Der ReNatour Reise-Blog

Hier erfahren Sie Reisegeschichten, die uns bewegen, Tipps, die Ihnen das Unterwegssein erleichtern, Geschichten von Menschen, die für ReNatour arbeiten oder uns begeistern oder einfach Dinge, die wir erzählenswert oder amüsant finden. Viel Spaß auf unserem Blog.

Picknick: Strand, Sonne … und Sardinen

28.07.2016
Aus dem Buch "Picknick am Strand" @Verlag Freies Geistesleben
Aus dem Buch "Picknick am Strand" @Verlag Freies Geistesleben

Schon bei dem Wort „Picknick“ erscheinen uns wunderbare Bilder vor dem geistigen Auge – von lauen Sommernächten, inmitten von Freunden, gegrillten Sardinen und herrlichen Sonnenuntergängen. Aber zusammen mit „Strand“ startet ein buntes Kopfkino: rauschendes Meer, lauschige Lagerfeuer, chillige Musik. Wir konnten jedenfalls an dem Kochbuch „Picknick am Strand“ nicht vorbeilaufen.

Einfache Rezept für Strandpicknick

Schon beim Durchblättern möchte man auch gleich nette Menschen anrufen und ein Picknick organisieren. Viele Rezepte darin widmen sich den Meerestieren: Makrele im Hafermantel, Rotbarbe nach marokkanischer Art oder Riesengarnelen mit Piri-Piri. Aber das Kochbuch enthält auch einfache Gerichte wie Salate (Sellerie-Apfel, Meerfenchel), Lunchpakete (Avocado-Tortilla-Wraps), pikante Dips oder Süßes. Wie wir allerdings die leckeren Eiscremes (Chili- Schokoladen-Eis, Apfel-Granatapfel-Lolly) für ein Picknick transportieren sollen?

Die Rezeptideen sind sehr schön gestaltet und fotografiert. Chris Calicott, kein unbekannter in der Fotografen-Szene, hat sie abgelichtet. Er lebt zusammen mit seiner Frau Carolyn und die beiden reisten jahrelang um die Welt. Carolyn sammelte die Rezepte und übernahm das Fotostyling, Chris zückte die Kamera. 1991 eröffneten die beiden das World Food Cafe in London.

Hier ein Makrelen-Rezept für Ihren nächsten Ausflug.

Strandpicknick

Strandpicknick

Carolyn Caldicott, Picknick am Strand, Verlag Freies Geistesleben, 19,90 €

Türkeiurlaub: Die aktuelle Lage

25.07.2016
Türkeiurlaub: Kommt her, es ist wunderbar!
Türkeiurlaub: Kommt her, es ist wunderbar!

Liebe Kunden,

die Meldungen in den Medien zur Situation in der Türkei sind beunruhigend. Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Geschäftspartnern und Gästebetreuern vor Ort und sind daher stets aktuell informiert. Wir können Ihnen versichern, dass es in unseren Reisezielen zu keiner Zeit konkrete Situationen gab, die Anlass zur Sorge geben. Die Lage vor Ort ist nach wie vor ruhig und unsere Gäste verbringen einen entspannten Urlaub. Auch der Flugverkehr verläuft reibungslos. Die Sicherheit für unsere Gäste steht für uns an oberster Stelle. Wir beobachten die Entwicklung in der Türkei. Sollten sich wesentliche Änderungen für einen Türkeiurlaub ergeben, was die Sicherheit oder Versorgung betrifft, so setzen wir uns selbstverständlich mit Ihnen in Verbindung.

Besonders gefreut hat uns der folgende Bericht unserer Kundin Anne L., die gerade mit ihrem Mann und ihrer Tochter ihren Urlaub in Cirali verbringt.

Herzliche Grüße
Roland Streicher (Geschäftsführer ReNatour)

Erfahrungsbericht aus der Türkei (Juli 2016)

„Pünktlich kurz vor unserer Abreise nach Cirali, Türkei, erreichten uns die Meldungen und Bilder vom Militärputsch. Natürlich verunsichert so etwas im erstem Moment. Und auch wenn die ganze Welt gefühlt den Atem anhält und gespannt auf die Situation in der Türkei schaut, muss man sich bei Reisen mit ReNatour in keinster Weise sorgen. Das Team von ReNatour – sowohl in Deutschland als auch vor Ort – kümmert sich rührend und umgehend um alle Bedenken und Nachfragen. Echte Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes liegen ja weiterhin nicht vor, und die wahrscheinlich wirklich heiklen Gegenden sind nun mal Ankara und Istanbul. Weit entfernt von der lykischen Küste …

Team kümmert sich rührend

Wer sich für Urlaub in der Türkei entscheidet, sollte dies auch bewusst tun und sich dann nicht durch die gesellschaftlich-politische Situation kurzzeitig wieder umentscheiden, denken wir zumindest. Denn davon abgesehen, ist die Türkei ein sehr schönes Reiseland mit herrlichem Wetter und sehr gastfreundlichen Menschen. Wir hatten bei unserem Hinflug keinerlei Probleme, weder in Deutschland noch bei der Ankunft in Antalya. Für uns lief alles völlig normal, es gab keine verstärkten Kontrollen oder Polizeipräsenz am Flughafen oder auf den Straßen, geschweige denn Panzer wie in den Medienbildern. Der Transfer vom Flughafen ging also auch fix und schon waren wir in der Anlage in Cirali. Wie erwartet sehr familiär und klein, weit ab von Massentourismus (und damit aus unserer Sicht noch weniger ein etwaiges Ziel für Terroristen…), mit liebevoll gepflegtem Garten und nur wenigen Metern bis zum Strand. Die Bilder und Videos auf der Website haben nicht zu viel versprochen. Das Team vor Ort kümmert sich rührend und begrüßt uns schon zur Ankunft mit Namen. Gleich am nächsten Morgen erklärte uns Tanja alles Wesentliche zum Aufenthalt, den Ausflugsmöglichkeiten und dem Kinderprogramm bzw. Yogaangebot.

Türkeiurlaub: Politische Unsicherheiten sind nirgends zu spüren

Den Urlaub selbst kann man sehr individuell gestalten, sich aber der Unterstützung und Hilfe von Tanja und Gökan jederzeit sicher sein. Ob Bootstour oder Autovermietung, Einkaufstipps oder Restaurantempfehlungen – alles ganz unkompliziert und schnell erledigt. Es fällt auf, dass es oftmals allerdings sehr leer ist in den Restaurants oder Hotels. Einige Cafebesitzer wollen wohl in Kürze aufgeben, weil einfach zu wenig Gäste kommen. Politische Unsicherheiten sind nirgends zu spüren, obwohl wir täglich in den Medien von Verhaftungen und anderen Aktionen der Regierung Erdogan hören – unser Urlaubsleben wird davon in keinster Weise beeinträchtigt. Manche Bootsausflüge finden aufgrund mangelnder Gäste nicht so oft statt wie früher, auch hier eher eine langfristige Entwicklung. Ansonsten sind alle, die wir treffen, extrem freundlich. Unsere Tochter wird überall geherzt – die Türken sind einfach unglaublich kinderlieb. Selbst mein Schwangerschaftsbauch ist immer wieder Thema und wird mit einem Lächeln begleitet. Den Wirten und Händlern vor Ort tun wir gern den Gefallen, ihre Gastfreundschaft zu genießen, und sie ein wenig zu unterstützen.

Kommt her, es ist wunderbar!

Es wäre so schade, wenn diese hart aufgebauten Existenzen, die so wunderbares in dem herrlichen Landstrich geschaffen haben, zerbrechen.
Wir können und wollen natürlich nicht Retter spielen, aber wir bereuen nicht, uns für Familienurlaub in der Türkei entschieden zu haben. Wir genießen ein abwechslungsreiches Programm, auch für unser Kind, herrliches Meer und tollen Strand, leckere Küche und fröhliches Miteinander. Wir werden so herzlich empfangen, davon könnte sich Deutschland eine riesengroße Scheibe abschneiden. Natürlich verschärft sich die Situation leider weiter, wir können auch nicht vorhersagen, was kommen wird, aber hier in Cirali läuft das Leben weiter – gemütlich, ruhig, entspannend. Wir können daher nur allen anderen Renatour-Reisenden empfehlen: Kommt her, es ist wunderbar! Genießt es und helft gleichzeitig mit, dieses tolle Ferienparadies zu erhalten!“

 

Gewinnen Sie eine Rafting-Tour

11.05.2016
Mit diesem Gewinn werden Sie Soap auf der Isar haben: Raftingtouren zu gewinnen
Unser Gewinnspiel im Mai: Raftingspaß

Mit dem Boot durch die wilde Isar

Noch ist die Isar ziemlich kalt. Aber der Sommer kommt. Und damit Sie ein unvergessliches Sommer- und Wasserabenteuer erleben können, verlosen wir drei Gutscheine für jeweils zwei Personen für Rafting auf der Isar in Kooperation mit den Sport-Piraten. Treffpunkt für die Raftingtour ist Bad Tölz. Mit kompletter Ausrüstung (Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Paddel) geht es dann via Taxi oder Bus zur Einstiegsstelle nach Lenggries. Vor dem Start gibt es einen Grundkurs und Sicherheitsregeln und schon kann der Spaß beginnen. Neben dem Boots-Abenteuer werden Sie dabei die Schönheit der außergewöhnlichen Auenlandschaften und des Voralpenlandes erleben. (mehr …)

Korfu: Mit Strandabfällen Neues schaffen

28.04.2016
Unsere Mitarbeiter Inga und Christoph
Unsere neuen Mitarbeiter für die Villa KaliMeera: Christoph im Büro, Inga für Kinder- und Entspannungsprogramm

Interview mit Inga und Christoph, unsere neuen KaliMeera-Mitarbeiter

Wir treffen Inga und Christoph Anfang April in Leipzig an. Die Beiden sitzen auf gepackten Koffern, denn schon bald geht es nach Korfu, davor reisen sie noch mal durch den Balkan. Anfang Juli starten sie ihre Arbeit in der VillaKalimeera, unserem neuen Stranddomizil im Süden von Korfu. Dort wirbeln derzeit noch die Handwerker und Anfang Juli ist es dann so weit: Wir eröffnen das neue Haus und freuen uns, dass sich Inga und Christoph um das Wohl unserer Gäste kümmern werden. (mehr …)

Abschied und Neubeginn

12.04.2016
Ramona eröffnet eine Bioladen in Augsburg
… inmitten eines Fenchelfeldes (Bio!)

Mitarbeiterin Ramona auf neuen Wegen

Ramona war drei Jahre in unserer Zentrale eine liebe Kollegin und wertvolle Mitarbeiterin. Jetzt verlässt sie uns, um eine neue Zukunft zu starten. Sie eröffnet in Augsburg einen Bioladen. Wir schauen mit Ramona gemeinsam zurück und vor:

Du schaust auf drei Jahre Arbeit bei ReNatour zurück. Was ist dein Fazit?
Ich blicke auf eine harmonische und sinnerfüllte Zeit zurück, voller wunderbarer Begegnungen und lehrreicher Erfahrungen. Hinter meiner Arbeit steckt mein persönlicher Wunsch, etwas zu verändern, meinen Teil zur Förderung alternativer Lebensstile beizutragen. (mehr …)

Unser buntes März-Gewinnspiel

16.03.2016
Spiele gegen Langeweile
Bunte Zielscheibe für drinnen und draußen

Gewinnen Sie diese bunte Flugscheibe!

Wir waren kürzlich auf einer Veranstaltung und irgendjemand hatte „FlitzeFilz“ dabei. Mit dieser bunten Flugscheibe kam richtig Bewegung in den Raum und das Geschehen. FlitzeFilz flog quer durch das Zimmer – vom fünf- bis 70-jährigen spielten alle mit und hatten Spaß. Nachdem uns dieses Spielzeug aus Naturmaterial so begeistert hat, verlosen wir an Sie fünf FlitzeFilz und fünf Neoflitzer (diese sind wassertauglich!!). Das Spielmaterial kann auch problemlos für den Familienurlaub in den Koffer gepackt werden! (mehr …)