Lesen Sie die ReNatour-Reiseberichte! Erfahren Sie, wie unseren Kunden der Familienurlaub, Wanderurlaub, das Ferienhaus oder der Wellnessurlaub gefallen haben.

Ihr Reisebericht: 10 Euro für Sie!

Sie waren mit ReNatour auf Reisen? Dann freuen sich andere Gäste über Ihre Meinung. Schreiben Sie ein paar Zeilen, wie es Ihnen gefallen hat. Besonders toll wird Ihr Bericht mit ein paar Urlaubsfotos. Ihr Reisebericht ist uns bares Geld wert: Wir überweisen Ihnen 10 Euro des Reisepreises zurück und für jedes Foto gibt’s nochmal nen Euro dazu.

Mit zwei kleinen Kindern im Honigtal: Die absolute Erholung

Roland R.
03.01.2020
Liebes Renatour-Team, wir dürfen euch gratulieren! Und zwar dazu, unsere zugegebenermaßen hohen Erwartungen voll erfüllt zu haben. Warum unsere Erwartungen so hoch waren? Weil wir das geradezu Unmögliche gesucht haben: Einen erholsamen Urlaub mit zwei kleinen Kindern. Warum es geklappt hat? Weil im Honigtal alles auf Familien ausgerichtet ist und das Team vor Ort wirklich tolle Arbeit macht!

Im September haben wir zwei Wochen in der wunderbaren Anlage im Honigtal verbracht ? mit einem zweijährigen und einem fünfjährigen Kind, die beide ziemlich viel Power haben und ihre Eltern im Alltag ganz schön schaffen können. Unser Ziel war: Einen Urlaub lang Fünfe gerade sein lassen und möglichst viel relaxen. Ihr ahnt also, dass die vielen Hängematten reichlich von uns genutzt wurden!

Und auch ansonsten gab es vieles, was uns die Erholung leicht gemacht hat: Zum Beispiel das liebevolle Kinderprogramm, das sogar unseren skeptischen Großen begeisterte. Danke an das tolle Betreuungsteam für die professionelle Arbeit! Ein großes Lob auch an das Küchen- und Bar-Team. Das Essen war eins meiner täglichen Highlights und ich war besonders glücklich über den großen Anteil frischer regionaler Produkte.

Für mich war auch das Yoga-Angebot toll, weil mir das sehr gut tut und mich entspannt. Für uns Langschläfer-Familie war allerdings der frühe Termin morgens um 8 Uhr ein Hindernis. Vielleicht habt ihr ja Lust, demnächst auch einen abendlichen Termin anzubieten?

Landschaftlich ist Korfu übrigens wunderschön, insbesondere die Bucht im Honigtal ist wirklich eine Reise wert und das Meerwasser im September so warm, dass sogar ich schwimmen war (eine Seltenheit!). Das allgemeine Klima im September lag uns allerdings nicht so sehr, weil es etliche Tage sehr schwül war, was uns ganz schön ins Schwitzen gebracht hat.

Da wir unsere Urlaube aber eh selten am selben Ort verbringen, schauen wir jetzt mal nach Reisezielen in trockenerem Klima ? aber bestimmt auch bei Renatour, weil uns das Konzept wirklich sehr überzeugt hat. Mit kleinen oder auch größeren Kindern sehr zu empfehlen!

Noch mehr Einblicke in unseren Urlaub auf meinem Blog kinderhaben.de

Erholsame Tage im Herbst auf Korfu

Marion D.
04.11.2019
In den Herbstferien durften wir eine sonnige Woche auf Korfu erleben, die sowohl für uns Eltern, als auch für unseren Sohn rundum gelungen war. Die Kinder genießen vor Ort den tollen Garten mit Spielmöglichkeiten und den nahe gelegenen Strand und die Eltern Zeit für sich auf der wunderschönen Insel. Abwechslungsreiches Programm rundet das Angebot ab, es bleibt aber noch genug Gelegenheit für Familienunternehmungen. Die Unterkünfte sind einfach, aber sauber, das Essen lecker, vielseitig und frisch zubereitet, das Wasser am Sandstrand sauber und somit wunderbar zum Baden. Lediglich die zahlreichen Mücken nervten ein wenig...

Herbstferien mal anders

Carmen U.
03.11.2019
Wir verbrachten eine Herbstferienwoche im Honigtal. Spät abends angereist wurden wir noch persönlich empfangen und etwas zu Essen stand im Zimmer. Am nächsten Morgen erkundeten wir dann das Gelände. Es gibt viel Platz unter alten Olivenbäumen, Sandkasten , Schaukeln, Hühner, Ziegen und einen Gemüsegarten. Die Zimmer sind nicht luxuriös, aber praktisch mit Moskitonetzen (die man auch braucht), Wasserkocher , Kühlschrank und 2 Herdplatten ausgestattet. Man kann Bollerwagen und Sonnenschirme ausleihen und an der Fußwaschanlage den Sand von den Füßen spülen.

Für die Jahreszeit war das Wetter super (wir hatten Glück, es kann wohl auch schon herbstlicher um die Zeit sein), tagsüber konnten wir noch gut im Meer baden und es war für Unternehmungen / Wanderungen nicht zu heiß. Lediglich nachts, morgens und abends war es kühl. Das ließ uns gut schlafen, nur die Handtücher nicht trocknen.

Die anderen Reisenden lernt man schnell kennen, die Anzahl ist überschaubar und die Kinder finden schnell Freunde.

Der Weg zum Strand ist kurz, wobei man von der Unterkunft aus das Meer nicht sieht. Der Strand wurde dank Saisonende nur von Wellen, nicht von Touristenmassen geflutet. Aber auch in der Hauptsaison soll es nicht zu voll sein. Es hatten nur noch wenige Lokale in der Bucht geöffnet,überall wurde aufgeräumt und winterfest gemacht. Ich fand es nicht schlimm und habe den vielen Platz am Strand genossen.

Wir konnten uns nur schwer vom Strand trennen und blieben mehrmals bis zum Sonnenuntergang. Dann wartete das leckere Abendbrot. Alles frisch zubereitet und lecker.

Wir haben eine schöne Bootstour mitgemacht, sind mit dem Taxiboot zum Schnorcheln in die Zwillingsbucht gefahren und nach Afionas gewandert, was alles mit größeren Kindern gut machbar war. Ein Ausflug ohne Kinder war für mich auch schön, da man die Welt doch einmal wieder ganz anders wahrnimmt. Auch Yoga bei Sonnenaufgang fand ich sehr entspannend.

Kein Luxusurlaub, aber ich hätte die Hängematte unterm Olivenbaum und die Begegnungen mit tollen Menschen nicht gegen ein weißes Sofa im Nobelhotel tauschen wollen.

Schöne und erholsame Tage im Honigtal

Nicole H.
28.10.2019
Ich habe mit meinen zwei Jungs (2&4 Jahre) eine Woche im Honigtal verbracht. Es war ein sehr schöner Aufenthalt,. Mein Jungs konnten so richtig gut rum Räubern, Ziegen und Hühner füttern oder auf Bäume klettern,. Die weitläufigkeit des Geländes ist sehr schön und es gibt allerhand zu entdecken. Das Kinder programm kam auch sehr gut an. Für den Ausflug ans Meer stehen Bollerwagen und Strandspuelzeug sowie Sonnenschirme zur Verfügung. Die Angestellten sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück und Abendessen ist auch sehr gut und abwechslungsreich.. Für den Hunger zwischend gibt es die Snackbar. Uns hat es sehr gut gefallen im Honigtal und wir kommen sehr gerne wieder!!

Es wird nicht langweilig

Kerstin S.
21.10.2019
Zum dritten Mal Korfu: Nach Honigtal, Villa KaliMeera landeten wir in diesem Jahr wieder im Honigtal. Weil alle Urlaube davor so schön waren. Und es war wieder toll, überhaupt nicht langweilig. Der Oktober war noch wunderbar warm, das Wasser hatte 24 Grad, wir haben neue Wanderungen entdeckt, nette Familien kennengelernt und uns wunderbar erholt. Für Oktober empfiehlt es sich aber für abends und morgens warme Klamotten mitzunehmen, weil das feuchte Klima sich kühler anfühlt als es die Temperaturangaben der Wetterapps vermuten lassen.

Erwartungen übertroffen

Jana H.
08.10.2019
Wir sind angekommen und wurden zu sehr später Stunde noch persönlich empfangen. Das war eine sehr positive Überraschung und im Zimmer wartete schon das Abendessen auf uns. Am nächsten Morgen sind die Kinder nach dem Frühstück auf dem Spielplatz verschwunden und man konnte in Ruhe und in netter Gesellschaft aufessen. Kurz, die Entspannung setzte sofort ein. Wir fühlten uns von Anfang an wie zu Hause auf dem wunderschönen und weitläufigen Gelände. Der Weg zum Strand ist kurzweilig, für die Kinder stehen Bollerwägen, Luftmatratzen und Sandspielzeug zum Ausleihen bereit, was sehr hilfreich ist. Das Essen ist super lecker und es gibt täglich viel Auswahl. Die Mischung aus Familienzeit und getrennten aktiven Unternehmungen ist ein tolles Konzept und steht und fällt natürlich mit dem großartigen Team vor Ort. Vielen Dank an euch alle für die schöne Zeit und jegliche Unterstützung.

Honigtal

Jana S.
06.10.2019
Nach unserer vorausgegangenen Segeltour Rund um Korfu/Paxos wollten wir neben dem Meer auch noch das Land kennenlernen und haben uns deswegen für die Anlage Honigtal entschieden. Die Anlage versprach jede Menge Ruhe, Entspannung, Spaß und Unterhaltung. UNd wir sind in allen Fällen auf unsere Kosten gekommen. Die Anlage ist sehr großzügig und man findet überall Möglichkeiten, um in Ruhe zu entspannen aber auch um etwas zu unternehmen. Die Ausflüge vor Ort waren super organisiert und haben uns tolle Eindrücke von der Insel vermittelt.

Urlaub mit Tiefenentspannungsgarantie

Nadine S.
24.09.2019
Wichtig bei der Buchung war mir, dass Ich als Alleinerziehende die Möglichkeit habe nette andere Familien zu treffen und kennenzulernen. Das die Verpflegung Bio und regional ist sowie auf Nachhaltigkeit Rücksicht genommen hat mich in der Buchung bestärkt. Und so war es dann auch. Schnell hat man andere kennengelernt und hatte immer jemanden zum quatschen, wenn einem danach war, aber ebenfalls auch die Möglichkeit sich auf dem weitläufigen Gelände zurück zu ziehen wenn man sich nach Ruhe sehnte. Der Strand ist schön und nachmittage habe ich oft in der Hängematte verträumt während mein Kind mit den neuen Freunden zufrieden auf dem Gelände gespielt hat. Die Bastelangebote für Familien haben uns beiden besonders gefallen und auch das Kinder Programm war einfach super und hat meinem Kind viel Spass gemacht. Wir waren zwei Wochen da und wären beide so gern noch länger geblieben.

Toller Urlaub für Kinder und Eltern!

Daniela T.
20.09.2019
Wir (mein Sohn und ich) hatten eine wunderschöne Woche im Honigtal. Die Anlage mit dem Garten ist ein riesiger Abenteuerspielplatz für die Kinder und es gibt überall gemütliche Ecken wo man sich als Eltern mit einem Buch zurückziehen kann. Das Kinderprogramm ist abwechslungsreich und naturverbunden und gibt den Eltern die Möglichkeit mal was ganz alleine zu unternehmen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Das Essen ist super lecker und die Terrasse gleich am Garten, sodass man in Ruhe aufessen kann während die Kinder schon im Garten spielen. Wir konnten uns dort Beide super erholen und entspannen und wollen auf jeden Fall wiederkommen.

Schön war die Zeit!

Kathrin W.
10.09.2019
Ich war gemeinsam mit meinem Sohn zum ersten Mal für 2 Wochen im Honigtal. Wir hatten einen unglaublich schönen Urlaub, ganz ohne Stress und mit viel Sonne, Meer und Entspannung. Ich bin dazu gekommen, ein dickes Buch durchzulesen, mein Sohn hat sich schnell eingewöhnt und war ständig on Tour im großen Garten. Costas und sein Team haben jeden Abend sehr leckere Speisen zubereitet, darauf konnte man sich nach dem Aufenthalt am Strand freuen. Alles in allem ein sehr gelungener Urlaub, genau wie wir ihn uns gewünscht haben. Danke dafür. Wir kommen wieder!