit 2- bis 4-Bett-Kabinen
  • Ab Amsterdam
  • Max. 20 km Radelstrecke pro Tag
  • Kleine Städte, abendliche Stadtbesichtigungen, Windmühlen, Schloss Loevestein
  • Das Schiff

    Sie wohnen auf einem kleinen, traditionellen Flussschiff, das Platz für bis zu 45 Personen bietet. Auf dem Schiff gibt es 2- bis 4-Bett-Kabinen (Etagenbetten, gemeinsame Dusche/WC), eine Kombüse und einen Speiseraum. Die Besatzung ist erfahren und spricht deutsch. An Land erkunden Sie die Gegend mit den Fahrrädern, die Sie von uns erhalten. Wem die Puste ausgeht, der kann den Tag auch einmal an Bord verbringen, denn das Schiff begleitet die täglich zu radelnde Strecke jeweils in den nächsten Hafen.

    Von Windmühlen, alten Schlössern und Städten

    Ab Amsterdam geht es in Richtung Süden quer durch die liebliche holländische Flusslandschaft. Sie besuchen nicht nur einige altholländische Städte wie Gouda und Gorinchem, sondern auch das mittelalterliche Schloss Loevestein, das im 17. Jahrhundert als Staatsgefängnis genutzt wurde. Außerdem können Sie das berühmte Weltkulturerbe, die 19 Windmühlen von Kinderdijk bestaunen. Ein faszinierender Anblick! Und was halten Sie von einem holländischen Spiel, dem sogenannten "Bauerngolf" bei dem der Schläger ein Holzschuh ist und in dem man sich mittlerweile sogar in Meisterschaften messen kann?

    Die durchschnittlich 20 km langen Radtouren führen oft über Schlängeldeiche und fast immer gibt es Wasser in der Nähe. Einen freien Familientag gibt es auch, den Sie zum Beispiel im Märchenpark Efteling, in einem Hallenbad oder Wandernd und Radelnd verbringen können. Ein rundum gelungener Familienurlaub also!

    Die Familientour...

    ... eignet sich besonders für Erwachsene mit Kindern im Alter von 7 bis 11 Jahren. Die Tagesetappen sind etwa 20 km lang und das Programm orientiert sich vor allem an den Interessen der Kleinen.

    Das Wochenprogramm

    Tag 1: Individuelle Anreise

    Individuelle Anreise nach Amsterdam. Um 13:00 Uhr legt unser Schiff im Hafen von Amsterdam in Richtung Vianen ab. Am frühen Abend steigen wir auf unsere Räder und erkunden die Gegend. (ca. 10 km)

    Tag 2: Vianen

    Heute geht es am schlängelnden Merwedekanal entlang und an kleinen Dörfern vorbei bis zur Festungsstadt Gorinchem, wo wir die Nacht wieder an Bord verbringen. (ca. 20 km)

    Tag 3: Wochenmarkt im Herzen der Stadt Gorinchem

    Morgens besuchen wir den gemütlichen Wochenmarkt im Herzen der Stadt Gorinchem. Dann setzen wir mit der Fähre auf die andere Seite des Flusses Merwede über und besichtigen dort das Schloss Loevestein. Im Mittelalter gab es hier ein Gefängnis: Ein bekannter Holländer ist damals von diesem Schloss geflohen, versteckt in einer Bücherkiste. Dann radeln wir weiter über den Fluss Bergse Maas bis zur malerischen Festungstadt Heusden. (ca. 20 km)

    Tag 4: Familientag

    Heute ist Familientag! Das heißt, Sie können den Tag nach Lust und Laune verbringen. Unsere Vorschläge: Statten Sie dem Märchenpark "Efteling" einen Besuch ab, gehen Sie ins Schwimmbad oder unternehmen Sie eine Radfahrt oder Wanderung im Naturpark Drunense Duinen. Dort gibt es auch einen Spielplatz. Am Nachmittag radeln Sie dann selbständig zum Schiff, das im Ort Waalwjk oder Drongelen auf Sie wartet.

    Tag 5: Windmühlen von Kinderdijk

    Frühmorgens fährt unser Schiff zu den berühmten 19 Windmühlen von Kinderdijk: Nirgendwo auf der Welt gibt es so viele traditionellen Mühlen auf einem Fleck! Ab hier geht es quer durch die Polderlandschaft Krimpenerwaard, die sich etwa 2 Meter unter Meereshöhe befindet, zur Käsestadt Gouda. (ca. 20 km)

    Tag 6: Holländisches Golf

    Von Gouda radeln wir zu einer Käserei auf einem Bauernhof, die wir auch besichtigen. Wer will, kann hier einmal "Holländisches Golf" ausprobieren: Ihr Golfschläger ist ein Stock mit einem Holzschuh am Ende! Mittags verbringen Sie Ihre Freizeit in der Stadt Alphen aan de Rijn und können dort zum Beispiel den Vogelpark Avifauna besuchen. (ca. 20 km)

    Tag 7: Amsterdam

    Sie verlassen das Schiff beim Dorf Kudelstaart und unternehmen eine schöne Radfahrt am Fluss Amstel entlang bis zum Hafen von Amsterdam. Mittags können Sie zum Beispiel durch die Altstadt bummeln und/oder Museen besuchen. Wer will, kann am Abend an einem Stadtspaziergang teilnehmen oder mit einem Boot über die Grachten fahren. (ca. 25 km)

    Tag 8: Abreise

    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Heimreise.

    Alternative Holland mit Rad und Schiff Familienreise

    Venedig des Nordens, Nationalpark "De Weerribben", Freilichtmuseum und Freizeitpark - hört sich interessant an? Dann informieren Sie sich doch auch über unsere andere Familienreise rund ums IJsselmeer!

  • Besondere Hinweise
    • Die Gäste auf dem Schiff und während der Radtouren sind international. Die Reiseleitung spricht in unterschiedlichen Sprachen, u.a. auch deutsch.
    • Reservierung von Fahrrädern von Tandems und Elektrofahrrädern (gegen Aufpreis) möglich. Bitte bei der Buchung angeben.
    • Fahrradhelme nicht verpflichtend. Wir raten aber, eigene Helme zu Ihrer Sicherheit mitzubringen.
    • Die Reise ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
    Unterkunft und Verpflegung
    • Unterkunft auf einem traditionellen Flussschiff mit 2- bis 4-Bett-Kabinen (Etagenbetten; Gemeinschafts-Dusche/WC), Speisesaal, Kombüse. Die Kabinen sind je nach Schiff ca. 4 qm groß, die Betten sind zwischen 180 und 200cm lang, je nach Schiff. 
    • Getränke gegen Aufpreis an Bord erhältlich; Tee/Kaffee im Reisepreis inklusive
    • Spezielle Verpflegung (z.B. vegetarisch, für Diabetiker etc.) ist auf rechtzeitige Vorbestellung möglich (z.T. gegen Aufpreis)
    • Erfahrene, Deutschsprechende Besatzung
    Für Kinder
    • Diese Reise eignet sich besonders für Kinder im Alter von 3 bis 11 Jahren. Die Tagesetappen sind nicht länger als 20 km und das Programm orientiert sich vor allem an den Interessen der Kleinen. Die kleineren Kinder können im Kindersitz oder auf einem Eltern-Kind-Tandem mitfahren.
    • Reservierung von Kindersitzen, Radanhängern, Anhängerädern und Tandems gegen Aufpreis auf Anfrage.
    Haustiere
    • Das Mitbringen von Haustieren ist nicht möglich.
    Klima
    • In den Niederlanden herrscht aufgrund der Nähe zur Nordsee ein Seeklima, das von kühlen Sommern und milden Wintern bestimmt ist. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur um die 20°C, im Winter fällt das Thermometer selten unter den Gefrierpunkt. Dennoch muss man im Winter mit starken Regenfällen und Graupelschauern sowie sehr kalten Winden rechnen. Im Süden des Landes ist es insgesamt etwas wärmer als im Norden. An der Küste gibt es mehr Sonnenstunden als im Inland, wegen dieses Temperaturunterschieds weht im Sommer oft Westwind.
    Anreise
    • Mit der Bahn: Anreise nach Amsterdam, Fahrzeit z.B. ab München ca. 8,5 Std., ab Köln ca. 4 Std., ab Hamburg ca. 5,5 Std. Der Hafen befindet sich nur wenige Minuten Fußweg vom Bahnhof entfernt.
    • Mit dem Auto: Autofahrt bis Amsterdam, Fahrzeit z.B. ab München ca. 7,5 Std. (ca. 830  km), ab Köln ca. 2,5 Std. (ca. 270 km), ab Hamburg ca. 4,5 Std. (ca.  470 km). Für Parkinformationen klicken Sie bitte auf Informationen zum Parken in Amsterdam. Davon sind insbesondere folgende Parkhäuser interessant: P1 Parking Amsterdam Centre (nahe der Anlegestellen Scheepvaart Kwartier und Oosterdok), Q-Park Europarking sowie Passenger Terminal Amsterdam - PTA.
    • Wenn Sie einen Tag früher anreisen, haben wir 2 Übernachtungsempfehlungen in Amsterdam.

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

    Reisebücher

    NIEDERLANDE - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!

    AMSTERDAM City - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • Leistungen
    • 7 Übernachtungen in 2 -bis 4-Bett-Kabine mit Gemeinschafts-Dusche/-WC
    • Vollpension - Frühstück, Lunchpaket, 2-Gang-Abendmenü (ausgenommen Getränke, vegetarisch auf Anfrage)
    • Fahrrad mit Gangschaltung und Radtasche
    • Gepäcktransport auf dem Schiff
    • Reiseleitung
    • Detaillierte Streckenkarte
    • Besuch von Schloss Lovestein, Bauerngolf, 1 x Stadtrundgang
    Termin





     
    11.07.-18.07.2020
    18.07.-25.07.2020
    25.07.-01.08.2020
    01.08.-08.08.2020
    08.08.-15.08.2020
    15.08.-22.08.2020
    22.08.-30.08.2020
    Preis für    
    Kabine mit 2 Erwachsenen mit 2 Kindern (0-11 J.) 2.052 €
    Kabine mit 2 Erwachsenen mit 1 Kind (0-11 J.) 1.614 €
    Kabine mit 1 Erwachsenen mit 2 Kindern (0-11 J.) 1.467 €
    Kabine mit 1 Erwachsenen mit 1 Kind (0-11 J.) 1.026 €
    Kabine zur Einzelnutzung 840 €
    Weiterer Erwachsener/Kind ab 12 J. 655 €

     

    • Empfohlenes Alter für Kinder: 7-11 Jahre
    • Teilnehmerzahl: mind 15 / max. 45 Personen, letzte Rücktrittsmöglichkeit seitens des Veranstalters: 2 Wochen vor Reisebeginn
    • 20 € Rabatt bei Mitnahme des eigenes Fahrrads
    • 50 € Aufpreis pro Person bei speziellen Essenwünschen (außer vegetarisch, natriumreduzierte Diät, für Diabetiker)
    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    Die "Amsterdam"
    Eine große Gruppe unterwegs
    Die "Holland"
    Die "Vita Pugna"
    Mit dem Tandem machts gleich doppelt...
    Märchenschloss
    Die "Waterland"
    Das Schiff bietet genügend Platz für alle Fahrräder
    Zumeist geht der Weg eben durch die flache Landschaft
    Auf dem Sonnendeck
    Anleger
    Bereit zum Anlegen im Hafen
    Auf Tour gibt es ein Picknick im Freien
    ...oder vierfach Spaß
    Der Haven in Hoorn
    Radeln am Kanal
    Immer wieder radeln Sie durch idyllische Ortschaften
    Niederländische Bauweise
    Wunderschön gelegenes Örtchen
    Während dieser Reise durch den Osten der Niederlande besuchen Sie viele historische Hansestädte
    Der Kanal fließt durch die Stadt
    Wohnen am Kanal
    In vielen Variationen prägen Windmühlen das Landschaftsbild
    Die "Anna Cornelia"
  • Reiseberichte

    Internationaler Familien-Aktiv-Urlaub

    Ramona S.
    06.08.2019
    Entschlossen einen aktiven Urlaub zu verbringen, entschied sich unsere Familie (2 Erw., 1 Kind 12 Jahre) für die Familienreise Märchen & Schlösser mit Rad- & Schiff. Das Schiff startete in Amsterdam, wo wir die anderen 13 Mitreisenenden zu Gesicht bekamen: 2 italienische, 1 amerikanische und mit uns zwei deusche Familien. Meist wurde Englisch gesprochen, aber die Reiseleiterin sprach auch Deutsch. Das Klima miteinander sowie mit der Besatzung war meist entspannt, locker und unkompliziert. Die Kinder und Jugendlichen kamen gut miteinander aus, was wir als besonders schön an dieser Reise fanden. Wir fuhren täglich mit dem Rad (15-45 km), wobei wir die längste Strecke am Familientag, wo wir selbst bestimmen durften hinlegten. Beeindrucktend waren die vielen kleinen Städte, abendliche Stadtbesichtigungen, Windmühlen, das Schloß Loevestein und die wunderschöne Wasserlandschaft, von der wir ohne Reiseleitung nicht so viel gesehen hätten. Dankbar sind wir unserer Reiserleiterin Anita für ihre flexible Führung bei tropischen Temperaturen (bis zu 37 Grad). Sie fand immer eine Badestelle zur Abkühlung :) Wir können diesen Aktiv Urlaub weiterempfehlen.

    Rad- und Schiffsabenteuer mit internationalem Publikum

    Annette C.
    11.08.2016
    Als einzige Deutsche (Mutter und Sohn) an Bord zusammen mit fast 40 großen und kleinen Spaniern und Italienern und vier Engländern brauchten wir erst mal eine Weile, um uns einzugewöhnen. Besonders schwer hatte es dabei mein Sohn, der noch keine Fremdsprache spricht. Nicht gefallen hat uns die spartanische Unterbringung in den sehr kleinen Kabinen unter Deck. Die wirklich nette, hilfsbereite und engagierte Schiffscrew und die wirklich netten und interessanten Begegnungen mit den anderen Gästen, die netten Ausflüge, aber auch das gute und kindgerechte Essen machte aber einiges wieder wett und haben wesentlich dazu beigetragen, dass uns die Reise in guter Erinnerung bleiben wird.
    Presseberichte