Der ReNatour Reise-Blog

Hier erfahren Sie Reisegeschichten, die uns bewegen, Tipps, die Ihnen das Unterwegssein erleichtern, Geschichten von Menschen, die für ReNatour arbeiten oder uns begeistern oder einfach Dinge, die wir erzählenswert oder amüsant finden. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ohne Flug ans Reiseziel

04.07.2018
Ohne Flug ans Reiseziel @DeutscheBahnAG

Zugegeben, in Zeiten, in denen ein Flugticket manchmal (!) weniger als der Wocheneinkauf kostet, ist diese Art der Fortbewegung schon sehr verlockend. Und es ist auch richtig, dass Zugfahren in Sachen Pünktlichkeit und Verlässlichkeit nicht den besten Ruf hat. Aber mal ganz ehrlich, von wie vielen Flugausfällen und drastischen Flugzeitenänderungen haben wir alleine in diesem Jahr schon gehört?! 

Fest steht, wer mit Bus, Bahn oder Fähre in den Urlaub reist, tut der Umwelt einen großen Gefallen. Aber auch sich selbst. Wer sich erst einmal darauf eingelassen hat, entdeckt schnell die besondere, entschleunigende Qualität des langsamen Reisens. (mehr …)

Müll auf Korfu: Ein Problem, das uns alle angeht!

15.06.2018
Müll auf Korfu Griechenland
Das Foto entstand im Frühjahr 2018. Überall auf der Straße stand der Müll auf Korfu. Mittlerweile wurden die Abfälle beseitigt. 

Seit über 20 Jahren bringen wir als Reiseveranstalter Gäste auf die wunderschöne Insel Korfu. Manches ist gleichgeblieben, anderes hat sich im Laufe der Zeit verändert. Wunderschön ist die Insel immer noch. Damit das so bleibt, ist und war uns der Umweltschutz sehr wichtig. Es waren immer wieder Herausforderungen, wenn wir beschlossen, Dinge zu ändern, es anders zu machen als man es von Urlaubsanbietern kennt. (mehr …)

Die alternative Reiseapotheke

12.06.2018
Die alternative Reiseapotheke
Die alternative Reiseapotheke

Damit man in der Urlaubszeit schnell bei allen „Wehwehchen“ handeln kann, empfiehlt sich eine kleine Reiseapotheke mitzunehmen. Natürlich kommt es darauf an, wo man hinfährt und zu welcher Jahreszeit. Wer auf  Chemie verzichten will und eine natürliche Reiseapotheke bevorzugt, findet hier Tipps und Tricks. Sabrina Kazenwadel, die als  Reise-Scout regelmäßig für unsere ReNatour-Reiseziele unterwegs ist, hat für uns die alternative Reiseapotheke zusammengestellt … (mehr …)

Warum ist Korfu so grün?

21.05.2018
Korfu - Warum so grün?
Korfu - Warum so grün?

Korfu ist eine der wohlhabendsten Regionen Griechenlands und zählt zweifelsohne zu den schönsten Inseln des Landes. Die Griechen nennen sie heute noch Kerkira, die Nymphe, die nach Kephalonia die zweitgrößte der sieben Ionischen Inseln ist. Korfu wird auch als „der grüne Smaragd Griechenlands“ bezeichnet, denn die Ionischen Inseln sind sehr wasserreich, ganz im Gegensatz zu den Ägäischen Inseln. Doch warum ist Korfu so grün?

(mehr …)

Mit dem Rad von Leipzig nach Korfu

Nicolai bei der Ankunft auf Korfu
Nicolai bei der Ankunft auf Korfu

Nicolai ist im Frühsommer mit dem Zug von Leipzig nach Norditalien gestartet und von dort aus mit dem Fahhrad nach Ancona gefahren. Dort stieg er mit seinen neuen Mitarbeiterinnen Maria und Verena in die Fähre, um seinen Zielort Korfu zu erreichen. Aus Sicht des studierten Geographen ist das eine schöne Art, um eine Reise zu unternehmen. Allerdings hat er auch einige Monate Zeit die Insel kennenzulernen, denn er ist ab nächster Woche als Teamleiter für uns in der Villa KaliMeera tätig. (mehr …)

Mit „Meraki“ im Honigtal – Norea

06.05.2018
Norea (links im Foto) mit Tanja im Honigtal/Korfu
Norea (links im Foto) mit Tanja im Honigtal/Korfu

Norea hat soeben ihren Wohnort in Berlin aufgegeben, um in der Sommersaison auf Korfu mitzuwirken. Die studierte Touristikerin, die als Teamführung und Büroleitung im Honigtal startet, kehrt der Großstadt den Rücken, da sie wieder näher an der Natur leben möchte. Es ist für sie eine langfristige Entscheidung, denn die aufgeschlossene Frau lebt und arbeitet als Nomadin und Minimalistin. Jetzt hat sie bereits erste Eindrücke von der Insel, vom Honigtal, von den KollegInnen und von der Umgebung. Hier ein Gespräch mit Norea:
(mehr …)

Frühlings-Gewinnspiel: Reise Gamble

10.04.2018
Gewinnspiel: Reise-Gamble
Gewinnspiel: Reise-Gamble

Wir verlosen in unserem Gewinnspiel fünf Kartenspiele: Reise Gamble. Mit Reise Gamble kann jeder spielerisch seinen persönlichen ökologischen Fußabdruck ermitteln. Mit der Wahl des Urlaubsziels oder die Art und Weise, wie dieses erreicht werden kann (Bahn, Auto, Flugzeug, etc.) lernen die SpielerInnen den Zusammenhang zwischen Tourismus und Ressourcen kennen. Daneben wird geografisches, biologisches und kulturelles Wissen vermittelt. (mehr …)

Wir brauchen den deutsch-türkischen Austausch

02.03.2018
Brigitte blickt optimistisch in die Zukunft der Türkei
Brigitte blickt optimistisch in die Zukunft der Türkei

Vor 20 Jahren eröffnete Brigitte mit ihrem Mann Ferruh ein kleines Landhotel im Südosten der Türkei am Ägäischen Meer. Zwei Jahre arbeiteten Handwerker, die über das Wissen eines fast vergessenen Handwerks verfügten, nämlich Natursteine zu verbauen, zusammen mit den Dorfbewohnern von Farakya an der Entstehung der ehemaligen Wassermühle. Das Ziel von Brigitte und Ferruh war von Anfang an, nachhaltige Materialien zu verwenden – sowohl im Außenbereich als auch bei der Einrichtung, sorgsam mit der Umwelt umzugehen, die Dorfbewohner einzubinden, einen deutsch-türkischen Austausch zu pflegen und den Gästen frische, regionale türkische Speisen zu servieren. Das ist gelungen. (mehr …)

Kompensation für Klimaschäden – geht das?

15.01.2018
Flugreisen, atmosfair
Flugreisen, atmosfair

Man riecht es nicht, man sieht es nicht – und doch ist das unscheinbare Molekül Ursache für verheerende Klimaschäden: CO2. Flugreisen produzieren Treibhausgase und CO2-Emmissionen, die unsere Erde aufheizen. Das wissen wir alle! Dennoch gibt es Situationen – im Beruf und im Urlaub , wo wir auf eine Flugreise nicht verzichten können oder möchten.

Durch eine sogenannte CO2 -Kompensation können wir unseren ökologischen Fußabdruck beim Fliegen zumindest reduzieren. Wir arbeiten bei ReNatour mit atmosfair zusammen. Unser Geschäftsführer Roland Streicher hat diese gemeinnützige GmbH mit entwickelt.
(mehr …)

Warum sollte man im Urlaub regional und nachhaltig essen?

24.10.2017
Büffet in der Villa KaliMeera auf Korfu

Regional und nachhaltig essen – Was bedeutet das? Gesunde Ernährung liegt im Trend. Immer mehr Menschen wollen genau wissen, woher die Lebensmittel kommen, die sie verzehren und unter welchen Bedingungen diese Produkte erzeugt wurden. Umfragen unter Verbrauchern lassen erkennen, dass Regionalität bei der Kaufentscheidung immer häufiger eine Rolle spielt. Hofläden erfreuen sich großer Beliebtheit und selbst in den Werbeprospekten der Discounter nehmen Produkte aus der Region einen breiten Platz ein. (mehr …)