Baltische Länder per Rad erleben - Baltikum individuell

  • Entdecken Sie die Schönheit und die Vielfalt der Baltischen Länder: traumhafte Badestrände in Estland, den Gauja Fluss in Lettland und die Kurische Nehrung mit ihren riesigen Sanddünen in Litauen. Mit dem Rad erleben Sie Land und Leute besonders intensiv.

    Eine halbgeführte Radtour durch die Baltischen Länder

    Entdecken Sie während dieser Reise die drei baltischen Länder: Estland, Lettland und Litauen. Lassen Sie sich von den einmaligen Landschaften, den Wäldern, unberührter Seen, bis hin zur schönen Ostseeküste und barocker Pracht der restaurierten Städten bezaubern. Das Baltikum ist eine perfekte Region für Radler. Der Charakter dieser Tour besteht einerseits aus individuellen Radetappen, die Sie allein - also nicht geführt und nicht in der Gruppe - fahren und anderseits aus geführten Besichtigungen und Bustransfers, die gemeinsam mit den anderen Teilnehmern zu abgestimmten Uhrzeiten stattfinden. Übernachten werden Sie in landestypischen Mittelklassehotels. Der Fahrer des Kleinbusses, der auch gleichzeitig Ihr Betreuer und ständiger Ansprechpartner vor Ort ist, organisiert die Tour, transportiert das Gepäck und kümmert sich im Notfall um die Reparatur der Fahrräder. Die Tagesetappen mit dem Rad sind zwischen 6 und 55 km lang.

    1.Tag Estland: das mittelalterliche Tallinn

    Individuelle Anreise nach Tallinn. Gegen 18 Uhr treffen Sie sich mit Ihrem Tourbegleiter im Hotel in Tallinn. Während des Treffens erhalten Sie die detaillierten Karten und eine ausführliche, ständig aktualisierte Etappenbeschreibung. Gleich danach erwartet Sie ein geführter Stadtrundgang durch das abendliche Tallinn. Übernachtung in Tallinn

    2.Tag Estland: Laheema Nationalpark

    Nach dem Frühstück haben Sie etwas Zeit Tallinn auf eigene Faust zu erkunden. Nach einem Bustransfer erfolgt die erste Radtour durch den reizvollen Lahemaa Nationalpark. Der Lahemaa Nationalpark, eine der letzten unberührten Regionen an der Ostsee, erstreckt sich entlang der Küste über eine Fläche von mehr als 700 Quadratkilometern. Seine Natur ist abwechslungsreich und einzigartig. Übernachtung auf dem Gebiet des Lahemaa Nationalparks. Per Rad ca. 52 km, per Bus ca. 60 km

    3.Tag Estland: Peipussee, entlang der russischen Grenze

    Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Mustvee. Von dort aus unternehmen Sie eine genussvolle Radwanderung nach Varnja. Sie radeln auf einem schönen Weg am Ufer des Peipsi järv/ Peipussees, einem der größten Seen Europas, durch den die Grenze zu Russland verläuft, entlang  Unterwegs passieren Sie mehrere Fischerdörfer. Das heutige Hotel in Tartu/ Dorpat erreichen Sie per Bus. Übernachtung in Tartu. Per Rad ca. 48 km, per Bus ca. 150 km

    4.Tag Estland-Lettland: Estnische Schweiz - Lettland

    Am Morgen Zeit zur freien Verfügung. Nach einem kurzen Bustransfer radeln Sie (teilweise leicht hügelig, Höhenunterschiede bis 280 Meter) durch die so genannte "Estnische Schweiz". Anschließend Bustransfer nach Riga in Lettland. Übernachtung in Riga. Per Rad ca. 45 km, per Bus ca. 205 km.

    5.Tag Lettland:  Riga-Paris des Ostens

    Auf dem heutigen Programm steht die ausführliche Besichtigung der lettischen Hauptstadt. Nachmittags Zeit für Erkundung von Riga auf eigene Faust.

    6.Tag Lettland: Radwanderung an der Ostsee entlang

    Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Zug Richtung Jurmala. Weiter geht es per Rad an der Ostsee entlang. Sie radeln hauptsächlich auf einem Radweg, der Sie durch Jurmala, den bekanntesten Badeort Lettlands, führt. Für diesen Tag schlagen wir Ihnen vor, mehrere Badepausen einzuplanen. Ihr Hotel in Liepaja, einem der bedeutendesten Seehäfen Lettlands, erreichen Sie am späten Nachmittag. Übernachtung in Liepaja. Per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 200 km

    7.Tag Lettland-Litauen: Klaipeda/Memel

    Am Morgen verlassen Sie Lettland per Bus und fahren direkt nach Litauen. In Sventoji beginnen Sie Ihre heutige Radwanderung, die auf einem wunderschönen Radweg entlang der Ostseeküste nach Klaipeda läuft. Unterwegs in Palanga, dem bekannten Ostseebad Litauens, legen Sie eine Pause ein und besuchen die berühmte Fußgängerzone (auf Wunsch auch das  berühmte Bernstein-Museum vom Grafen Tyszkiewicz). Übernachtung in Klaipeda. Per Rad ca. 45 km, per Bus ca. 65 km.

    8.Tag Litauen: Kurische Nehrung und Hexenberg

    Eine Fähre bringt Sie über das Haff auf die Kurische Nehrung. In Juodkrante/Schwarzort machen Sie einen Stopp und bewundern auf dem sogenannten Hexenberg die bizarren Schnitzereien der litauischen Sagenwelt. Danach radeln Sie weiter entlang der Ostseeküste nach Nida/Nidden. Übernachtung in Nida. Per Rad ca. 55 km

    9.Tag Litauen: Ruhetag an der Ostsee

    Den heutigen Tag gestalten Sie nach Lust und Laune. Sie können auf die höchste Düne der Nehrung radeln und von dort aus die Ostsee und das Kurische Haff bewundern. Empfehlenswert ist auch die Besichtigung des Sommerhauses von Thomas Mann (heute ein Museum). Übernachtung in Nida.

    10.Tag Litauen: Per Schiff durch das Kurische Haff

    Mit dem Schiff (ca. 2 Std.) gelangen Sie über das Kurische Haff zum litauischen Festland und fahren weiter per Rad durch das Memelland. Zu Ihrem Hotel in Kaunas gelangen Sie per Bus. Übernachtung in Kaunas. Per Rad ca. 38 km, per Bus ca.205 km.

    11.Tag Litauen: Wasserburg Trakai und das mittelalterliche Vilnius

    Gleich nach dem Frühstück erfolgt ein Bustransfer in das Seenland von Litauen. Per Rad (Seelandschaft, leicht hügelig) erreichen Sie Trakai mit der berühmten gotischen Inselburg aus dem 15. Jahrhundert im Galve See. Nach einem geführten Rundgang sind es nur noch ca. 30 Kilometer per Bus bis nach Vilnius, der Hauptstadt von Litauen. Die Altstadt glänzt mit Bauten des Barock und Klassizismus. Es erwartet Sie an diesem Tag noch die geführte Stadtbesichtigung. Übernachtung in Vilnius. Per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 100 km.

    12.Tag Litauen: Ende der Tour und individuelle Heimfahrt

    Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Verlängerung in Vilnius.

    Radwanderung in der Gruppe mit Reiseleitung

    Diese Radwanderung wird auch als geführte Gruppentour angeboten. Details unter Baltische Länder per Rad erleben, Gruppenreise.

    Klicken Sie weiter auf die Termine und Preise der Individualreise Baltische Länder per Rad erleben
  • Reiseverlauf

  • Termine & Preise

    Preisberechnung / Buchung

    ONLINE-Preisberechnung: Klicken Sie auf Ihren Wunschtermin!

    Verfügbarkeit

    Wunschtermin schon ausgebucht? Wir finden eine tolle Alternative für Sie: Kontakt

    Leistungen

    • 11 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels der Mittelklasse
    • Leihrad
    • Gepäcktransport
    • Pannenservice
    • Alle Transfers lt. Programm
    • Karten der Gegend und detaillierte Streckenbeschreibung
    • Deutschsprachige Führung in Tallinn, Riga, Trakai und Vilnius (evtl. Eintritte vor Ort zu zahlen)
    • Schifffahrt über Kurisches Haff
    • Deutsch- oder englischsprachiger Tourbegleiter (ständig per Handy erreichbar)

    Preise

    Preisangaben in Tabelle jeweils pro Person

    60,00 € Aufpreis für Miete eines Elektrorads

    Zusätzliche buchbare Übernachtung mit Frühstück (Preis pro Zimmer/Nacht):

    Hotel St. Barbara*** Tallinn (Lage: Altstadtnähe): 90,00 € pro Doppelzimmer / 84,00 € pro Einzelzimme

    Hotel Tallinn Express*** (Lage: Altstadtnähe): 82,00 € pro Doppelzimmer / 82,00 € pro Einzelzimmer

    Hotel City Gate Vilnius*** (Lage: in der Altstadt): 74,00 € pro Doppelzimmer / 54,00 € pro Einzelzimmer

    Hotel Promenada Klaipeda*** (Lage: in der Altstadt): 82,00 € pro Doppelzimmer / 68,00 € pro Einzelzimmer

    • Teilnehmerzahl mind. 6 / max. 20 Personen
    • Letzte Rücktrittsmöglichkeit seitens des Veranstalter ist spätestens 6 Wochen vor Reisebeginn
    Die Anreise ist im Preis nicht enthalten. Bitte lesen Sie zur Anreise weiter unter den Hinweisen.
    Preisberechnung / Buchung
  • Inklusivleistungen

    Besondere Hinweise

    • Eine durchschnittliche Kondition ist für diese Tour ausreichend. Es gibt nur kleine Steigungen auf der Strecke.
    • Die Wegbeschaffenheit ist durchgehend gut und es wird vorwiegend auf asphaltierten Straßen, Nebenstraßen und zweimal auf Schotterwegen (insgesamt ca. 6 km) gefahren.
    • 28 Zoll-Damenräder mit 7-Gang Nabenschaltung von Sachs, Rücktritt und Vorderbremse von Shimano; 28 Zoll-Herrenräder mit 6-Gang  Kettenschaltung von Shimano, Vorder- und Hinterradfelgenbremse. Auf Anfrage: 26-Zoll-Elektroräder (Pedelecs) der Marke Giant LaFree  ausgestattet mit 3-Gang-Nabenschaltung und V-Brake Bremse von Shimano, Federung. Alle Räder werden einer jährlichen Generalinspektion unterzogen und während der Saison laufend gewartet. Zu jedem Rad werden 2 Radtaschen und ein Werkzeugset zur Verfügung gestellt.
    • Da in der Routenbeschreibung die Kilometerzahlen angegeben sind, ist ein eigener Tachometer für einen reibungslosten Verlauf der Radwanderung empfehlenswert. Ein Tacho ist gegen Voranmeldung ausleihbar (ca. 10 €/Tacho inkl. Montage)

    Unterkunft und Verpflegung

    • Übernachtung in Hotels der Mittelklasse/Pensionen inklusive Frühstück.

    Haustiere

    • Das Mitbringen von Haustieren ist nicht möglich.

    Klima

    Das Klima in den baltischen Staaten ist mit nordostdeutschen Bedingungen vergleichbar, mit eher geringen Niederschlägen im Sommer (nur das Mittsommerfest Ende Juni gilt schon fast traditionell als verregnet) und fast stetigem Wind aus wechselnden Richtungen. Die Nähe zum kontinentalen Russland sorgt für lang anhaltendes Hochdruckwetter mit gelegentlichen Spitzenwerten von bis zu 30°C. Ab Mitte September rascher Temperaturabfall. Mit ersten Schneefällen ist bereits im Oktober zu rechnen. Die mittlere Julitemperatur in Tallinn beträgt 16,5°C. Das Jahresmittel der Niederschläge liegt mit ca. 680 mm im deutschen Durchschnitt. Die beste Radelzeit liegt zwischen Juni und Mitte September. Während des Altweibersommers lässt es sich vor allem im Süden angenehm radeln. Im Juni und Juli ist es wegen der nördlichen Lage angenehm hell bis weit in die Nacht hinein und die Sonne geht nur kurz unter.

    Anreise

    • Mit dem Flugzeug: Hinreise nach Tallinn/Rückreise von Vilnius in der Regel mit dem Flugzeug. Klimabewusst reisen: Fliegen Sie atmosfair!
    • Mit der Fähre: Alternativ Rückreise von Vilnius ab Klaipeda mit der Fähre nach Kiel oder Sassnitz (ca. 21 Std.)


    Gerne sind wir Ihnen bei der Planung und Buchung der Anreise behilflich. Weitere Informationen lesen Sie bitte unter Anreise.

  • [[ReisedisplayVideosHeadline]]

  • Reiseberichte

    2,1 Hermann N. | 02.07.2016

    Radreise Baltikum individuell

    Wir haben als Rentnerehepaar an der Rundreise im Baltikum teilgenommen und waren überwältigt von der Vielzahl der Eindrücke - einmal die Naturerlebnisse auf der Radtour durch die 3 baltischen Länder - durch Naturschutzgebiete, entlang von Seen und dem Ostseestrand - auf der anderen Seite die baltischen Städte mit Ihrer reichen Kultur. Die Führungen in den Hauptstädten waren sehr informativ und lehrreich. Die Reise war gut organisiert. Durch informative Routenveschreibungen und Karten war die Reise auch für individuell Reisende sehr gut machbar. Der Transfer von und zu den einzelnen Etappenzielen hat reibungslos geklappt. Eine Hilfe oder Unterstützung durch den Reiseleiter während der Radtouren wurde zum Glück nicht benötigt. Ich bin mir ...
    Geschenk 4
    Beratung und Reisevorbereitung 2
    Unterkunft 2
    Gästebetreuuung 2
    Programm 1
    Preis-Leistung 2
    Umwelt-Anreise 2
    Umwelt-Unterkunft 2
    Umwelt-Verpflegung 2
    Broschüre 2
    Internetseite 2
    Baltische Länder per Rad erleben - Baltikum individuell mehr
  • [[ReisedisplayFAQHeadline]]

  • [[ReisedisplayPresseberichteHeadline]]

Reisen finden

Ferienhaus finden

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

Agentur-Nr.
Agentur
Inkasso-Art

Ihr Member Profil

Vorname
Nachname
Bonuspunkte