Eselwandern im Bayerischen Wald - Region Sonnenwald

Erleben Sie auf dieser individuellen Eselwanderung den Bayerischen Wald in gemächlichem Tempo. Sie wandern 4 oder 6 Tage mit dem Esel rund um die Orte Ölberg, Zenting, Langfurth, zum Büchelstein mit herrlicher Aussicht, über das Donautal und über den Brotjacklriegel oder den Goldsteig. Genießen Sie die Ruhe, die Landschaft und die traditionelle bayerische Küche. Ohne Stress, ohne Eile, mit Gepäcktransport und einem flauschigen Wander-Begleiter !

  • Gemütliche typische Unterkünfte oder Komfort-Landgasthof
  • Herrliche Panoramaausblicke
  • Traditionelle bayerische Küche
  • Eselwandern ohne Gepäck
  • Eselwanderung, Eseltrekking im Bayerischen Wald

    Entdecken Sie das einzigartige Eselwandern, auch bekannt als Eseltrekking, in der malerischen Region Sonnenwald in Bayern. Begleitet von liebenswerten Eseln erkunden Sie unberührte Wildnis, idyllische Dörfer und malerische Berg- und Talwege.

    Indviduelles Eselwandern im Bayerischen Wald für 4 oder 6 Tage

    NEU in 2024! Sie haben die Wahl zwischen 2 verschiedenen Routen: Die Brotjacklriegel-Tour ist buchbar mit einer Dauer von wahlweise 4 oder 6 Tagen und beinhaltet einen Unterkunftswechsel. Die Unterbringung erfolgt zunächst in einer gemütlichen Pension und danach in einem Panorama-Landgasthof. Oder Sie laufen die Goldsteig-Tour mit einer Dauer von 4 Tagen. Hier erfolgt die Unterbringung im stylischen und komfortablen Landgasthof mit Wellnessbereich. Beide Touren sind für Kinder ab 8 Jahren und für Gemütlichkeits-Wanderer bestens geeignet.

    Die Wanderungen führen entlang plätschernder Bergbäche oder des kleinen Flüsschens Ohe, durch dichte Wälder, zu atemberaubenden Aussichtspunkten oder auch einem Kindererlebnispfad, der junge Wanderer begeistert. Genießen Sie die zahlreichen Sonnenstunden und das angenehme Donauklima der Sonnenwaldregion, um dem Alltagsstress zu entfliehen und die Ruhe der Natur zu erleben. Unsere Esel, treue und kuschelige Weggefährten, bestimmen das Tempo der Wanderung und bieten eine harmonische Balance zwischen Wandern und Ruhepausen. Kinder ab 8 Jahren sind herzlich willkommen, um an dieser individuellen Eselwanderung teilzunehmen. Kinder ab 12 Jahren dürfen einen Esel bereits alleine führen. Jede Wanderung wird von mindestens zwei Eseln begleitet, und bei Gruppen ab sieben Personen sind auch mehr Esel möglich. Erleben Sie das faszinierende Eselwandern in Bayern und lassen Sie sich von der Schönheit der Natur und der Gelassenheit der Langohren verzaubern.

    NEU in 2024: Begleitetes Eselwandern in der Gruppe für 4 Tage - ideal auch für Einzelreisende

    Sie wandern mit Ihrem Esel in einer kleinen, von einem Tourguide begleiteten Gruppe rund um den Brotjacklriegel. Die Unterbringung erfolgt in einem gemütlichen Panorama-Landgasthof für 3 Nächte. Von dort aus starten Sie an 3 Tagen eine Tagestour und erkunden den schönen Brotjacklriegel mit seinen reizvollen Panorama-Aussichten. Die Gruppentouren sind auch bestens für Familien mit kleinen Kindern ab 6 Jahren geeignet.

    Der Eselhof - das Zuhause der kuscheligen Vierbeiner

    Der Eselhof, auf dem außer den süßen Langohren auch Katzen, Hunde und Ziegen wohnen, befindet sich am unteren Daxstein bei Schöllnach im Naturpark Bayerischer Wald und liegt idyllisch in grüner und waldreicher Natur mit grandiosen Panoramablicken. Die Besitzerin und Tierpflegerin Susa und ihr Team widmen sich neben der sorgfältigen Organisation der Eseltouren auch der erfolgreichen Zucht von niedlichen Mini-Eseln. Treffen Sie dort auf den weißgrauen und gutmütigen Senior-Esel-Chef Capuccino oder erwandern das Sonnenwald-Gebiet mit Mocca, Zoe, Alma, Polly, Lena, Tinkerbell oder Tini, um nur einige der kuschligen Langohren zu nennen. Die Esel freuen sich jederzeit über liebevolle Streicheleinheiten und sind immer neugierig, wen sie auf der Wanderung begleiten dürfen.

    Video: Eselwandern im Bayerischen Wald

     

     

    Ausgezeichnet von KATZENSPRUNG!

    Ähnliche Reisen mit Tieren - Eseltrekking in Frankreich und Italien

    Auch in Frankreich begleiten Sie Esel bei Eselwanderungen und Trekking durch die imposante Bergwelt des Parc du Mercantour in Südfrankreich. Mehr über Eseltrekking und unsere anderen tierischen Wanderungen lesen Sie auf der Seite Eselwandern in den französischen Südalpen.

    Auch in Italien warten freundliche Esel darauf, mit Ihnen die touristisch unerschlossenen Abruzzen zu entdecken, und durch unberührte Natur zu wandern. Infos zu den Wanderungen finden Sie unter Eselwandern in den Abruzzen.

    Genug gewandert, aber noch mehr Lust auf Urlaub mit Tieren? Dann genießen Sie die Pferdewagenferien in den Vogesen, bei der Sie selbst Kutscher, Stallbursche und Fahrgast sind!

    • Individualtour Brotjacklriegel (6 Tage/5 Nächte oder 4 Tage/3 Nächte)

      Routenführung mit nur einem Unterkunftswechsel! Die Tages-Touren sind so geplant, dass es immer eine kurze Routenvariante mit ca. 6-8 km und eine lange Routenvariante mit ca. 15 km bis zur nächsten Etappe bzw. zurück zur Unterkunft gibt. Die Kurztour mit 4 Tagen/3 Nächten entspricht dem Reiseverlauf von Tag 1-4 der 6-Tages-Tour, wobei Sie an Tag 4 nicht nach Langfurth sondern über den Brotjacklriegel mit Aussichtsturm und Kinder-Erlebnispfad zurück zum Eselhof wandern. 

      1. Tag: Anreise nach Bayern und Zimmerbezug

      Die Anreise zur Pension "Jodlbauer" in Ölberg/Bayern erfolgt individuell zwischen 14 und 18 Uhr. Zum Abendessen erwartet Sie eine einfache Brotzeit in der Pension. 

      2. Tag: Start der Eselwanderung in Bayern: vom Eselhof Daxstein zurück nach Ölberg (ca. 3 km bzw. ca. 8 km)

      Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Eselhof am Daxstein (mit Auto oder zu Fuß, ca. 3 km, ca. 45 Gehminuten, Ihr Gepäck verbleibt in der Pension) und dort beginnt um 11 Uhr die Einweisung ins Eselwandern, der sog. Basiskurs, wo alles rund  um das Eselführen und die Touren erklärt wird (Dauer ca. 2 Stunden). Die Esel werden startklar gemacht, und die erste richtige Wanderung kann beginnen. Der Weg verläuft vom Eselhof zurück zum "Jodlbauer" nach Ölberg. Dort angekommen machen Sie es den Eseln zuerst richtig gemütlich, um dann selbst entspannt den Tag beim Abendessen ausklingen zu lassen.

      3. Tag: Von Ölberg nach Langfurth (ca. 5-6 km bzw. ca. 12 km)

      Nach dem Frühstück werden die Esel wieder aus dem Stall geholt. Von Ölberg aus geht es heute zunächst nach Liebmannsberg und bei genügend Kondition lässt sich eventuell noch eine Runde am Steinberg mit seinen wundervollen Ausblicken drehen. Nach der Ankunft in Langfurth versorgen Sie die Esel. Dort erwartet Sie bereits Ihr Gepäck. Danach kann man von der Panoramaterrasse den phantastischen Ausblick über das gesamte Donautal und die einmaligen Sonnenuntergänge genießen. Abendessen und Übernachtung im Panorama-Landgasthof Ranzinger.

      4. Tag: Rundtour auf dem Brotjackelriegel (ca. 9 km bzw. 14 km)

      Genießen Sie Ihr Frühstück und erstürmen Sie heute den Gipfel des Brotjacklriegels in einer Rundtour. Den genauen Tourverlauf wählen Sie selbst aus verschiedenen Varianten, die angeboten werden. Oben angekommen erwartet Sie ein hölzerner Aussichtsturm mit herrlicher Rundumsicht. Daneben lockt im Sommer ein Café und die im Wald aufgestellten Biertische laden zur Brotzeit ein. Für Kinder gibt es einen Kinder-Erlebnispfad, in dem die Besonderheiten des Sonnenwaldes spielerisch erklärt werden, wie zum Beispiel der "Du Stein", der die 1.000m Höhengrenze markiert. Zur einstweiligen Unterstellung der Esel gibt es dort einen Pferch. Nach einer kleinen oder auch großen Verschnaufpause eselwandern Sie wieder zurück nach Langfurth zum Landgasthof Ranzinger und genießen dort Ihr Abendessen und die Übernachtung oder eselwandern bei der 4-Tages-Tour zurück zum Eselhof und verabschieden sich dort von den flauschigen Langohren (Ende der 4-Tages-Tour) .

      5. Tag: Panorama-Rundtour zum Büchelstein (ca. 6 km bzw. 13 km)

      Nach dem Frühstück startet Ihre heutige Panorama-Wanderrunde zum Büchelstein mit wunderbaren Aussichtspunkten und dem Drachenfelsen. Zurück im Landgasthof erwartet Sie schon ein leckeres Abendessen und die letzte Übernachtung.

      6. Tag: Von Langfurth zurück nach Daxstein (ca. 6-7 km)

      Heute steht der letzte Tag des Eselwanderns in Bayern an. Nach einem leckeren Frühstück in Langfurth geht es über den Jägerriegel und den Daxstein zurück zum Eselhof auf der Nordseite des Brotjackelriegels. Die Ankunft ist dort um ca. 13 Uhr. Nun heißt es Abschied nehmen von den lieb gewonnenen Vierbeinern. Anschließend holen Sie mit Ihrem am Eselhof geparkten Auto Ihr Gepäck im Landgasthof Ranzinger in Langfurth ab. Gäste, die mit der Bahn angereist sind, nehmen entweder ein Taxi zum Landgasthof oder wandern nach Langfurth (ca. 4 km). Mit traumhaftem Panoramablick lässt es sich im Landgasthof vor der Heimreise noch einen abschließenden Kaffee genießen, um der Eselwanderung den gebührenden Abschluss zu verleihen.
       

    • Individualtour Goldsteig (4 Tage/ 3 Nächte)

      Routenführung ohne Unterkunftswechsel und Übernachtungen im komfortablen Landgasthof Kammbräu mit exzellenter Küche, kleinem Wellnessbereich und lauschigem Biergarten

      1. Tag: Anreise nach Bayern und Zimmerbezug

      Die Anreise zum Komfort-Landgasthof Kammbräu in Zenting/Bayern erfolgt individuell zwischen 14 und 18 Uhr. Es erwartet Sie ein leckeres Abendessen.

      2. Tag: Start der Eselwanderung in Bayern: vom Eselhof Daxstein zurück nach Zenting

      Nach dem Frühstück begeben Sie sich mit Ihrem Tages-Rucksack zum Eselhof am Daxstein (mit Auto ca. 8 km/ 10 Min. oder zu Fuß ca.5 km/ 2 Stunden), Ihr Gepäck verbleibt im Kammbräu. Auf dem Eselhof beginnt um 11 Uhr die Einweisung ins Eselwandern, der sog. Basiskurs, wo alles rund um das Eselführen und die Touren erklärt wird (Dauer ca. 2 Stunden). Hier machen Sie sich auch mit Ihren langohrigen Begleitern bekannt. Nach einer kurzen Mittagspause werden die Esel startklar gemacht, und die erste richtige Wanderung kann beginnen. Der Weg verläuft vom Eselhof über die Mahd zurück zum "Kammbräu" nach Zenting (Dauer ca. 2 Stunden). Dort angekommen machen Sie es den Eseln zuerst richtig gemütlich, um dann selbst entspannt den Tag beim Abendessen ausklingen zu lassen.

      3. Tag: Rundtour entlang der kleinen Ohe

      Nach dem Frühstück werden die Esel wieder aus dem Stall geholt. Von Zenting aus geht es heute auf einem herrlichen Rundwanderweg entlang der kleinen Ohe zu einer Burgruine. Der Rundwanderweg wird vor Ort individuell mit Ihnen abgesprochen, dauert ca. 4-6 Stunden (ca. 6-10 km) und führt Sie wieder zurück nach Zenting. Nach der Versorgung der Esel erwartet Sie ein leckeres Abendessen im Kammbräu.

      4. Tag: von Zenting über den Goldsteig zurück zum Eselhof nach Daxstein

      Nach Ihrem reichhaltigen Frühstück gibt es mehrere Wege, um zurück zum Eselhof zu kommen. Den genauen Tourverlauf wählen Sie selbst aus verschiedenen Varianten, die über den Goldsteig führen, wie z.B. den Ebenreuther See oder den Aschenstein. Je nach gewählter Tour ist die Ankunft am Eselhof zwischen 12 und 17 Uhr. Nun heißt es Abschied nehmen von den lieb gewonnenen, langohrigen Vierbeinern. Anschließend holen Sie mit Ihrem am Eselhof geparkten Auto Ihr Gepäck im Landgasthof Kammbräu in Zenting ab. Gäste, die mit der Bahn angereist sind, nehmen entweder ein Taxi oder wandern zurück nach Zenting zum Kammbräu (ca. 5 km/ 2 Stunden). 

    • Gruppentour Brotjacklriegel (4 Tage / 3 Nächte)

      Routenführung ohne Unterkunftswechsel und Übernachtungen im komfortablen Panorama-Landhotel Ranzinger mit leckerer, bayerischer Küche und Aussichtsterrasse mit grandiosem Rundumblick über den Bayerischen Wald.

      1. Tag: Anreise nach Bayern und Zimmerbezug

      Die Anreise zum Panorama-Landhotel Ranzinger in Langfurth erfolgt individuell zwischen 14 und 18 Uhr. Es erwartet Sie ein leckeres Abendessen.

      2. Tag: Start der Eselwanderung in Bayern: vom Eselhof Daxstein zurück nach Langfurth

      Nach dem Frühstück begeben Sie sich mit Ihrem Tages-Rucksack zum Eselhof am Daxstein (in Fahrgemeinschaften mit Auto oder mit kostenfreiem Transfer ca. 8 km/ 10 Min. oder zu Fuß ca.5 km/ 2 Stunden), Ihr Gepäck verbleibt im Landhotel. Auf dem Eselhof angekommen erwartet Sie um 10 Uhr bereits Ihr Tourguide und Sie erhalten eine kurze Einweisung ins Eselwandern, wo alles rund um das Eselführen und die Touren erklärt wird (Dauer ca. 2 Stunden). Hier machen Sie sich auch mit Ihren langohrigen Begleitern bekannt. Nach einer kurzen Mittagspause werden die Esel startklar gemacht, und die erste, kleine Wanderung kann beginnen. Der kurze Weg verläuft vom Eselhof nach Langfurth zum Landgasthof Ranzinger. Dort angekommen machen Sie es den Eseln zuerst richtig gemütlich, um dann selbst entspannt den Tag beim leckeren Abendessen ausklingen zu lassen.

      3. Tag: Rundtour 

      Nach dem Frühstück werden die Esel wieder aus dem Stall geholt und versorgt, damit Sie gemeinsam mit dem Tourguide um 10.30 Uhr vom Landgasthof loswandern können. Der Rundwanderweg wird zuvor gemeinsam mit dem Tourguide abgesprochen, da es je nach Wetterlage und Kondition der Teilnehmer verschiedene Möglichkeiten gibt. Die Wege führen z.B. auf den Gipfel des Brotjacklriegel, wo Sie ein hölzerner Aussichtsturm mit herrlicher Rundumsicht erwartet. Daneben lockt im Sommer ein Café (bei Regen geschlossen) und die im Wald aufgestellten Biertische laden zur Brotzeit ein. Für Kinder gibt es dort einen Kinder-Erlebnispfad, in dem die Besonderheiten des Sonnenwaldes spielerisch erklärt werden, wie zum Beispiel der 'Du Stein', der die 1.000m Höhengrenze markiert. Oder die Wanderung führt Sie heute auf einer Panoramarunde zu Aussichtspunkten, von denen aus Sie großartige Weitblicke bis zu den Salzburger Bergen erhaschen oder Sie wandern auf den Büchelstein und genießen dort die herrliche Stille und die gute Luft des Buchenwaldes. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder den Landgasthof in Langfurth. Nach der Versorgung der Esel erwartet Sie ein leckeres Abendessen im Landhotel.

      4. Tag: von Langfurth zurück zum Eselhof nach Daxstein

      Nach Ihrem reichhaltigen Frühstück und der Versorgung der Esel starten Sie erneut um 10.30 Uhr zu einer abwechslungsreichen Wanderung. Den genauen Tourverlauf besprechen Sie wieder mit Ihrem Tourguide. Es gibt es mehrere Wege, um zurück zum Eselhof zu kommen, wie etwa über Liebmannsberg oder den Brotjacklriegel. Gegen ca. 14/15 Uhr erreichen Sie den Eselhof. Nun heißt es Abschied nehmen von den lieb gewonnenen, langohrigen Vierbeinern. Anschließend holen Sie mit Ihrem am Eselhof geparkten Auto (Fahrtgemeinschaften) Ihr Gepäck im Landhotel Ranzinger in Langfurth ab oder werden mit einem kostenfreienTransfer zurück zum Landhotel gebracht oder wandern zurück nach Langfurth ins Landhotel (ca. 5 km/ 2 Stunden). 

  • Besondere Hinweise
    • Gepäcktransfer bei der Individual-Brotjacklriegeltour: Ihr Hauptgepäck wird mit dem Auto von Ölberg nach Langfurth transportiert. Tagsüber reicht ein kleiner Rucksack. 
    • Routenverlauf vorbehaltlich witterungsbedingter Änderungen
    • Anreise in der Zeit von 14-18 Uhr, Abreise ab ca. 14 Uhr (Touren Brotjackelriegel) bzw. zwischen 12-17 Uhr (Tour Goldsteig)
    • Die Eselwanderung ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.
    Unterwegs mit Esel
    • Individualtour: Pro Paar/Familie/Kleingruppe laufen immer 2 Esel mit. Kinder ab 12 Jahren dürfen den Esel auch selber führen. Gruppentour: pro Person ab 12 Jahren 1 Esel, maximal 6 Esel pro Termin.
    • Die Esel drosseln das Tempo, deshalb sind die Touren auch für ungeübte Wanderer gut machbar, während geübte" Langstreckenläufer" hier die Langsamkeit entdecken. Es gibt nur leichte Steigungen.
    • Individualtour: Der Umgang mit den Eseln wird gründlich erklärt. Nach der Einführung (Dauer ca. 2 Stunden) findet am zweiten Tag die Wanderung statt (auf dem ersten Wegstück mit Begleitung). Bei Fragen während der Tour steht Ihnen eine Notfall- Telefonnummer zur Verfügung. Gruppentour: Kurzeinweisung und Wanderbegleitung durch erfahrenen Tourguide.
    • Am Ende jeden Wandertages und an jedem Morgen werden die Esel von Ihnen versorgt, getränkt und gefüttert (Futter etc. im Reisepreis inklusive)
    • Es gibt Zwerg-, Haus- und Großesel. Sie alle sind reine Lastesel. Es darf nicht auf ihnen geritten werden!
    • Es wird Zeit und Geduld für die Esel benötigt. Sie sind Tiere, deren Verhalten nicht immer vohersehbar ist und die nicht einfach nur "hinterhertrotten", sondern von Ihnen geführt  werden müssen.
    Unterkunft und Verpflegung
    • Tour Brotjacklriegel: Unterkunft in der Pension Jodlbauer in Ölberg und im Panorama-Landgasthof Ranzinger im Doppelzimmer (mit Zustellbett). Für Familien sind Mehrbettzimmer oder kleine Ferienwohnungen reserviert.
    • Tour Goldsteig: Unterkunft im Komfort-Landgasthof Kammbräu im Doppelzimmer (für maximal 2 Erwachsene und 1 Kind 6-12 Jahre im Zustellbett)
    • Gruppentour Brotjacklriegel: Unterkunft im Panorama-Landgasthof Ranzinger im Doppelzimmer (mit Zustellbett). Für Familien sind Mehrbettzimmer oder kleine Ferienwohnungen reserviert.
    • Verpflegung: Das Lunchpaket stellen Sie sich selbsttätig am Frühstücksbuffet zusammen. Bei den warmen Mahlzeiten gibt es stets eine vegetarische Alternative. Vegetarisches Essen bitte bei Buchung anmelden. Vegane Kost ist nur bei der Goldsteigtour möglich (evtl. Aufpreis), glutenfreie Kost ist in den Unterkünften nicht möglich. Wichtig für Brotjacklriegeltour: beim Abendessen wählen Sie aus einer kleinen Menükarte. Sollten Sie Gerichte aus der großen Menükarte wünschen, zahlen Sie den Aufpreis direkt vor Ort.
    Für Kinder & Jugendliche
    • Empfohlenes Mindestalter Individualtour:  8 Jahre. Bei Kinder(n) von 8-11 Jahre kann die Wanderung nur in Begleitung von mindestens 2 Erwachsenen bzw. 1 Erwachsene + 1 Kind ab 12 Jahre gebucht werden.
    • Empfohlendes Mindestalter Gruppentour: 6 Jahre
    • Mindestalter für das Führen eines Esels: 12 Jahre
    Anreise
    • Mit dem Auto: bis Ölberg/Zenting (Unterkünfte Individualtour) bzw. bis Langfurth (Gruppentour) und dann zum Eselhof nach Schöllnach-Zenting, ab München ca. 170 km. Autos können für die Dauer der Wanderung kostenlos am Eselhof oder am Landhotel Ranzinger (Gruppentour) geparkt werden.
    • Mit der Bahn: Wir empfehlen die Anreise mit dem Auto aufgrund der sehr sporadischen Rufbus-Verbindungen. Brotjacklriegeltour: Bahn bis Plattling oder Deggendorf. Von Deggendorf weiter mit Ruf-Bus (Achtung! Teilweise fährt dieser nur sporadisch und nicht sonn-/feiertags!), entweder bis Ölberg und dann zu Fuß weiter zur Pension Jodlbauer ca. 500 m (Individualtour) bzw. bis Langfurth (Gruppentour, Haltestelle direkt gegenüber dem Landhotel Ranzinger).  Abreise: mit dem Bus ab Langfurth (gegenüber Hotel Ranzinger). Wir empfehlen ein Taxi ab Plattling oder Deggendorf zu nehmen, ca. 30 km, Preis ca. 60-70 Euro (Stand April 2022). Goldsteigtour: Bahnfahrt bis Vilshofen, alternativ Passau oder Plattling. Abholung von dort durch Hotel Kammbräu auf Vorbestellung möglich zu € 28,-/Strecke/Wagen bis max. 4 Personen (Zugverbindung bitte bei Buchung mitteilen).
    • .Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.
    Haustiere
    • Mitnahme von Hunden ist nicht möglich.
    Klima
    • Dank des Alpenföhns hat man im Sommer an sehr klaren Tagen von den Bergen des Bayerwalds einen wunderbaren Weitblick auf die Alpenketten. Aufgrund der lang andauernden Winter und der veränderten Wettersituation im Sommer sind die Jahreszeiten Frühling und Herbst lediglich sehr kurz ausgeprägt. Allerdings empfindet man jede einzelne Jahreszeit umso intensiver. Verglichen mit ähnlichen Regionen, wie zum Beispiel dem Schwarzwald, oder aber auch den französischen Vogesen, weist die Region Bayerischer Wald generell niedrigere Niederschlagswerte auf. Die Ursache dafür befindet sich in der Streichrichtung des Gebirges, die nur selten einen Steigungsniederschlag bewirken kann.
  • Leistungen

    Individualtour "Brotjacklriegel":

    • 3 x bzw. 5 x Übernachtung im Doppelzimmer (mit Zustellbett) oder Familienzimmer
    • tägliches Frühstück
    • Lunchpaket während der Wanderungen
    • 1 x Brotzeit und 2 x bzw. 4 x Abendessen
    • 2 Esel pro Familie
    • Gepäcktransport von Ölberg nach Langfurth
    • Einweisung Esel-Basis-Kurs mit geführter Wanderung am 2.Tag
    • Infomappe mit Kartenmaterial
    • Notfall-Kontakt
    • Digitale Reiseunterlagen in der ReNatour-Reiseapp (für 2 Endgeräte; weitere Zugänge für gebuchte Erwachsene auf Anfrage)

    Individualtour "Goldsteig":

    • 3 x Übernachtung im Doppelzimmer (mit Zustellbett)
    • tägliches Frühstück
    • Lunchpaket während der Wanderungen
    • 3 x Abendessen
    • 2 Esel pro Familie
    • Einweisung Esel-Basis-Kurs mit geführter Wanderung am 2.Tag
    • Infomappe mit Kartenmaterial
    • Notfall-Kontakt
    • Digitale Reiseunterlagen in der ReNatour-Reiseapp (für 2 Endgeräte; weitere Zugänge für gebuchte Erwachsene auf Anfrage

    Gruppentour "Brotjacklriegel":

    • 3 x Übernachtung im Doppelzimmer (mit Zustellbett) oder Familienzimmer
    • tägliches Frühstück
    • Lunchpaket während der Wanderungen
    • 3 x Abendessen
    • 1 Esel pro Person ab 12 Jahren
    • Kurzeinweisung zur Eselführung
    • Infomappe mit Kartenmaterial
    • Begleitung bei den Wanderungen (ab Tag 2) durch erfahrenen Tourguide
    • Digitale Reiseunterlagen in der ReNatour-Reiseapp (für 2 Endgeräte; weitere Zugänge für gebuchte Erwachsene auf Anfrage)

    Saisonzeiten

    01.04. - 01.11.2024
    Individualtour "Brotjacklriegel" 4 Tage / 3 Nächte 6 Tage / 5 Nächte
    Erwachsener 595 € 895 €
    Kind (8-11 J.) 475 € 715 €
     
    Individualtour "Goldsteig" 4 Tage / 3 Nächte  
    Erwachsener 595 € -
    Kind (8-11 J.) 475 € -

     

    Termine

     

    29.03. - 01.04.2024
    09.05. - 12.05.2024
    03.10. - 06.10.2024

    Gruppentour "Brotjacklriegel" 4 Tage / 3 Nächte
    Erwachsener 615 €
    Kind (6-11 J.) 495 €

     

    • Anreisetage Individualtour: täglich außer Samstag
    • Kinderpreise gültig im Zimmer mit mindestens 1 Vollzahler
    • Teilnehmerzahl Individualtour: min. 2 Personen; empfohlenes Mindestalter: 8 Jahre. Bei Kinder(n) von 8-11 Jahre kann die Wanderung nur in Begleitung von mindestens 2 Erwachsenen bzw. 1 Erwachsene + 1 Kind ab 12 Jahre gebucht werden.
    • Teilnehmerzahl Gruppentour: min. 4 / max. 12 Personen (es laufen maximal 6 Esel mit), Absagevorbehalt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 3 Wochen vor Reisebeginn
    • Doppelzimmer zur Alleinbelegung: Individualtour Aufpreis á 10 € pro Zimmer/Nacht, Gruppentour Aufpreis á 35 € pro Zimmer/Tour
    • Goldsteig-Tour: Max. 1 Zimmer im Hotel Kammbräu für max. 2 Erw. + 1 Kind (11 Jahre) buchbar

     

    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    Eselwandern Bayerischer Wald Urlaub Familie
    Eselwandern ist perfekt für Urlaub mit Kindern
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Sanfte Hügel und sattgrüne Wälder - das ist der bayerische Wald
    Natur grün Waldwege
    Hier kann man die Natur in vollen Zügen genießen.
    wandern mit eseln bayerischer wald mit kindern
    Die Eselhofbetreiberin Susa mit einem wuscheligen Langohr
    Eselwandern Bayerischer Wald Einführung
    Zu Beginn gibt es eine ausführliche Einweisung
    Eselwandern Bayerischer Wald Landkarte
    Vor dem Start wird die Wanderroute besprochen
    wandern mit familie im bayerischen wald mit eseln
    Bei der ersten Fellpflege lernen sich Esel und Wanderer kennen
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Es gibt auch kleine Esel als Weggefährten
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Jeder Esel hat sein eigenes Halfter
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Die Esel laufen immer mindestens zu zweit
    Esel im Stall neugierig schnuppert wandern mit eseln
    Wann geht’s endlich los?
    Wurzeln Steine Achtung
    Die Wege sind mal gut ausgebaut, mal naturbelassen
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Esel können sehr gut hören
    Eselwandern bayerischer Wald Familien mit Kindern Urlaub mit Tieren
    Ab und an eselwandert man durch typische, kleine, bayerische Ortschaften
    Eselwandern Bayerischer Wald Entschleunigung
    Auch die Esel genießen die Fernsicht
    Wanderung mit Esel Deutschland mit Kindern
    Esel-Selfie
    eseltrekking bayerischer wald auszeit entschleunigung
    Der Weg führt entlang kleiner Bäche und auch schon mal darüber
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Auch im Schnee fühlen sich Esel so richtig wohl
    wandern mit eseln bayerischer wald mit kindern
    Zimmerbeispiel im Kammbräu - Goldsteigtour
    wandern mit eseln bayerischer wald mit kindern
    Garten des komfortablen Landhotels Kammbräu
    wandern mit eseln bayerischer wald mit kindern
    Im Kammbräu gibt es ein sehr reichhaltiges Frühstück
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Zimmerbeispiel im Panorama-Landgasthof Ranzinger - Brotjacklriegeltour
    Eselwandern Bayerischer Wald Esel im Stall
    Auch die Esel sind nachts bequem untergebracht
    eselstall pflege morgenritual bayerischer wald
    Morgens vor der Wanderung bürsten und versorgen Sie die Esel
    esel mutter mit kind eselherde bayerischer wald
    Wenn die kleinen Esel groß sind, dürfen sie auch mit wandern
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Der Herbst ist eine ideale Zeit zum Wandern mit Eseln
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Die Esel meistern jede Wegbeschaffenheit mit Bravour
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Die Esel dürfen unterwegs grasen
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Der bayerische Wald ist ideal zum Eselwandern
    Wandern im bayerischen Wald mit Eseln Familie
    Die Wegstrecke auf der Eselwanderung bietet herrrliche Weitblicke
    Eselwandern Bayerischer Wald Eselpflege
    Die tägliche Eselpflege ist sehr wichtig
    Ausblick Donautal Ruhe Eselwandern
    Das Donautal von oben
    fressen Gras
    Am Wegrand finden die Esel immer was zu fressen.
    Eselwandern bayerischer Wald wandern mit kindern urlaub mit tieren
    Die Esel sind zuverlässige Wegbegleiter
    Eselwandern mit freunden und familie deutschland
    Sie wandern durch die malerische Hügelwelt des bayerischen Waldes
    grasende Esel wandern mit Eseln
    Gemeinsam grast es sich am besten
    Wandern mit eseln deutschland familienurlaub
    Erholsame Pause für Mensch und Tier
    Esel im Sand wälzen wandern Urlaub mit Tieren
    So ein Sandbad ist reinigend und entspannend
    Esel auf Wiese Wandern Deutschland mit Familie
    Wenn unser Mensch Pause macht, machen wir das auch
    Wanderurlaub mit Esel Entschleunigung Familie
    Es gibt große Esel und kleine Esel beim Wandern im Bayerischen Wald
    wandern mit eseln bayerischer wald mit kindern
    Am Wegesrand gibt es so manches zu entdecken
    Esel im satten Gras Wandern Deutschland
    Dieses Gras schmeckt einfach herrlich
    wandern mit dem esel deutschland familienurlaub
    Mensch und Tier werden auf der Wanderung zu guten Freunden
    wander mit familie deutschland mit esel
    Esel sind Herdentiere und gerne unter sich
    baum bayerischer wald deutschland eselwandern
    Der Bayerische Wald ist perfekt zum Eselwandern
    wandern mit kindern und eseln in deutschland
    Esel sind treue Tiere
    wandern mit eseln deutschland mit kindern
    Die Esel grasen gerne in der Nähe "ihres" Menschen
    entspannter esel chillen im urlaub wandern
    Nach einer anstrengenden Wanderung darf der Esel auch mal chillen
    Videogalerie
  • Reiseberichte

    Individuelle Eseltrekling-Tour im Bayerischen Wald (Region Sonnenwald)

    Alfred K.
    21.06.2022
    Wir haben die 4-Tages-Tour gebucht. Die beiden Unterkünfte waren landestypisch, urig und die Vetpflegung sehr schmackhaft. Die Einweisung im Eselhof war rasch erledigt und die überlassenen Esel haben uns viel Freude bereitet. Auch das Wetter war top und wir hatten eine erholsame Auszeit. Alles bestens. Danke an das ReNatour-Team für die gute Organisation der Reise.

    zwei wunderschöne Tage

    Jürgen K.
    25.09.2020
    Endlich hatte es geklappt! Wegen Corona konnten wir unseren Hauptgewinn vom vergangenen Jahr erst jetzt Mitte September einlösen.
    2 Tage Eselwandern im bayerischen Wald. Wir waren ganz gespannt darauf, wie Eselwandern im bayerischen Wald wird, nachdem wir bereits 2010 mit Renatour in den Seealpen einen unserer schönsten Urlaubsreisen erlebt hatten.
    Mit unserem neuen Elektroauto (Hyundai-Kona 64KW)waren die 300KM Anreise kein Problem. Am Kammbräu in Zentling wurden wir pünktlich um 11Uhr abgeholt.
    Beim Basiskurs erfuhren wir von Frau Winter viel wissenswertes über den Umgang mit Eseln und deren Verhältniss zum Menschen. Nach dem anschließenden 1-stündigen Proberundgang und einer stärkenden Brotzeit durften wir mit unseren beiden Eseln Richtung Zentlin starten. Durch wunderschöne lichte Buchenwälder ging es 2h abwärts Richtung Zenting. Natürlich mussten unsere beiden Begleiter erst mit Wasser und Heu versorgt werden, bevor wir uns im Kammbräu einquartierten. Dort erwartete uns bodenständige bayerische Gastlichkeit mit einem sehr feinen 4-gängigen Menu bei Kerzenschein im schönen Biergarten.
    Das Frühstück am Tag darauf war trotz der Coronaeinschränkungen liebevoll und qualitativ sehr hochwertig. Auch die beiden Esel warteten schon auf uns im Stall hinter dem Gasthof. Nach dem Füttern und Ausmisten ging es dann ganz gemütlich durchs Dorf. Wegen der zu erwartenden 30° wählten wir aber eine kürzere Variante mit vielen Pausen, was nicht nur den Eseln gefiel. Hinter jeder Lichtung eröffneten sich neue Blicke auf die herbstliche Umgebung. Am Nachmittag dann wurden die Schritte der Esel merklich schneller, als Sie merkten, dass wir wieder in die Nähe Ihres Hofes kamen. Nach einer zünftigen Brotzeit wurden wir von Susa wieder zum Ausgangspunkt zurückgefahren.
    Einziger Wermutstropfen: Die Stromtankstelle in Zentling war leider defekt. So mussten wir in Plattling beim neuen Lidl gleich neben der Autobahn unseren Strom für die Heimfahrt tanken, dafür an einer Schnellladesäule, und kostenlos!
    Liebes Renatour-Team, vielen herzlichen Dank für diese beiden wunderschönen Tage Auszeit, die wir trotz Corona genießen durften!

    Das Wandern mit mindestens zwei Eseln

    Axel M.
    08.09.2020
    Momo und Jannes haben uns sehr erlebnisreich durch den wunderschönen Bayrischen Wald begleitet. Es war nicht immer einfach: man sollte sich auf die Eigenheiten der Esel einstellen können. Die Esel verlangen viel Einfühlungsvermögen und bringen einem auch eine neue Eselsichtweise der Welt nahe. Dies kann durchaus bereichern. Wir und die Kinder fanden es klasse.

    Die Entdeckung der Langsamkeit

    Martin R.
    22.08.2020
    Für das Wandern mit Eseln braucht man Geduld und muss sich auf die Tiere einlassen. Dann erlebt man eine entspannte und erholsame Zeit in schöner Landschaft und hat Freude am Umgang mit den Eseln.

    Natur pur!

    Gabi W.
    30.06.2020
    Waren mit 2 Eseln, Max und Soe, in einer traumhaften Landschaft unterwegs. Wussten gar nicht, wie schön es im Bayerischen Wald ist. Die Vierbeiner haben uns die Wanderungen in Ruhe genießen lassen und wir haben sie richtig ins Herz geschlossen.
    Presseberichte

    Mit Eseln Wandern

    Verena Hirsch / Katzensprung Magazin
    26.07.2019
    Eine besondere Entdeckungstour durch den Bayerischen Wald:
    Lust auf Wandern, Wald und Entspannung? Keine Vorbereitung und sich um nichts kümmern müssen, weil alles bestens organisiert ist? Einen Reisebegleiter mit auf den Weg bekommen, der die Ruhe weg hat? Dann ist diese ungewöhnliche Wanderung mit Esel im Bayerischen Wald genau das, was du brauchst!
    Weiterlesen im Katzensprung Magazin zum Eselwandern im Bayerischen Wald
  • typisch & regional Philosophie typisch und regional
    • Eselwanderung im Bayerischen Wald
    • Regionaltypische Unterkünfte - von einfach bis schick
    • Traditionelle bayerische Küche
    Philosophie naturverbunden und ökologischnaturverbunden & ökologisch
    • Urlaub in Deutschland bedeutet eine kurze Anreise.
    • Aktivprogramm in der Natur
    • Nationalpark Bayerischer Wald: vielseitige Flora und Fauna, ca. 9.200 bis 10.750 Tierarten, viele Sonenstunden
    • vielseitige Landschaft mit Bergen, Tälern, kleinen Wildnisgebieten und bäuerlichen Dörfern für den europäischen Naturschutz von großer Bedeutung
    • Eseltrekking: sanfte Fortbewegung zu Fuß und mit dem Esel
    • Zertifizierter Bio-Betrieb
    • Natürliche Düngung mit Mist, Kalk, Hornspänen..., Brennessel-Jauche für die Rosen
    • Verwendung von ökologischen Baumaterialien
    • Solaranlage und e-Mobil (gepl. 2022)
    • Vegetarische Verpflegung optional
    • Auszeichnung als Leuchtturm im nachhaltigen Deutschlandtourismus (2023) - Projekt "Katzensprung 2.0 - aktiv für den Klimaschutz im Deutschlandtourismus"
    • Anreise mit Bahn/Pkw
    Philosophie fair für Sie und unsere Partnerfair für Sie & unsere Partner
    • Unterstützung familiärer, sozialer und lokaltypischer Strukturen
    • Hohe regionale Wertschöpfung
    • Schaffung/Erhalt von Arbeitsplätzen
    • Konstruktives Miteinander