Wandern – Wie viele Kalorien werden verbraucht?

05.02.2019
Wandern - Wie viele Kalorien werden verbraucht?
Wandern - Wie viele Kalorien werden verbraucht?

„Nicht das Ziel ist der Weg, sondern der Weg ist das Ziel!“ – Besser lässt sich unsere Philosophie des Wanderns nicht umschreiben. Denn hier bei ReNatour geht es im Wanderurlaub nicht um Leistung, sondern in erster Linie um Besinnung, Erholung und Entschleunigung. Unsere Wanderreisen sind nicht nur gut für den Körper, sondern eine Kur für Seele und Geist. Das spüren bereits die Jüngsten: Wanderungen im Familienurlaub schweißen zusammen und hinterlassen unbezahlbare Erinnerungen bei Groß und Klein. Trotzdem ist Wandern natürlich auch ideal zum Abnehmen geeignet. Eine häufige Frage unserer Gäste lautet daher: Wie viele Kalorien beim Wandern werden verbraucht? Diese Frage möchten wir heute in unserem Blog versuchen zu beantworten.

Wie viele Kalorien werden beim Wandern verbraucht?

Egal ob direkt vor der Haustür oder auf einer weiteren Reise: Einen Wanderurlaub kann man überall auf der Welt genießen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine leichte Route wählen oder anspruchsvolle Touren unternehmen: Wandern ist ideal für die Gesundheit – und nebenbei tun Sie etwas für den Kalorienverbrauch!

Fitnesstraining im Fitnessstudio ist Ihnen zu langweilig? Das können wir gut verstehen! Wer die Wanderschuhe schnürt und sich auf den Weg begibt, startet unbewusst ein Workout-Programm der mit Abstand schönsten Art und Weise. Still und heimlich purzeln beim Wandern mit jedem Schritt die Kalorien. Pauschal lässt sich hier selbstverständlich keine Zahl nennen, denn es spielen verschiedene Faktoren eine entscheidende Rolle. In Abhängigkeit von Schrittgeschwindigkeit und zurückgelegter Strecke können am Ende eines Tages gut und gern bis zu 400 Kalorien auf einer Wanderung verbraucht sein. Weitere Kriterien sind natürlich das Alter, Gewicht und Geschlecht. Nicht zu vergessen die persönliche Veranlagung der Wanderer. Ein kleines Beispiel verdeutlicht das:

  • 1 Stunde wandern bei einer 60 kg schweren Person und einem Tempo von 3 km/h = ca. 150 kcal
  • 1 Stunde wandern bei einer 60 kg schweren Person und einem Tempo von 6,5 km/h = ca. 300 kcal

Bergwandern – Der Körper läuft zur Höchstform auf

Die Anzahl der verbrauchten Kalorien beim Wandern hängt natürlich auch vom Gelände ab. Wer auf einer Wanderung viele Steigungen überwinden muss, verbraucht mehr Kalorien als in flachem Terrain. Wer sich also für einen Wanderurlaub in den Alpen entschließt, kann davon ausgehen, deutlich mehr Kalorien zu verbrauchen, als jemand der entlang der Küste seine Runden dreht.

Die Höhenunterschiede, die auf der Wanderung zurückgelegt werden, fordern dem Körper einiges ab. Hier stoßen Anfänger in den ersten Tagen hin und wieder an ihre Grenzen. Das vergeht mit der Zeit. Wichtig ist, dass die ersten Touren mit Bedacht ausgewählt werden und die Länge den persönlichen Fähigkeiten entspricht. Im Laufe der Ferien steht einer Steigerung im wahrsten Sinne des Wortes nichts im Weg.

Wanderungen sind gut für Körper und Geist

Fakt ist, dass beim Bergwandern nicht nur die Pfunde purzeln, sondern auch der Geist heilt. Die saubere Luft, der Sonnenschein, die einzigartige Naturlandschaft und die Nähe zur unberührten Natur lässt einen rasch den Alltag vergessen. Entspannung und Glücksgefühle sind die idealen Voraussetzungen, um beim Wandern auch noch das eine oder andere Kilo zu verlieren.

Kleiner Rat am Ende: Einfach wandern gehen! Die Natur genießen und loslassen. Den Kopf frei bekommen und sich der wahren Schönheit im Leben hingeben. Dann verbrennen die Kalorien wie von Geisterhand.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Facebook
Facebook
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.