Genusswandern in der Toskana - von Florenz zum Tyrrhenischen Meer

  • Das weltberühmte Florenz, die Weinregion Chianti, die Städte Siena und Volterra sowie die Mittelmeerküste sind die Höhepunkte auf dieser einwöchigen individuellen Wanderung in der Toskana. Mit leichtem Tagesrucksack sind Sie unterwegs auf gut zu begehenden Wanderwegen durch Weinberge, Wälder und sanfte Hügellandschaften.

    Die Höhepunkte dieser Toskana-Wanderung:
    • Prachtvolles Florenz – Kunst & Kultur in der Stadt der Medici
    • Weinberge & Olivenhaine in der Chianti-Region
    • Mittelalterliche Gassen, Türme und Festungen
    • Glitzerndes Mittelmeer an der toskanischen Küste

    Florenz, Wein & Meer - Wanderwoche in der Toskana

    Kultur, Genuss und einzigartige Landschaften in perfekter Vollendung: all dies und noch viel mehr erwartet Sie auf unserer Weitwanderreise in der Toskana. Florenz, das pulsierende Herz Mittelitaliens, empfängt Sie spektakulär: Prachtvolle Paläste und Kathedralen, Michelangelos David oder die Gemälde der großen Meister wie Leonardo da Vinci und Botticelli. Auf einsamen Pfaden geht es durch die typisch toskanische Hügellandschaft der Chianti Region, über geschichtsträchtige Orte wie Siena und Volterra gelangen Sie immer weiter in Richtung der toskanischen Küste. Auf der Via Sale können Sie die salzige Luft des Meeres bereits auf der Zunge schmecken und wenn Sie schließlich bei Cecina Mare die müden Wanderbeine in die türkis glitzernden Wellen des Tyrrhenischen Meeres strecken, sind Sie ganz sicher: Sie haben Ihr Ziel erreicht!

    Sie wandern stets auf gut zu begehenden Wanderwegen und Pfaden. Die täglichen Routen verlaufen entlang von Weinbergen, Wäldern und durch sanfte Hügellandschaften. Etwas Grundkondition ist für Gehzeiten bis zu max. 4,5 Stunden ausreichend, es bleibt genügend Zeit, um die kulturellen Höhepunkte dieser einzigartigen Region in aller Ruhe zu genießen. Ergänzt werden die Wanderetappen durch einige Fahrten mit öffentlichen Bussen bzw. Sammeltransfer.

    Wandern mit Gepäcktransport in der Toskana: Etappe für Etappe

    1. Tag: Anreise nach Florenz
    Wandeln Sie auf den Spuren der Medici durch prachtvolle Gassen und über die Ponte Vecchio bis zur Piazza della Signoria – dem Zentrum und Herz der historischen Altstadt.

    2. Tag: Florenz – Greve in Chianti
    Ihre erste Wanderetappe erfreut das Wanderherz gleich mit allem, was die Toskana an klassischer Traumlandschaft zu bieten hat: Weinberge und Wälder, sowie alte Steinhäuser und hohe Zypressenalleen säumen Ihren Weg – Toskana wie im Bilderbuch. Greve in Chianti lädt zur Erkundung der Laubengänge auf der belebten Piazza.
    Details: ca. 4 Stunden, 11 km, +350 m / -250 m

    3. Tag: Greve in Chianti – Castellina in Chianti
    Auf einsamen Waldwegen vorbei an zahlreichen Weingütern wandern Sie in Richtung Panzano, einem sehenswerten kleinen Dörfchen aus der Etruskerzeit. Durch goldene Kornfelder und über Weinberge weiter nach Lucarelli, bevor Sie in kurzer Busfahrt das mittelalterliche Castellina mit seiner historischen Stadtmauer erreichen.
    Details: ca. 4 Stunden, 12 km, +380 m / -350 m

    4. Tag: Castellina in Chianti – Siena
    Auf den Spuren der Pilger führt Ihr Weg auf der Via Romea nur ein Teilstück in Richtung der ewigen Stadt. Ihr Etappenziel ist die zauberhafte Stadt Siena, berühmt für den traditionellen Pferdewettkampf Palio, zahlreiche fantastisch erhaltenen Stadttore aus dem Mittelalter, sowie die Ziegelgebäude entlang der halbrunden Piazza del Campo.
    Details: ca. 4,5 Stunden, 16 km, +250 m / -450 m

    5. Tag: Siena – San Gimignano
    Heute geht es ins Colle di Val d’Elsa. Erkunden Sie die historische Festungsanlage und bewundern Sie die mittelalterliche Architektur von Colle, bevor Sie durch Weinberge und entlang rauschender Flüsse bis zum „Manhattan der Toskana“, wie Ihr Zielort San Gimignano aufgrund seiner an eine Skyline erinnernde Silhouette genannt wird. Schlendern Sie durch die vielen kleinen Gassen und bewundern Sie die scheinbar unendlichen Türme.
    Details: ca. 4 Stunden, 13 km, +350 m / -280 m

    6. Tag: San Gimignano – Volterra
    Im Naturschutzgebiets Monte Nero entdecken Sie grüne Wälder und die „Cascate della Strolla“, ein kleiner Wasserfall mit glasklarem Wasser. Der alte Salzhandelsweg Via del Sale führt Sie an den begehbaren etruskischen Grabkammern vorbei in die Alabasterstadt Volterra. Erkunden Sie den mittelalterlichen Glockenturm hoch über der Stadt, der Panoramablick über die Altstadt wird Sie gebührend dafür entlohnen.
    Details: ca. 4 Stunden, 11 km, +450 m / -250 m

    7. Tag: Volterra – Cecina Mare
    Zum Abschluss Ihrer Wanderwoche erwartet Sie die toskanische Küste mit einer ausgiebigen Wanderung durch die Pineta von Cecina, einem riesigen Pinienhain mit zahlreichen verschlungenen Wegen und Pfaden. Genießen Sie Ihren letzten Abend in der Toskana bei einem Glas Chianti mit Blick auf das türkise Glitzern des tyrrhenischen Meeres, während die beiden Inseln Elba und La Gorgona am Horizont leise im Rot der Abendsonne im Meer versinken.
    Details: ca. 3-4 Stunden, 10 km, +0 m / -0 m

    8. Tag: Abreise oder Verlängerung

    TIPP: Kombinieren Sie diese Wandewoche in der Toskana mit einem Aufenthalt in unserem Bio-Weingut bei Vinci in der Nähe von Florenz.
  • Reiseverlauf

  • Termine & Preise

    Preisberechnung / Buchung

    ONLINE-Preisberechnung: Klicken Sie auf Ihren Wunschtermin!

    Verfügbarkeit

    Wanderbeginn: sonntags im Zeitraum 05.04.-11.10.2020

    Leistungen

    • 7 Übernachtungen inklusive Frühstück
    • Gepäcktransfer
    • Transfer San Gimignano – Ulignano
    • Weinverkostung in Greve in Chianti (englisch)
    • Ausführliche Reiseunterlagen (1 x pro Zimmer)
    • Service-Hotline für unterwegs
    • GPS-Daten verfügbar

    Preise

    Saison (jeweils Anreisetage)
     
    05.04. - 10.05.2020
    21.09. - 11.10.2020
     11.05. - 14.06.2020
     31.08. - 20.09.2020
    15.06. - 30.08.2020
     
    Preis pro Person      
    im Doppelzimmer 689 € 729 € 759 €
    im Einzelzimmer 988 € 1.028 € 1.058 €
     
    Zusatznacht mit Frühstück in Florenz, pro Person      
    im Doppelzimmer 79 € 89 € 89 €
    im Einzelzimmer 138 € 148 € 148 €
     
    Zusatznacht mit Frühstück in Cecina Mare, pro Person      
    im Doppelzimmer 69 € 85 € 85 €
    im Einzelzimmer 104 € 120 € 120 €
    • nicht inklusive: Kurtaxe (soweit fällig) zahlbar vor Ort
    • zahlbar vor Ort: Busfahrten (Florenz – Gabbiano, Lucarelli – Castellina, Siena – Colle Val d´Elsa, Saline/Volterra – Cecina), ca. 15 € pro Person
    • Taxi vom Flughafen Florenz nach Florenz ca. 25 € pro Fahrt.
    • Parken: beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze bzw. öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca 70 € pro Woche. Öffentlicher Parkplatz am Stadtrand ca. 20 € pro Woche. Tiefgaragenplätze (beschränkte Anzahl) ca. 20 - 36 € pro Tag. Zahlbar vor Ort, keine Vorreservierung möglich
    • Mindestteilnehmer: 1 Person
    Preisberechnung / Buchung
  • Inklusivleistungen

    Besondere Hinweise

    • Es handelt sich um eine individuelle Wanderung ohne Wanderführer Die Zeiten sind reine Gehzeiten und als circa Angaben zu verstehen. Letztlich ist die Dauer abhängig von der eigenen Kondition, vom Lauftempo und den Pausen. 
    • Verlängerungstage sind in Florenz und/oder Cecina Mare möglich.
    • Die Wanderung ist für Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht geeignet.

    Unterkunft und Verpflegung

    • Bei den Unterkünften handelt es sich um 3*und 4*-Hotels und um schöne italienische Landhäuser. Die Unterkünfte variieren je nach Saison/Buchungszeitpunkt.
    • Frühstück ist im Preis inklusive. Abendessen ist vor Ort in den Unterkünften oder in lokalen Restaurants möglich. Wanderverpflegung kann in den jeweiligen Übernachtungsorten gekauft werden.

    Für Kinder

    • Empfehlenswert für im Bergwandern erfahrene Kinder ab 12 Jahren. Voraussetzungen sind eine gute Grundkondition und Ausdauer.

    Haustiere

    • Das Mitnehmen von Hunden ist leider nicht möglich.

    Klima

    • Das Klima der Toskana wird im Westen vom Meer, im Norden und Osten vom Apennin beeinflusst. Die beste Reisezeit für die Toskana ist Mai und Oktober, mit milden Temperaturen und wenig Niederschlägen, also gut geeignet, um die vielen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen oder auch schon einen Sprung ins kühle Nass zu wagen. Im Sommer sind die warmen Temperaturen perfekt für einen Badeurlaub am Meer mit seiner frischen Brise. Museumsbesuche und Stadtführungen genießt man im kühlen Winter und Frühling, wenn schon die ersten Sonnenstrahlen wärmen. Dann sollte man aber den Regenschirm nicht vergessen, da es gerade in diesen Jahreszeiten Schauer geben kann.

    Anreise

    • Mit der Bahn: Bahnfahrt nach Florenz (z.B. mit dem Nachtzug ab/bis München).
    • Mit dem Auto: Anreise nach Florenz. Beschränkte Anzahl kostenloser Hotelparkplätze bzw. öffentliche kostenpflichtige Parkplätze in Hotelnähe oder am Stadtrand. Beschränkte Anzahl an kostenpflichtigen Tiefgaragenplätzen (keine Vorreservierung möglich).
    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Florenz. Weiter mit dem Flughafenbus in ca. 30 Minuten zum Hauptbahnhof oder kurze Fahrt per Taxi.
    • Rückreise von Cecina Mare nach Cecina per Bus, von dort per Bahn nach Florenz, Dauer ca. 2 Stunden.

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

    Reisebücher

    TOSCANA - Michael Müller Verlag


    Hier versandkostenfrei bestellen!

    SÜDTOSCANA - Michael Müller Verlag


    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • [[ReisedisplayBilderHeadline]]

  • [[ReisedisplayVideosHeadline]]

  • Reiseberichte

  • [[ReisedisplayFAQHeadline]]

  • [[ReisedisplayPresseberichteHeadline]]

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Login ungültig. Bitte prüfen Sie Ihre Anmeldedaten.
Neuanmeldung
Den Datenschutzhinweis habe ich gelesen und willige in diesen ein.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
[[DialogPasswortVergessenHeadline]]

Kunden-Login

Passwort vergessen
Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü
Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art
Ihr Member Profil
Vorname
Nachname
Bonuspunkte