Altes Rezept aus den Tiroler Bergen

23.08.2016

Franz, der Hausherr unseres Biohotels am Thiersee, bietet nicht nur Bioküche, sondern hat täglich ein Gericht für Vegetarier und Veganer auf der Speisekarte. Sein Sommerlieblings-Rezept sind Kaspressknödel – ein altes Rezept aus den Tiroler Bergen. Und weil es sein Lieblingsessen ist, gibt es auch gleich die Wintervariation dazu.

Zutaten:

300 g Knödelbrot, 150 g würzigen Bio-Bergkää¤se , 1 Zwiebel,
100 g Butter , 100 ml Milch, 4 Eier, Salz, Pfeffer, Majoran, ½ Bund fein geschnittene Petersilie, Salate der Saison am besten natürlich, wenn alle Zutaten aus Bio Landbau stammen.

Zubereitung der Kaspressknödel

Die Zwiebel fein scheiden und mit Butter anschwitzen. Das Knödelbrot und den geriebenen Käse vermischen. Anschließend die Zwiebel, Milch, Eier und Gewürze hinzufügen.

Aus der Masse Knödel formen, flach drücken und in eine Pfanne beidseitig goldgelb braten. Im Sommer schmecken sie am besten mit frischen knackigen marinierten Salaten, im Winter kann man sie auch in einer Suppe servieren.

Zum Biohotel Thiersee

Weitere Rezepte aus der Sommerküche:
Rezept aus Portugal
Rezept aus Korfu
Rezept aus dem Cilento

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.