Thesprotia - Strandurlaub im grünen Griechenland

Die Provinz Thesprotia mit dem Epirus-Gebirge an der Nordwestküste des griechischen Festlands zählt zu den gebirgigsten, aber auch zu den landschaftlich schönsten Regionen Griechenlands. Unterhalb des Ortes Perdika liegt unser kleines Strand-Hotel, ideal für einen Badeurlaub, für Familien, für Wanderer oder Mountainbiker.
  • Kleines Hotel mit großer Pool-Anlage
  • Wunderschöne Bucht mit Sand- und Kiesstrand
  • Leckere griechische Küche
  • Paradies für Naturliebhaber und Wanderer
  • Strandurlaub Griechenland: Natur-Urlaub in Thesprotia

    Genießen Sie einen grünen Strandurlaub in Griechenland: Dank seines großen Wasserreichtums überrascht Thesprotia mit ausgedehnten Wäldern und einer üppigen Vegetation. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Tierwelt und mit Glück kann man unter anderem Wildziegen, Fischotter, Wildkatzen, Greifvögel und die verschiedensten Kriechtiere beobachten. Atemberaubend ist die Fahrt entlang der Küste des Ionischen Meeres mit seinen herrlichen Gestaden, verschwiegenen Lagunen und Flussmündungen - dem Brutgebiet für Tausende von Wasservögeln.

    Hotel am Strand

    In einer wunderschönen, weitläufigen Bucht bei Perdika, etwa 40 km südlich der Hafenstadt Igoumenitsa, befindet sich in ruhiger Lage unser familiär geführtes Strand-Hotel. Jedes der 47 freundlich eingerichteten Zimmer verfügt über Dusche/WC, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Telefon und Balkon. Für größere Familien, die hier ihren Strandurlaub in Griechenland verbringen, eignen sich die Familienzimmer bestehend aus zwei Schlafzimmern mit gemeinsamem Flur und Bad. Im reich bepflanzten Innenhof befindet sich ein großer Süßwasserpool mit Kinderplanschbecken und Liegestühlen. An der Poolbar genießen Sie den ganzen Tag Kaffee, Erfrischungsgetränke, Cocktails und kleine Snacks. Das Restaurant mit seiner großen Terrasse am Pool bietet eine umfangreiche Menükarte mit sowohl traditionellen griechischen Gerichten als auch einer Auswahl an internationalen Speisen und Barbecue-Abenden. Ein Frühstücksbuffet sorgt dafür, dass Ihr Tag gut beginnt. Vegetarisches Essen ist auf Wunsch immer möglich. Wenn Sie Ihren Strandurlaub in Griechenland mit Halbpension buchen, erhalten Sie zum Abendbuffet Mineralwasser, Softdrinks und Hauswein gratis. Das Hotel legt Wert auf lokale Lebensmittel, das Gemüse kommt weitgehend aus dem eigenen Garten. Umweltbewusstsein zeigt das Hotel auch durch die Verwendung von Öko-Reinigungsmitteln.

    Nur 200 m vom Hotel entfernt, befindet sich der traumhafte Strand mit Sand- und Kiesabschnitten. An der kleinen Strandbar am Ende der Bucht lässt es sich gemütlich sitzen. Und abends können Sie wunderbar beobachten, wie die Sonne spektakulär über der Insel Korfu untergeht.

    Baden, Wandern, Mountainbiken

    Die Umgebung ist ein Paradies für Naturliebhaber. In unmittelbarer Hotelnähe gibt es mehrere Wanderpfade und Wege für Mountainbiker, die unter anderem zu einer 2.400 Jahre alten Stadt führen, welche gerade ausgegraben wird. Besuchen sollten Sie auch das 7 km entfernte Perdika, das größte traditionelle Dorf in der Provinz Thesprotia. Seine Bewohner leben vor allem von der Landwirtschaft und von der Olivenöl-Produktion. Hier können Sie ein folkloristisches Museum und ein Amphitheater besichtigen. Wer auf den Spuren der griechischen Mythologie wandeln möchte, sollte einen Ausflug zu den Quellen des Flusses Acheron, zum Totenorakel Nekromanteio in Messopotamos oder zur Zeus-Eiche in Dodoni nicht auslassen. Ein besonderes Erlebnis sind die Bootstouren von den kleinen Fischerhäfen in Pargas und Sivota zu den Inseln Paxi, Antipaxi oder Korfu, die zu einem Strandurlaub in Griechenland einfach dazu gehören.

  • Unterkunft und Verpflegung

    • Sie wohnen in einem der 47 freundlich eingerichteten Zimmer mit Dusche/WC, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Telefon und Balkon. Einzelzimmerbelegung oder Buchung eines Zustellbetts ist gegen Aufpreis möglich. Für Familien eignen sich die Familienzimmer bestehend aus zwei Schlafzimmern mit gemeinsamem Flur und Bad.
    • Die Zimmerpreise verstehen sich inklusive Frühstücksbuffet.
    • An der Poolbar erhalten Sie tagsüber Kaffee, Erfrischungsgetränke, Cocktails und kleine Snacks. Das Restaurant mit großer Terrasse bietet eine abwechslungsreiche Menükarte mit sowohl traditionellen griechischen als auch internationalen Gerichten und Barbecueabenden.
    • Abendessen inkl. Mineralwasser, Softdrinks und Hauswein ist gegen Aufpreis zubuchbar
    • Vegetarisches Essen ist auf Wunsch möglich, bitte informieren Sie uns bei der Buchung.
    • Küchenöffnungszeiten: Frühstück: 07:30 - 10:30 Uhr, Mittagessen: 13:00 - 15:00 Uhr, Abendessen: 20:00 - 22:30 Uhr
    • Die Unterkunft ist allgemein für Personen ohne Mobilitätseinschränkung geeignet. Sind Sie mobil eingeschränkt, sprechen Sie uns bitte an.

    Für Kinder

    • Im großen Innenhof gibt es einen Süßwasserpool mit Kinderplanschbecken.
    • 200 m vom Hotel entfernt befindet sich der Strand mit Sand- und Kiesabschnitten.
    • Kinderbetreuung wird nicht angeboten.

    Haustiere

    • Das Mitbringen von Haustieren ist nicht möglich.

    Freizeit und Umgebung

    • Nachbarschaft: Besuchen Sie das 7 km entfernte Perdika, das größte traditionelle Dorf in der Provinz Thesprotia und besichtigen Sie ein folkloristisches Museum und ein Amphitheater.
    • Die Provinz-Hauptstadt: Igoumenitsa ist die Hauptstadt von Thesprotia. Dort können Sie die Überreste einer türkischen Burg sehen. Die mehrere Kilometer lange Uferpromenade lädt zu einem Spaziergang ein. Feilschen Sie am Basar und in den Geschäften mit den Händlern um die besten Preise. Abends ist für jeden Geschmack etwas dabei: Von Restaurants über Discos und Nachtclubs bis zu romantischen Tavernen.
    • Auf den Spuren griechischer Mythologie: Es empfiehlt sich ein Ausflug zu den Quellen des Flusses Acheron, zum Totenorakel Nekromanteio in Messopotamos oder zur Zeus-Eiche in Dodoni.
    • Bootstour: Von den kleinen Fischerhäfen in Pargas und Sivota bringen Boote Sie zu den Inseln Paxi, Antipaxi oder Korfu.
    • Mit dem Mietwagen unterwegs: Überreste antiker Städte findet man bei Chrysavgi, Paramythia und Parapotamos, mittelalterliche Kirchen und Klöster bei Kestrini und Plakoti. In Margariti ragt noch ein türkisches Minarett in den Himmel, typische Wehrtürme wie die Koulia sieht man z.B. in Paramythia. Naturfreunde besuchen den kleinen, vogelreichen See von Protani bei Ambelia oder den Platanenwald bei Karavostasi und das Sumpfgebiet von Lakodikiou. Ein eindrucksvolles Erlebnis sind auch die Acheron-Schluchten bei Gliki.
    • Fahrradverleih: (Mountainbike-)Wege starten vom Hotel aus, z.B. zur Ausgrabungsstätte einer ca. 2.400 Jahre alten Stadt. Die Wege sind teilweise recht anspruchsvoll. Radbestellung bitte bei der Buchung angeben.
    • Für die Erkundung der Umgebung ist ein eigenes Auto oder Mietwagen sehr zu empfehlen. Mietwagen sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit auch im Hotel buchbar.

    Klima

    • In Griechenland lässt sich das Jahr in drei Jahreszeiten einteilen: Blüte- und Reifezeit von März bis Mai, Trockenzeit von Juni bis Oktober und Regenzeit von November bis Februar. Mai ist die beste Reisezeit, überall leuchtendes Grün und zahllose blühende Blumen von rotem Mohn über Ginster bis Glockenblume. Die Temperaturen sind ideal zum Wandern und Besichtigen, auch ins Wasser kann man sich allmählich wagen. Von Juni bis September kann man wunderbar im Meer baden. Man sollte generell zu jeder Jahreszeit einen Windschutz einpacken. Gerade im Juli/August sind die aus Norden wehenden Meltemi-Winde sehr aktiv und es kann zum Teil große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht geben.

    Anreise

    • Mit Auto/Bahn und Fähre: Mit dem Auto (Fahrtzeit z.B. ab München ca. 6 Std./550 km, ab Frankfurt ca. 9 Std./935 km) oder mit dem Nachtzug ab München (Fahrtzeit ca. 8 Std.) nach Venedig. Ab Venedig gibt es 2-3 x wöchentlich eine Fährverbindungen nach Igoumenitsa. (Fahrzeit ca. 24 Std.)  Es empfiehlt sich, diese Anreise mit einem Aufenthalt in Venedig zu verbinden. Alternativ ist die Überfahrt auch ab Triest (Fahrzeit ca. 26 Std.) und ab Ancona möglich (Fahrzeit ca. 15 Std.).
    • Mit dem Flugzeug: Flug nach Preveza. Weiter mit dem Mietwagen oder Taxi ins Hotel (ca. 80 km). Alternativ: Flug auf die Insel Korfu. Von Korfu mit dem Taxi zum Hafen (Fahrzeit ca. 15 min.) und weiter mit der Fähre aufs Festland nach Igoumenitsa (Fahrzeit ca. 90-120 Min.) Von Igoumenitsa ins Hotel bestellen wir Ihnen gern ein Taxi oder Sie fahren mit dem Mietwagen zum Hotel (Fahrtzeit ca. 45  min.) Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!
    • Für die Erkundung der Umgebung ist ein eigenes Auto oder Mietwagen sehr zu empfehlen. Mietwagen sind vorbehaltlich Verfügbarkeit auch im Hotel buchbar.

    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

    Reisebücher

    NORD- UND MITTELGRIECHENLAND - Michael Müller Verlag

    Hier versandkostenfrei bestellen!
  • Leistungen
    • Übernachtung mit Frühstück
    • tägliche Zimmerreinigung
    • wenn gebucht: Abendessen inklusive Mineralwasser, Hauswein und Limonaden
    Saison
     
    01.05.-15.05.20 16.05.-31.05.20 01.06.-15.06.20 16.06.-30.06.20
    06.09.-05.10.20
    01.07.-20.07.20
    26.08.-05.09.20
    21.07.- 25.08.20
    Preis pro Zimmer/Nacht mit Frühstück            
    Doppelzimmer (2 Erw.) 55,00 € 58,00 € 62,00 € 65,00 € 88,00 € 115,00 €
    Doppelzimmer (1 Erw.+1 Kind 0-11 J.) 50,00 € 53,00 € 57,00 € 60,00 € 80,00 € 105,00 € 
    Einzelzimmer 40,00 € 42,00 € 44,00 € 46,00 € 55,00 € 65,00 €
    Familienzimmer (1-4 Pers) 108,00 € 110,00 € 118,00 € 125,00 € 145,00 € 165,00 €
                 
    Preis pro Person/Nacht mit Frühstück            
    Zustellbett im Doppelzimmer (ab 12 J.) 19,00 € 20,00 € 22,00 € 22,00 € 30,00 € 40,00 €
    Zustellbett im Doppelzimmer (9-11 J.) 11,00 € 11,50 € 12,50 € 13,00 € 17,50 € 23,00 €
    Zustellbett im Doppelzimmer (0-8 J.) 0 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
    Zustellbett im Familienzimmer (ab 12 J.) 19,00 € 20,00 € 22,00 € 22,00 € 30,00 € 40,00 €
    Zustellbett im Familienzimmer (0-11 J.) 11,00 € 11,50 € 12,50 € 13,00 € 17,50 € 23,00 €
    • zahlbar vor Ort ist eine Touristensteuer von 1,50 € pro Zimmer/Nacht
    • Mindestaufenthalt: 5 Nächte
    • Abendessen/Tag: 15 € pro Erw./Kind ab 12 J., 10 € pro Kind (2-11 J.)
    • Taxi (1-4 Personen) auf Vorbestellung, zahlbar vor Ort, hin und zurück: ab/bis Flughafen Preveza á ca. 220 €, ab/bis Fährhafen Igoumenitsa á ca. 90 €
    Preis berechnen
  • Bildergalerie
    In der familiär geführten Hotelanlage gibt es auch einen Pool.
    Der traumhafte Strand mit Sand- und Kiesabschnitten.
    Die Auffahrt zum Hotel.
    Vegetation in Hülle und Fülle.
    Die Empfangshalle des Strand-Hotels.
    Die Zimmer mit Balkon zur Meerseite.
    Blick in ein Doppelzimmer (Beispiel).
    Die Zimmerpreise sind inklusive Frühstücksbuffet.
    Jedes der 47 freundlich eingerichteten Zimmer verfügt über Dusche/WC, Klimaanlage, Kühlschrank, Telefon und Balkon.
    Der Brotback- und Pizzaofen im Innenhof des Strand-Hotels.
    An der Poolbar gibt es Kaffee, Cocktails und kleine Snacks.
    Wie wär`s mit einer Fischplatte für zwei?
    Oder dürfen es Spaghetti mit Meeresfrüchten sein?
    Spieltisch für groß und klein.
    Romantische Stimmung am Pool bei Vollmond.
    Bummel durch den griechischen Ort Parga.
    Blick auf die imposante Burg von Parga.
    Bummel auf der Promenade von Sivota.
    Ein Sommertag am Hafen von Siviota.
    Bummel durch den griechischen Ort Perdika.
    Der zentrale Platz von Perdika.
    Das Rathaus von Perdika.
    Selbst in der Hochsaison ist der Strand nicht voll.
    Die Bucht ist umgeben von Bergen und viel Grün.
    Das Hotel von oben gesehen.
    Blick beim Wandern auf die Bucht bei Perdika.
    Traumhafte Sonnenuntergänge am Urlaubsort.
    Sonnenbaden und entspannen am Strand.
    Leuchtend blaugrünes Meer.
    Auf dem Markt in Perdika.
    Auch in der Hochsaison ist viel Platz am Strand.
    Sandstrand in Griechenland.
  • Reiseberichte

    Entspannung total

    Dirk K.
    21.08.2018
    Wieder einmal wurde unsere Erwartung von der Realität übertroffen. I diesem Hotel kann man vorzüglich 2 Wochen Urlaub verbringen und dabei komplett die Seele baumeln lassen. Die Anlage war angenehm gepflegt, das Personal auf eine zurückhaltende Art super nett und immer bereit, noch die kleinsten Wünsche zu erfüllen. Janis und sein Team von der Küche haben uns mit Köstlichkeiten verwöhnt, Babis hat uns den abendlichen Absacker eingeschenkt, Georgia und Familie sind so unkompliziert nett. In der Umgebung lohnt sich auf jeden Fall ein Mietwagen zu nehmen, um zur Archeron Schlucht zu kommen, aber auch Parga war eindrucksvoll, Ammoudia ein Traum, Sivota ebenfalls ein lohnendes Ausflugsziel. Aber auch mit den Rädern ( gratis vom Hotel ) oder sogar zu Fuß lasst sich einiges entdecken. Einzig die Bootstour nach Paxos war wegen des riesigen Ansturms irritierend. Am Hausstrand lässt es sich am besten bei Nemo chillen. Insgesamt war der Urlaub für uns 4 köpfige Familie ein voller Erfolg , und leider viel zu kurz

    Entspannen unter Griechenlands Sonne

    Katharina M.
    13.08.2018
    Schon die alten Olivenbäume beeindruckten bei der Anreise, auch die liebevoll gepflegte Anlage des Hotels begeisterte, das Familienzimmer war angenehm kühl auch ohne Klimaanlage, einziger Mangel war am Abend die Karaoke Veranstaltung zweier benachbarter Hotels (wenn man die Fenster schloss, war aber nichts mehr zu hören), wir waren sehr überrascht, dass die Liegen und Sonnenschirme kostenlos sind, man bestellt nur Getränke, das Wasser war sehr klar ohne Plastikteile (in Mallorca haben wir andere Erfahrungen gemacht: das Meer war mit kleinen Plastikteilchen angehäuft), sehr empfehlenswert ist die kleine Taverne in Hanglage am Strand (nette Bedienung, leckeres Essen, ein fantastischer Ausblick und wunderschöne Sonnenuntergänge), auch das Essen im Hotel war lecker, liebevoll zubereitet, das Buffet abends sehr gut ebenso der anspruchsvoller Musikabend mit live-Musik, die Sängerin mit einer sehr guten Stimme, sie leitete auch die Yoga-Stunde (sehr gut!, einfühlsam, ein "touching-yoga"), die Wanderung den Berg hinauf zum einer archäologischen Fundstelle war anspruchsvoll (leider ist der Weg in einem ungutem Zustand, festes Schuhwerk unbedingt erforderlich), belohnt wurde man mit einer fantastischen Aussicht!, von oben kann man zu einer entlegenen Bucht kommen (Achtung: links halten), empfehlenswert ist auch das OlivenMuseum in Parga mit Verköstigung, der Ort Perdika lädt zum Schlemmen in verschiedenen Tavernen ein (immer dorthin gehen wo es voll ist und Einheimische essen). Ein rundum sehr schöner Urlaub, wir vermissen den morgendlichen Mocca natürlich das Meer und den Sonnenuntergang.

    Traumhafte Entspannung

    Oliver M.
    08.08.2018
    Die zwei Wochen im Hotel sind rundherum zu empfehlen: man kann die Ruhe und Natur in der Bucht und am Strand geniessen, tolle Ausflüge unternehmen (z.B. zum Acheron, nach Dodona oder nach Paxos) und zwischendurch auch einfach einen Tag am Pool verbringen und die Seele baumeln lassen. Die Leute im Hotel sind grossartige Gastgeber, die einem sofort das Gefühl geben, zu Hause und willkommen zu sein. Die Küche für das Frühstücks- und Abendbuffet ist im besten Sinne einfach, abwechslungsreich und verführerisch. Insbesondere die Auswahl an Salat und Gemüse war ein Genuss, die warmen Hauptgerichte waren sehr schmackhaft und die Kinder konnten jedesmal kaum den feinen Kuchen zum Dessert erwarten. Ein toller Urlaub!

    Entspannung pur - kristallklares Meer in schöner Bucht

    Christine F.
    31.08.2017
    Wir haben uns wunderbar erholt! Alles sehr entspannt - am Strand, in schön angelegtem Hotel mit hübsch bepflanztem Innenhof mit grosszügigen Pool. Einfache Zimmer, sehr sauber, Moskitonetze vor den Fenstern waren Ende August nicht benötigt. Essen (Buffet) mit gutem Preis- / Leistungsverhältnis, auch für Vegetarier abwechslungsreiche Kost / viel Gemüse und diverse Salate. Taverne am Fels mit wunderbarem Ausblick und frischen Fisch. Wir sind entspannt und erholt zurückgekehrt. Von den diversen Ausflugsmöglichkeiten haben wir nur wenig genutzt (Zu empfehlen: Vikos Schlucht), weil wir dieses Jahr ultimativ das Meer genossen haben und für Wandern war´s einfach zu heiss - nächstesmal :-)

    Thesprotia, die ideale Kombination aus traumhaften Stränden, leckerem Essen und Sonne pur

    Clemens L.
    11.09.2016
    Die Unsicherheit am Anreisetag, ob der Flug von Berlin nach Rhodos die, anschließende Fährfahrt nach Igoumenitsa und die Autoanmietung wohl reibungslos über die Bühne gehen werden war unbegründet. Man muß jedoch den Urlaubsmodus anschalten, um mit der griechischen Mentalität klarzukommen. Hier haben deutsche Hektik und Genauigkeit nichts verloren. Die Form dieser Anreise dauert ca. 6-8 Std. und man wird dann Vorort mit einem sehr gemütlich und familiär eingerichteten Hotel verwöhnt, welches einen sehr schönen Pool hat. Der Strand ist zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen und "er ist ein Traum". Ausreichend Liegestühle und Sonnenschirme, sauber und glasklares Wasser. Das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und beinhaltet neben griechischen Spezialitäten, Wurst , Käse, Obst , Gemüse, Brötchen, Gebäck und Kuchen alles was man braucht. Zum Abendessen empfiehlt es sich nach Perdika oder Syvota zu fahren. In Syvota gibt es eine Taverne "Ostria" (etwas zurückversetzt am Hafen gelegen) , die "altgriechische Küche" aus dem Steinofen anbietet: der Hammer !!!! Essenstechnisch gibt es für den "Lunch" sowohl in Perdika Ortseingang als auch in Syvota griechische Bäckereien , die sehr leckere gefüllte Blätterteigteilchen anbieten, muß man auf jeden Fall probieren, man sollte das allerdings am Morgen erledigen, da am Mittag die Teile ausverkauft sind. Grundsätzlich ist es ratsam ein Auto in Igoumenitsa zu mieten, um auch ein bisschen was von der Gegend zu sehen und Abends zum Essen zu fahren (1 Strecke nach Perdika oder Syvota dauert ca. 10-20 Min).

    Presseberichte