Der ReNatour Reise-Blog

Hier erfahren Sie Reisegeschichten, die uns bewegen, Tipps, die Ihnen das Unterwegssein erleichtern, Geschichten von Menschen, die für ReNatour arbeiten oder uns begeistern oder einfach Dinge, die wir erzählenswert oder amüsant finden. Viel Spaß auf unserem Blog.

Kanaren mit Kindern: Tipps für Familienurlaub auf den Kanarischen Inseln

20.07.2018
Urlaub Kanaren mit Kindern
Urlaub Kanaren mit Kindern

Die Kanarischen Inseln sind ein herrliches Reiseziel für Familienurlaub mit Kindern. Die Kanaren gehören zu Spanien und liegen im östlichen Zentralatlantik, ungefähr einhundert bis fünfhundert Kilometer von der Küste Marokkos entfernt. Die sieben Inseln, Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera, La Palma, El Hierro und La Gracioso sind ein ideales Urlaubsziel für Familien mit Kindern. Mit ReNatour erleben Familien mit Kindern auf den Kanaren weit weg vom Massentourismus eine wunderschöne Natur und spannende Abenteuer. Langeweile ist auf den Kanarischen Inseln für die ganze Familie ausgeschlossen. Besonders geeignet für Kanaren-Urlaub mit Kindern sind in unseren Augen die Inseln Lanzarote, La Gomera und La Palma. Auf den Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Fuerteventura finden sich deutlich mehr Touristen und entsprechend weniger Natur.

(mehr …)

Familien-Segelurlaub mit Kindern: Was mitnehmen?

10.07.2018
Familien-Segelurlaub mit Kindern - Was mitnehmen?

Ein Segelurlaub mit ReNatour bietet die perfekte Mischung zwischen Ausspannen und gemeinsamer Aktivität – gerade auch für Familien mit Kindern. Voraussetzung für ungetrübte Urlaubsfreuden beim Segeln ist jedoch ist die passende Ausrüstung. Im folgenden Überblick sind einige Tipps zusammengefasst, die Familien die Planung eines Segelurlaubs mit Kindern und das Zusammenstellen des Reisegepäcks erleichtern. Wir verraten Ihnen, was Sie im Segelurlaub mit Kindern mitnehmen sollten!

(mehr …)

Ohne Flug ans Reiseziel

04.07.2018
Ohne Flug ans Reiseziel @DeutscheBahnAG

Zugegeben, in Zeiten, in denen ein Flugticket manchmal (!) weniger als der Wocheneinkauf kostet, ist diese Art der Fortbewegung schon sehr verlockend. Und es ist auch richtig, dass Zugfahren in Sachen Pünktlichkeit und Verlässlichkeit nicht den besten Ruf hat. Aber mal ganz ehrlich, von wie vielen Flugausfällen und drastischen Flugzeitenänderungen haben wir alleine in diesem Jahr schon gehört?! 

Fest steht, wer mit Bus, Bahn oder Fähre in den Urlaub reist, tut der Umwelt einen großen Gefallen. Aber auch sich selbst. Wer sich erst einmal darauf eingelassen hat, entdeckt schnell die besondere, entschleunigende Qualität des langsamen Reisens. (mehr …)