Entschleunigung – 6 Tipps für einen stressfreieren Alltag

08.04.2019
Naturerlebnis-Auszeit-Tirol Sonnenuntergang
Entschleunigen heißt Tempo aus dem Alltag nehmen

Innere Ruhe, Gelassenheit, Gesundheit – Dinge, die sich die meisten Menschen für sich und ihre Liebsten wünschen. Dabei sind heutzutage Begriffe wie Burnout, Überlastung und Hektik in aller Munde. Unser Lebensstil hat sich über die letzten Jahre rasant beschleunigt. Moderne Technologie sorgen dafür, dass wir immer erreichbar sind. Alltagshelfer, die unser Leben erleichtern sollen, führen dazu, dass wir uns immer nur noch mehr zumuten um unsere Zeit noch effizienter zu nutzen. Immer muss alles schnell gehen. Gerade daher sehnen sich viele Menschen heute nach mehr Entschleunigung – also dem Gegenteil von Beschleunigung – in ihrem Alltag. Dabei helfen gerade die kleinen Auszeiten mehr Ruhe in unser Leben zu bringen. Wir verraten Ihnen 6 Tipps, wie Sie ein bisschen Tempo aus Ihrem Leben nehmen können.

Totale Ruhe

Sich ausruhen und dabei auf jegliche Art der Ablenkung verzichten hilft beim Entspannen. Lassen Sie den Fernseher aus, legen Sie ihr Smartphone zur Seite und verzichten Sie auch auf Lesen oder Musik. Fünf Minuten absoluter Stille reichen aus, um unseren Organismus herunter zu fahren und unseren Geist besser zu entspannen. Besonders am Abend hilft das totale Abschalten, um die Ereignisse des Tages ziehen zu lassen und verschafft so einen gesünderen und besseren Schlaf.

aengematte-familie-entspannung
Entschleunigung durch Nichtstun

Bildschirmfreie Zeit

Wir haben unser Telefon ständig griffbereit, um immer noch kurz die neusten Nachrichten zu checken, Emails abzurufen oder Anrufe zu beantworten. Diese ständige Erreichbarkeit kann auf Dauer zum Stressfaktor werden. Oft fühlt man sich genötigt Nachrichten stets sofort zu beantworten und anstehende Aufgaben noch „eben kurz“ zu erledigen. Kommt man dem nicht nach, entsteht schnell das Gefühl seinen Mitmenschen nicht gerecht zu werden. Gönnen Sie sich deshalb bewusst smartphone-und internetfreie Zeiten. Digital Detox, nennt man dieses bewusste Offline-gehen. Kommunizieren Sie ihr Vorhaben auch ihren Freunden, Kollegen und der Familie. Dies vermindert den Druck etwas zu verpassen und vermeidet unangenehme Nachfragen, warum die ein oder andere SMS noch unbeantwortet ist oder bestimmte Arbeitsaufträge noch nicht abgearbeitet wurden.

Ausgleich schaffen

Oftmals lässt sich Hektik am Arbeitsplatz und bei der Organisation des Privatlebens nicht 100%ig vermeiden. Gerade deshalb ist es umso wichtiger für Ausgleich zu sorgen. Beim Sport etwa werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet. Dabei lässt sich leichte Bewegung ganz einfach in den Alltag integrieren. Radeln Sie doch zum Beispiel einfach mal ins Büro, anstatt das Auto zu nehmen oder machen Sie in der Mittagspause einen kleinen Spaziergang bei dem Sie Sonne und neue Energie tanken.

Eine ganzheitliche Entschleunigung von Körper und Geist unterstützen Sportarten wie Yoga oder Meditieren, bei denen die Atmung und bewusste Achtsamkeit im Vordergrund stehen.

Yoga Honigtal Garten
Sport hilft als Ausgleich gegen Stress

Weniger ist mehr

Um sich weniger vorzunehmen und diesen Vorsatz auch in die Tat umzusetzen, bedarf es des Wörtchens „Nein“. Vielen Menschen fällt es immer noch schwer etwas abzulehnen, weil sie annehmen, dass ihr Gegenüber ihnen dies übelnehmen könnte. Dabei hilft es keinem Chef, wenn Sie überarbeitet sind und Fehler machen. Auch ein Treffen mit Freunden, bei denen Sie gedanklich schon beim nächsten Termin sind, bietet keinen echten Mehrwert. Sprechen Sie Gründe für Absagen offen an und lernen Sie sich nicht unter Druck setzen zu lassen. Dabei ist es genauso wichtig zu sich selbst „Nein“ sagen zu können. Sie schaffen ihren wöchentlichen Sportkurs einmal im Monat nicht, weil ein wichtiges Meeting ansteht? Dann sagen Sie ihn ab! Nächste Woche klappt es dafür wieder ohne Hektik.

Stress in Pausen umwandeln

Lehrlaufzeiten werden häufig als Stress empfunden. In einer Gesellschaft, in der immer alles noch ein bisschen schneller gehen muss und der Leitsatz „Zeit ist Geld“ gilt, haben wir das Warten verlernt. Der Zug hat fünf Minuten Verspätung? An der Supermarktkasse steht bereits eine lange Schlange Menschen am Band? Man ist zum Warten verdammt und fühlt sich wertvoller Zeit beraubt. Hierdurch entsteht innerlicher Stress. Ungeduldig schaut man auf die Uhr. Bestenfalls wird die erzwungene Pause genutzt, um noch eben einen Anruf zu erledigen oder eine Nachricht zu versenden. Dabei sollten wir das Warten erneut lernen und Wartezeiten als bewusste Auszeiten annehmen. In diesen fünf Minuten einfach nicht aufs Handy schauen. Sich auch nicht den Kopf darüber zerbrechen, dass man zu spät zum nächsten Termin kommt, sondern einfach akzeptieren, dass eine Lücke entsteht. Überhaupt hilft es zu zulassen , dass man nicht immer pünktlich sein kann und gewisse Verspätungen außerhalb des eigenen Einflusses liegen.

Rauszeit-Bergerlebnis-Tirol
Einfach mal die Seele baumeln lassen

Entschleunigung im Urlaub

Nutzen Sie Ihren Urlaub zur Entschleunigung. Neben dem klassischen Relax- und Strandurlaub gibt es spezielle Reiseangebote, die helfen zur inneren Mitte zurückzufinden. Bewusste Auszeiten können Sie zum Beispiel während eines Yoga- oder Meditationsurlaubs erfahren, bei dem Sie sich ganz auf sich selbst konzentrieren können.

Hier vier Reisen bei denen Sie garantiert herunterfahren können:

Yoga, Qi Gong und Wandern in Griechenland

Seminarurlaub-Yoga-Pilion-Griechenland
Entschleunigung bei Yoga und Qi Gong in Griechenland

Den Alltagsstress komplett hinter sich zu lassen, das haben die Urlaubsseminare von Lina, Jorgus und Basu im griechischen Pilion zum Ziel. Wecken Sie ihre Lebensgeister neu und erfahren Sie die selbstheilende Wirkung des achtsamen Umganges mit sich selbst.

Entschleunigen in Griechenland

RausZeit im Tirol

Bei einer stillen Wanderung zur Ruhe kommen

Entschleunigung hat sich diese Reise groß auf die Fahnen geschrieben. Das intensive Erleben der Natur und das Zurückfinden zu sich selbst, stehen bei der RausZeit im Vordergrund. Genießen Sie absolute Ruhe bei einer stillen Wanderung, gönnen Sie sich Zeit mit und in der Natur und erleben Sie die weite der Bergwelt.

RausZeit Tirol

Slow Travel Eselwandern

selwandern-Algarve-Portugal-Esel-an-Kueste
Slow Travel: Eselwandern an der Algarve in Portugal

Beim Eseltrekking geht es gemächlich zu. Ganz unbewusst passt man sich der Reisegeschwindigkeit des Tieres an und entdeckt so die Langsamkeit neu für sich. Genießen Sie die Verbindung mit ihrer Umgebung und lassen sie ihren Alltagsstress hinter sich.

Eseltrekking Algarve

Yoga und Wellness auf Mallorca

Yoga-auf-Mallorca-Yogi-auf-Finca
Entspannung beim Yoga auf der Terrasse der Finca Son Manera

Die relaxte Seite der Baleareninsel erleben Sie bei einer Yogareise in die Finca Son Manera. Entscheiden Sie nach Lust und Laune an wie vielen Yogaterminen Sie teilnehmen möchten oder lassen Sie sich im nagelneu renovierten SPA-Bereich bei einer Massage verwöhnen.

Yoga und Wellness Mallorca

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmenzahl:

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.