Reise-Blog: Reiseberichte, Reisegeschichten und Urlaubstipps

Hier erfahren Sie Reisegeschichten, die uns bewegen, Tipps, die Ihnen das Unterwegssein erleichtern, Geschichten von Menschen, die für ReNatour arbeiten oder uns begeistern oder einfach Dinge, die wir erzählenswert oder amüsant finden. Viel Spaß auf unserem Blog.

Reiseziele in Kroatien: 6 Tipps für Regionen und Ausflüge in Kroatien

26.08.2019
Glasklares Meer und romantische Städtchen - Das ist Kroatien
Glasklares Meer und romantische Städtchen - Das ist Kroatien

Kroatien liegt im Trend! Und das ist nicht verwunderlich. Türkisblaues Wasser, versteckte Buchten, romantische Städtchen und sommerliche Temperaturen machen das kleine Land am Balkan zur perfekten Urlaubsdestination.

Gerade Dubrovnik erlebt derzeit einen regelrechten „Hype“. Wo es noch etwas ruhiger zugeht bzw. welche Orte ihre ganz persönlichen Lieblingsplätze in Kroatien sind, verrät unsere Mitarbeiterin Verena hier im Blog!

(mehr …)

Ökologischer Fußabdruck – Was kann ich tun?

16.08.2019
Ökologischer Fußabdruck - Was kann ich tun?
Ökologischer Fußabdruck - Was kann ich tun?

Der ökologische Fußabdruck ist eine Terminologie, mit der versucht wird, das Ausmaß der Auswirkungen des Menschen auf die Ökosysteme der Erde zu messen. Es gibt viele Wege, auf denen Menschen Umweltkapital verbrauchen, von unserem grundlegenden Lebensstil bis hin zu Ressourcennutzung, Umweltzerstörung und Umweltverschmutzung. Was kann ich tun, um meinen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern?

Der ökologische Fußabdruck misst die Menge an biologisch produktiven Landflächen (Wälder, Weiden, Ackerland und Gewässern), die die Menschheit verwendet, um die verbrauchten Ressourcen zu produzieren und die dabei entstehenden Abfälle zu absorbieren, insbesondere unsere CO²-Emissionen. Grundsätzlich misst der ökologische Fußabdruck, wie schnell wir Ressourcen verbrauchen und Abfall erzeugen, im Vergleich dazu, wie schnell die Natur unseren Abfall aufnehmen und neue Ressourcen produzieren kann.

(mehr …)

Urlaub in Hotels ohne Klimaanlage genießen

12.08.2019
Hotels ohne Klimaanlage
Hotels ohne Klimaanlage

Für viele Touristen ist ein Hotel ohne Klimaanlage ein Grund für eine Reklamation beim Reiseveranstalter. Viele Kunden von ReNatour entscheiden sich dagegen ganz bewusst für einen Urlaub in Hotels ohne Klimaanlage – denn kühle Luft ist nicht nur belastend für den Körper, sondern die Geräte sind auch schädlich für die Umwelt.

In der heutigen Zeit gehören Klimaanlagen zum Alltagsleben fest dazu. Die meisten Büros in Deutschland sind automatisch klimatisiert. Komplett künstlich belüftet werden ebenfalls Einkaufszentren, Flugzeuge, Krankenhäuser, Museen, Reisebusse und viele andere öffentliche Räume. Dazu läuft in den Fahrzeugen im Sommer die ganze Fahrt über die Klimaanlage auf Hochtouren. Entkommen kann diesen Geräten fast keiner mehr.

(mehr …)

Urlaub ohne Auto: Die besten Tipps für autofreie Reiseziele

08.08.2019
Urlaub ohne Auto machen
Urlaub ohne Auto machen

Der öffentliche Nahverkehr in Deutschland ist ausgezeichnet vernetzt und organisiert. Zurecht nimmt er eine Vorreiterstellung im nationalen Vergleich ein.

Wurden öffentliche Verkehrsmittel früher hauptsächlich von Reisenden genutzt, die sich kein eigenes Auto leisten konnten, sind es heute alle Gesellschaftsschichten, die sich im Urlaub ohne Auto mit ihnen fortbewegen. Sie unterstützen diesen Trend nicht nur in ihrem Berufsalltag, sondern ebenfalls, indem sie ihren Urlaubsweg mit Bus oder Bahn zurücklegen. Dabei haben sie nicht nur Umweltbelange im Blick, sondern nutzen die Reisezeit sinnvoll für ihre individuellen Interessen.

(mehr …)

Sonnenbrand: Was tun? Mit diesen Tipps die Haut vor der Sonne schützen!

05.08.2019
Sonnenbrand - Was tun? Der beste Schutz vor der Sonne
Sonnenbrand - Was tun? Der beste Schutz vor der Sonne

Sonnenbrand wird nicht selten auf die leichte Schulter genommen, klingt er bereits nach wenigen Tagen scheinbar ohne Folgen wieder ab und hinterlässt die erwünschte Bräune. Dass es sich dabei um eine akute Entzündung der Haut handelt und gefährliche Konsequenzen haben kann, ist nur wenigen Menschen bewusst.

Bei einem Sonnenbrand schädigt die ultraviolette Strahlung der Sonne – kurz UV-Strahlung – die oberflächliche Hautschicht. Die Strahlung zerstört die Zellen der Epidermis. Als Reaktion werden Entzündungsbotenstoffe ausgeschüttet, die für eine Erweiterung der Gefäße und eine stärkere Durchblutung der Haut sorgen – der Sonnenbrand entsteht.

(mehr …)