Familiencamp im Naheland - Aktivurlaub in Rheinland-Pfalz

  • Edelsteinrallye, Bogenschießen, Baumklettern, Felsklettern an den Kirner Dolomiten und Kanutour! Abwechslung ist hier angesagt, denn unterschiedlicher können die Erlebnisse kaum sein! Das ist Familienurlaub für Groß und Klein in Deutschlands Naheland!

    Das Familiencamp

    Die zentral gelegene Weinlandschaft Naheland, ca. 50 km westlich von Mainz zwischen dem Hunsrück und dem Pfälzer Bergland gelegen, zählt zu den sonnigsten Regionen Deutschlands. Als Urlaubsregion ist sie zwar kaum bekannt, aber ideal für Familien. Das Familiencamp befindet sich auf dem Campingplatz Nahemühle bei Monzingen, einem historischen Weindorf am Fuße des Weinbergs "Monzinger Frühlingsplätzchen". Auf dem Platz sind ein großer Spielplatz, Fußballplatz, Volleyballfeld, Tischtennisplatte und viele weitere Spielmöglichkeiten am Fluss Nahe vorhanden.

    Das urige Jurtencamp mit großem Speisezelt, gut ausgestatteter Campküche, romantischem Lagerfeuerzelt, gemütlichen Liegestühlen und Hängematten zum Entspannen macht den Urlaub im Familiencamp perfekt. Die Abenteuerflöße stehen zu einer Testfahrt auf der Nahe immer bereit. Übernachten kann man im eigenen oder geliehenen Zelt oder auch im eigenen Campingbus, Wohnwagen bzw. Wohnmobil. Kleine Blockhütten, Wohnwagen und Ferienwohnungen können alternativ direkt über den Campingplatz gemietet werden.

    Die gesamte Verpflegung – außer kalten Getränken – ist im Preis enthalten. Die Mahlzeiten werden gemeinsam in der Campküche zubereitet. Vorbereiten, Kochen, Spülen und Aufräumen ist Aufgabe der ganzen Gruppe. Die Campleitung kauft die Lebensmittel und ist bei der Organisation des Küchendienstes behilflich. Die Aktivitäten finden im Umkreis von bis zu 30 km statt. Die Anfahrt erfolgt in Eigenregie in Fahrgemeinschaften (soweit möglich) mit dem eigenen PKW.

    Die Höhepunkte

    Die angebotenen Aktivitäten eignen sich für Kinder ab 5 Jahren – mit Einschränkungen auch für jüngere Kinder – und natürlich auch für die Eltern.

    Edelsteinrallye: Entdeckt die faszinierende Welt der Edelsteine in der einzigen begehbaren Edelsteinmine Europas, dem Steinkaulenberg bei Idar-Oberstein! Nach einer Führung durch das Bergwerk könnt Ihr Euer erworbenes Wissen bei der Edelstein-Rallye unter Beweis stellen. Wer findet zuerst mit Hilfe von GPS-Geräten versteckte Edelsteine und kann diese auch bestimmen? Nach einer gemütlichen Mittagspause im Grünen geht Ihr gut gestärkt selbst auf die Suche nach Edelsteinen. Der Steinkaulenberg ist immer noch voll mit Edelsteinen, Ihr werdet auf jeden Fall fündig! Nach etwas Graben mit Schaufel und Spaten und Aufschlagen von Steinen mit dem Hammer findet Ihr in scheinbar wertlosen Steinen tolle Bergkristalle oder Amethysten, diese dürft Ihr als Andenken mit nach Hause nehmen.

    Abenteuer Nahemühle: Erklettert die Pappeln auf der Flussinsel an verschiedenen "Monkey-Routen" – immer gut gesichert, schaukelt in unserer "Seilschaukel" oder probiert direkt am Seil auf einen Baum hochzuklettern!  Anschließend übt Ihr Euch wie Robin Hood im Bogenschießen mit professionellen Sportbögen für Kinder und Erwachsene.

    Kanutour Glan: Wir fahren den schönsten und weitgehend naturbelassenen Abschnitt von Lauterecken bis Meisenheim. Der Glan fließt mit etwas Strömung, durch ursprüngliche Wiesenlandschaften, an einigen Stellen ist etwas paddeltechnisches Geschick erforderlich, richtig schwierig wird es jedoch nicht. In Meisenheim könnt Ihr dann anschließend selbstständig noch die urgemütliche Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern, engen Gassen und einer netten Eisdiele neben einen Brunnen erkunden. Sollte die Kanutour auf diesem Abschnitt aus naturschutzrechtlichen Gründen bzw. Niedrigwasser nicht durchführbar sein, wird die Streckenführung geändert.

    Kirner Dolomiten - Klettern und Abseilen: Wir fahren zu den Kirner Dolomiten, einer Felsformation mitten im naturbelassenen Wald mit toller Aussicht ins Nahetal. Nach einer Einweisung ins Klettern und Sichern könnt Ihr erste Erfahrungen am Fels sammeln oder vorhandene Erfahrungen im Klettern vertiefen. Weite Wälder und Wiesen umgeben die einzelnen Felsen, so dass es noch genügend Platz und Zeit zum Toben und Entspannen neben dem Klettern gibt.

    Tag zur freien Verfügung: Ihr könnt entweder am Camp entspannen oder die Gegend erkunden. Hier einige Vorschläge: Draisinentour: Entdeckt auf der ehemaligen Bahnstrecke mit Draisinen das Glantal! Barfußpfad mit Hängebrücke und Freibad in Bad Sobernheim; Besuch verschiedener Bergwerke (Kupferbergwerk Fischbach, Quecksilberbergwerk Niederhausen)

    Weitere Familiencamps in Deutschland

    Diese Familiencamps in Deutschland könnten Sie auch interessieren: Aktivcamp in Franken und Familiencamp im Schwarzwald

    Klicken Sie weiter auf die Termine und Preise des Familiencamps im Naheland.
  • Reiseverlauf

  • Termine & Preise

    Preisberechnung / Buchung

    ONLINE-Preisberechnung: Klicken Sie auf Ihren Wunschtermin!

    Verfügbarkeit

    Anreisetag: Sonntag; Abreisetag: Samstag

    Schulferien-Kalender 2017 für Deutschland

    Wunschtermin schon ausgebucht? Wir finden eine tolle Alternative für Sie: Kontakt

    Leistungen

    • Vollverpflegung/Campküche (Frühstücksbuffet, Mittagslunch, Abendessen, außer kalte Getränke)
    • Nutzung des Camps inkl. Einrichtung
    • Geführte Touren wie beschrieben
    • Komplette Ausrüstung für das Aktivprogramm
    • Betreuung der Aktivitäten
    • Campleitung

    Preise

    • Das Campingplatzentgelt (ca. 8 € pro Person/Tag) ist nicht im Reisepreis inbegriffen. Es gelten die Preise des Campingplatzes. Die Bezahlung erfolgt vor Ort bei der Campleitung.
    • Mietzelt (bis zu 6 Pers.): 45 € pro Camp. Bitte bei der Buchung bestellen, da das Zelt sonst nicht garantiert werden kann. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.
    • Teilnehmerzahl: mindestens 4 Personen, maximal 30 Personen, Absagevorbehalt des Veranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 4 Wochen vor Reisebeginn
    Die Anreise ist im Preis nicht enthalten. Bitte lesen Sie zur Anreise weiter unter den Hinweisen.
    Preisberechnung / Buchung
  • Inklusivleistungen

    Besondere Hinweise

    • Anreise am Sonntag ab 15 Uhr, Beginn mit Begrüßung vor dem Abendessen (ca. 17 Uhr), Ende nach dem Frühstück am Samstagvormittag (ca. 10 Uhr).
    • Die Touren sind speziell für Anfänger, Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Aktivitäten sind nicht erforderlich. Schwimmkenntnisse, normale körperliche Konstitution und Campfestigkeit müssen aber mitgebracht werden.
    • Die Aktivitäten finden im Umkreis von bis zu 30 km statt. Die Anfahrt erfolgt in Eigenregie (soweit möglich) in Fahrgemeinschaften mit dem eigenen PKW. Die Aktivitäten finden an 4 Tagen von Montag bis Freitag statt. Beginn zumeist ca. 10 Uhr / Ende zwischen 14-17 Uhr.
    • Das Camp finden bei jedem Wetter statt. Viele Programme können auch problemlos bei widrigen Wetterverhältnissen durchgeführt werden. Bekanntlich "gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung....". Denken Sie deshalb beim Packen an wetterfeste Kleidung und Schuhwerk.
    • Die Kanutour kann aufgrund von Niedrigwasser gegebenenfalls durch eine Draisinentour ersetzt werden.

    Unterkunft und Verpflegung

    • Unterkunft im eigenen Zelt oder Mietzelt (gegen Aufpreis, bitte bei Buchung mit anmelden). Zeltauf- und abbau ist nicht im Mietpreis inbegriffen. Die Camp-Mitarbeiter sind Ihnen aber gerne behilflich. Bitte bringen Sie Schlafsack und Isomatte mit. Alternativ Übernachtung im eigenem Wohnwagen, -mobil oder Campingbus oder Mieten einer Hütte für bis zu 4 Personen direkt über dem Campingplatz.
    • Die Campingplatzgebühr ist nicht im Reisepreis inbegriffen, die Bezahlung erfolgt vor Ort bei der Campleitung (siehe Preise & Buchung)
    • Die gesamte Verpflegung- außer Getränke - ist im Preis enthalten. Kaffee und Tee sind im Preis inbegriffen.
    • Es gibt eine "offene Küche", auf die Sie grundsätzlich jederzeit zugreifen können.
    • Die Mahlzeiten werden gemeinsam in der Campküche zubereitet. Vorbereiten, Kochen, Aufräumen, Spülen ist Aufgabe der ganzen Gruppe.
    • Vor Ort können Sie gerne den Stromanschluss im Küchenzelt nutzen, um z. B. Akkus von Fotoapparaten oder Handys zu laden. Sollten Sie einen eigenen Stromanschluss benötigen, können Sie diesen direkt vor Ort über den Campingplatz beziehen.
    • Weitere Informationen zum Campingplatz.

    Für Kinder

    • Die angebotenen Aktivitäten eignen sich für Kinder ab 5 Jahren - mit Einschränkungen auch für jüngere Geschwisterkinder. Das Programm findet gemeinsam mit den Eltern statt. Eine eigene Kinderbetreuung gibt es nicht.

    Haustiere

    • Grundsätzlich sind Hunde auf dem Campingplatz erlaubt. Allerdings müssen diese an der Leine geführt werden und dürfen nicht ins Küchenzelt. Die Aktivitäten sind für Hunde nur bedingt geeignet. Soweit sich andere Gäste an Ihrem Hund stören sollten, haben deren Bedürfnisse Vorrang.

    Klima

    Das Naheland ist eines der regenärmsten Gebiete Deutschlands, es liegt im Regenschatten des Hunsrücks und Soonwaldes. In der Weinregion ist das Klima außerdem wärmer als in anderen Regionen Deutschlands. Dauerregen und anhaltende Kälte sind im Sommer äußerst selten.

    Anreise

    • Mit dem Auto: Anreise bis zum Campingplatz in Monzingen. Fahrzeit z.B. ab München ca. 4,5 Std. (ca. 445 km), ab Frankfurt ca. 1 Std. (ca. 100 km), ab Hamburg ca. 5 Std. (ca. 580 km). Der Campingplatz ist für Autos von 13-15 Uhr und 22-7 Uhr gesperrt.
    • Mit der Bahn: Fahrt bis Monzingen. Fahrzeit z.B. ab München ca. 5 Std., ab Frankfurt ca. 2 Std., ab Hamburg ca. 6,5 Std. Von dort ca. 1 km zu Fuß zum Campingplatz.


    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

  • [[ReisedisplayVideosHeadline]]

  • Reiseberichte

    0,0 Imke U. | 02.08.2009

    Familie plus Entspannung pur

    Wir suchten als Familie mit 2 Kindern (7+9) Aktivtät, Gesellschaft und Entpannung. 17 Personen oder 4 Familien haben sich schnell angefreundet und verstanden. Die Kinder haben den Hängemattenpark eingenommen und stundenlang gespielt. Es gab eine Wohn-Jurte (eine Art orientalisches Mini-Zirkuszelt), wegen Sonne halboffen, mit Küche und allem was man braucht. Wir haben einfach und gut und gemeinsam gegessen. Wir haben gemeinsam gekocht und geschnibbelt und die Tische gedeckt und gespült - und es hat Spass gemacht. Das Esssen war einfach und gut. Die Gäste waren allesamt unkompliziert zueinander von durchgängig hohem Niveau. Die "Reiseleitung" war angenehm und als solche nicht erkennbar - wir gehörten zusammen. Nicht auszudenken, wie entspannt ...
  • [[ReisedisplayFAQHeadline]]

  • [[ReisedisplayPresseberichteHeadline]]

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte