Reitausflüge im italienischen Frühling!

    Sylvia H.
    01.04.2019
    Die Anreise an den Gardasee absolverierten wir mit Zug und Bus; Giovanni holte uns dann freundlicherweise ab. Der Reiterhof liegt idyllisch oberhalb des Sees - man fühlt sich wie in einer anderen Welt mit den vielen Pferden in unmittelbarer Umgebung. Einige Pferde laufen sogar frei innerhalb der Anlage herum - so entstand das eine Fotos - was für eine Begegnung! Wir absolvierten jeden Tag unsere 2 Std. Ausritte. Der 1. Ausritt war für uns Anfänger schon etwas anspruchsvoll, aber die Pferde sind brav und man kann sich ihnen anvertrauen. Die Landschaft ist wunderschön und die Ausblicke auf den Gardasee grandios. Wir genossen den Frühling und Dolce Vita! Wir konnten bei Ankunft in Brescia keinen Mietwagen mehr ausleihen, weil die Stations bereits geschlossen war. In Toscolano selbst gab es keine Autovermietung, aber wir konnten bei einer Autoreparaturwerkstatt ein Auto mieten, was allerdings preislich erheblich über dem marktüblichen Vermietpreis lag. So konnten wir noch einige Sehenswürdigkeiten in der Umgebung besuchen, wie Limone, Salo und Hellers Garten, der sehr empfehlenswert ist. Rundherum ein wunderschöner Urlaub, den ich auf dem Reiterhof jederzeit wieder machen würde - auch wenn mich der Muskelkater doch noch einige Tage plagen wird.