Entspannen zwischen Oliven und Meer

    Caroline F.
    31.10.2018
    Anfang des Jahres ging ich in eine Reisebüro und fragte, ob es einen Reiseanbieter gäbe, der uns Folgendes vermitteln könne: Eine Unterkunft in südlichen Ländern mit mediterranem Flair, landestypische Speisen, Betreuung für unseren Großen (10 J.), Entspannung für uns, eine Basis für die Kleine (1 J.). Das alles möglichst nachhaltig, bzw. Natur-nah, keine anonyme Bettenburg, kein 08/15 Animationsprogramm mit aufgezwungener guter Laune. Und bitte verhältnismäßig günstig. Da schaute mich der Mann vom Reisebüro an, und sagte: "Das ist die Quadratur des Kreises; so etwas gibt es nicht." Zu Hause habe ich kurz gegooglet, und kann nun, nachdem wir wieder zu Hause sind mit Fug und Recht sagen: Doch das gibt’s. Wir waren mit ReNatour in der Villa Kalimeera und haben uns rundum wohl gefühlt. Die Abendessen im Sonnenuntergang bei "Kostas", die Ruheplätze mit Hängematten im verwunschenen Wald, die Ausflüge in die pitoresken Dörfer und nach Korfu-Stadt, der Strand mit dem glasklaren Wasser - all das werden wir vermissen. Und sicherlich kommen wir irgendwann wieder zurück.